Weibliche Protagonistinnen des zeitgenössischen Heimatlandes des schwarzen Romans

Wir leben a goldenes Zeitalter für die weiblichen Hauptfiguren die auf jeden Fall immer in der Literatur gewesen sind. Aber es ist im Noir-Genre wo erwerben sie jetzt ihre höhere Popularität und Erfolge. Also laufe ich einige davon durch Namen unseres Kriminalromanes hauptsächlich, obwohl mit Erwähnung anderer Ausländer und Präzedenzfälle. Sie werden sowohl von männlichen als auch von weiblichen Autoren erstellt, was sehr gut für die ebenso abgedroschene wie behauptete Gleichheit ist.

Präzedenzfälle

Jane Marple - Agatha Christie

Natürlich nicht. Jane Marple, lzu Fräulein Marple, geschaffen von der großen universellen Dame des Mysteriums, die Agatha Christie war, ist einer der ersten und bekanntesten weibliche Protagonistinnen des Genres. Ja, es handelt sich eher um Kriminal- oder Kriminalromane als um das, was heute als schwarz definiert wird. Aber unabhängig von der Anzahl der Verbrechen oder ihren mehr oder weniger rauen Formen, Einfallsreichtum, Können und gute Arbeit von Jane Marple, um diese Fälle zu lösen Funktioniert immer.

Weit weg ist Ihr adretter französischer Kollege ... Entschuldigung, Belgier, Hercule Poirot, von den britischsten als der 5 Uhr Tee und auch Liebenswerter Fräulein Marple.

vorhanden

Lisbeth Salander - Stieg Larsson

Zweifellos la Hacker Die schwedische Frau mit ihren Tätowierungen, ihrem Genie und ihrem unbezwingbaren Charakter markiert ein Vorher und Nachher in der Verbreitung von starken und kraftvollen weiblichen Protagonistinnen im Genre. Larsson hat eine Gute Balance in seiner Schöpfung und der des männlichen Protagonisten, des Journalisten Michael Blomkvist. Obwohl sie alle Szenen in dieser literarischen Bombe gestohlen hat, die die Saga war und immer noch ist Millenium. Lisbeth feuerte die Startwaffe und ihre Stärke ab, Sein Charisma und sein Image wurden nie erreicht.

Petra Delicado - Alicia Giménez-Barlett

Giménez-Barlett ist ein Pionier beim Aufbau einer führenden weiblichen Figur im schwarzen Genre. Seine Polizeiinspektorin Petra Delicado, die in arbeitet Barcelona, erschien zum ersten Mal in dem Roman Todesriten von 1996.

Fein markiert den Punkt von Zähigkeit gemischt mit Sensibilität und Idealismus, zusätzlich zu der in der Ironie verborgenen Zerbrechlichkeit. In seinem Berufsleben ist er sehr kompetent und entschlossenund sein privates und sentimentales Leben ist so unabhängig wie hektisch. Kurz gesagt, a guter Präzedenzfall in das Genre einsteigen.

Elena Blanco - Carmen Mola

El neuestes Phänomen des schwarzen Romans Heimat war das von Carmen Mola (Pseudonym was das Rätsel weiter verschärft) und für den Moment zwei Romane mit der madrilenischen Inspektorin Elena Blanco. Es wurde in der Gesellschaft in präsentiert Die Zigeunerbraut und hat in fortgesetzt Das lila Netz.

Mit einigen Geschichten, die es wert sind schwarz robuster und brutaler das ist in letzter Zeit in diesen Teilen aufgetreten, Elena Blanco kann durchaus die sein Satz aller Kanons und Klischees, die den klassischen Protagonisten männlicher Charaktere vorbehalten sind des Genres. Stark im Charakter und gequält durch das Verschwinden seines Sohnes, mit einer Tendenz dazu Selbstzerstörung, von komplexem oder ohne komplexem sentimentalem Leben. Und natürlich entschlossen und kraftvoll in ihrer Arbeit, auch ohne Komplexe. Ideal für Leser, die ohne Betäubung oder Schwimmwesten in das Genre eintauchen möchten.

Bruna Husky - Rosa Montero

La futuristischer Detektiv von Rosa Montero, a Replikant in allen Gesetzen geschaffen, um Tränen über dem Regen, Hommage an einen Science-Fiction-Filmklassiker wie Blade Runner, obwohl mit einer literarischen Basis in der Geschichte des gleichen Genres von Philipp S. Dick.

Wir treffen Husky in der Madrid von 2109 wo die Zahl der Todesfälle von Replikanten, die plötzlich verrückt werden, zugenommen hat. Und obwohl Sie sich in dieser instabilen Gesellschaft der Zukunft befinden, bleiben die existierenden Werte universell und zeitlos, selbst wenn Sie replizierend sind. aggressiv, du fühlst dich unpassend und findest dich in der Sonne wiedera.

Antonia Scott - Juan Gómez-Jurado

Von den Neuankömmlingen am Tatort guter weiblicher Krimi-Protagonisten haben wir Antonia Scott, die neueste Kreation des Autors darin rote Königin. Wir verlassen Madrid nicht, diesmal von Lavapiés, wo Antonia lebt, eine ganz besondere Frau mit einem außergewöhnliche Intelligenz Das hat Dutzende Leben gerettet, aber auch alles verloren. Also will er nicht wieder in die Welt hinaus. Aber er wird es tun, und was er erreicht hat, war, alle zu blenden und zu fesseln.

Grace Saint Sebastian - Ana Lena Rivera

Auch ein anderer Neuling, dieser Betrugsermittler, erstellt von Ana Lena Rivera en Was die Toten schweigenhat eine Nische im Panorama guter weiblicher Protagonistinnen gemacht. Diesmal en eine Geschichte, die Mysterium, Forschung und Manieren sehr gut kombiniert einer Umgebung (hauptsächlich Oviedo), die beide sehr erkennbaren Nebenfiguren begleitet.

Grace Saint Sebastian auch ist durch den Verlust eines Kindes gekennzeichnet, ist intelligent, intuitiv und effektiv, und Ihre Ehe und Familie sind sehr wichtig. So wird es bald mit mehr Titeln zurück sein.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.