Redaktionsteam

Wir sind ein Blog, der literarischen und redaktionellen Nachrichten gewidmet ist. Wir lieben es, uns mit klassischen Autoren zu beschäftigen und die besten Schriftsteller zu interviewen Dolores Runde o Marwan auch neue Autoren aufnehmen.

Wir haben mehr als 450.000 Twitter-Follower auf unserem Konto @A_literature von wo

Wir bewegen uns gerne durch die verschiedenen Ereignisse. Seit 2015 gehen wir unter anderem zum Prestige Planet Award und wir werden Ihnen live und aus erster Hand davon erzählen.

Die Redaktion der Actualidad Literatura besteht aus einer Gruppe von Experten für Literatur, Autoren und Schriftsteller, die mit verschiedenen Preisen ausgezeichnet wurden. Wenn Sie auch Teil des Teams sein möchten, können Sie Senden Sie uns dieses Formular, um Redakteur zu werden.

Redakteure

  • Mariola Diaz-Cano Arevalo

    Aus dem Manchega-Jahrgang von 70 kam ich als Leser, Schriftsteller und Cinephile heraus. Dann fing ich an, englische Philologie zu studieren, die sächsische Sprache ein wenig zu unterrichten und zu übersetzen. Am Ende habe ich eine Ausbildung zum Rechtschreib- und Stilkorrektor für Verlage, freiberufliche Autoren und Kommunikationsfachleute absolviert. Ich verwalte zwei Websites: MDCA - CORRECCIONES (https://mdcacorrecciones.jimdofree.com/) und MDCA - LEARN ENGLISH AND SPANISH (https://mdca-aprende-a-tu-aire-ingles-y-espanol.jimdosite). com /). Ich habe auch eine literarische Website, MDCA - NOVELAS Y RELATOS (https://mdcanovelasyrelatos.jimdofree.com/) und einen Blog, MDCA - QUÉ HAY DE LO MÍO (https://marioladiazcanoarevalo.blogspot.com.es/), wo Ich schreibe über Literatur, Musik, Fernsehserien, Kino und kulturelle Themen im Allgemeinen. Mit Kenntnissen in Schnitt und Layout habe ich fünf Romane selbst veröffentlicht: "Marie", die historische Trilogie "Die Wölfe und der Stern" und "Im April".

  • Juan Ortiz

    Bachelor of Education, Erwähnung von Sprache und Literatur, von der Udone (Universidad de Oriente, Nucleo Nueva Esparta, Venezuela). Universitätsprofessor an den Lehrstühlen für Geschichte, spanische und lateinamerikanische Literatur sowie Musik (Harmonie und Gitarrenspiel). Bachelor of Education, Sprache und Literatur erwähnen, (Udone). Universitätsprofessor für Literatur, Geschichte und Musik. Ich arbeite als Schriftsteller und stehe in Gedichten und urbanen Erzählungen. Einige meiner Bücher sind: "Transeúnte", Geschichten; "Bodies on the Shore", Gedichtsammlung. Ich bin auch als Inhaltsersteller und Texteditor tätig.

  • Ana Lena Rivera Muñiz

    Ich bin Ana Lena Rivera, Autorin der Intrigen-Romanreihe mit Gracia San Sebastián. Der erste Fall von Gracia, Lo que Callan los Muertos, wurde mit dem Torrente Ballester Award 2017 und dem Finalistenpreis für den Fernando Lara Award 2017 ausgezeichnet. Ich habe mich seit meiner Kindheit für Krimis begeistert, als ich Mortadelo und Filemón für Poirot und Miss aufgab Marple, also wechselte ich nach einigen Jahren als Manager in einem großen multinationalen Unternehmen das Geschäft für meine große Leidenschaft: den Kriminalroman. So wurde Gracia San Sebastián geboren, die führende Forscherin in meiner Kriminalromanreihe, in der normale Menschen wie jeder von uns zu Kriminellen werden und sogar töten können, wenn das Leben sie in eine schwierige Situation bringt. Ich wurde in Asturien geboren, habe einen Abschluss in Rechtswissenschaften sowie in Betriebswirtschaft und Unternehmensführung und lebe seit meiner Studienzeit in Madrid. Von Zeit zu Zeit muss ich das Meer riechen, das Kantabrische Meer, stark, lebendig und gefährlich, wie die Romane, die ich Ihnen schreibe.

  • Encarni Arcoya

    Herausgeber und Autor seit 2007. Buchliebhaber seit 1981. Seit ich klein war, habe ich Bücher verschlungen. Derjenige, der mich dazu gebracht hat, sie anzubeten? Nussknacker und der König der Mäuse. Jetzt bin ich nicht nur Leser, sondern auch Autor von Kindergeschichten, Jugend-, Romantik-, Erzähl- und Erotikromanen. Sie finden mich als Encarni Arcoya oder Kayla Leiz.

  • Lola Curiel

    Student der Kommunikation und der internationalen Beziehungen. Lesen und Schreiben war schon immer bei mir. Ich denke, mein Lieblingsbuch ist Ray de Bradburys Martian Chronicles, obwohl ich gerne denke, dass ich mit all dem, was ich noch zu lesen und zu lernen habe, meine Meinung ändern kann. Ich hoffe, dass meine Empfehlungen in diesem Blog Ihnen helfen werden, Bücher noch mehr zu lieben und alle Geschichten zu übermitteln, die mich erobert haben.

Ehemalige Redakteure

  • Carmen Guillen

    Wie so mancher Gegner, ein pädagogischer Monitor und mit mehreren Hobbys, einschließlich Lesen. Ich schätze einen guten Klassiker, aber ich nähere mich der Band nicht, wenn mir etwas Neues in der Literatur in die Hände fällt. Ich schätze auch die Bequemlichkeit und Leichtigkeit von "E-Books", aber ich bin einer von denen, die es vorziehen, zu lesen, indem sie das Papier fühlen, wie es immer getan wurde.

  • Alberto Beine

    Schriftsteller für Reisen und Literatur, Liebhaber exotischer Briefe. Als Fiktionsautor habe ich preisgekrönte Geschichten in Spanien, Peru und Japan sowie das Buch Cuentos de las Tierras Calidas veröffentlicht.

  • Lidia aguilera

    Ingenieur und Liebhaber von Geschichten. Mein Weg in der Literatur begann mit "The Circle of Fire" von Mariane Curley und wurde mit "Toxina" von Robin Cook gefestigt. Ich habe eine Vorliebe für Fantasie, sei es junger Erwachsener oder Erwachsener. Andererseits mag ich es auch, eine gute Serie, einen Film oder einen Manga zu genießen. Alles, was eine Geschichte mit sich bringt, ist willkommen. Ich bin auch der Administrator eines literarischen Blogs, in dem ich meine Meinung zu den Büchern schreibe, die ich gelesen habe: http://librosdelcielo.blogspot.com/

  • Diego Calatayud

    Abschluss in Hispanic Philology. Mit Leidenschaft für das Schreiben habe ich den Master in Narrative and Creative Writing gemacht. Schon in jungen Jahren mochte ich Literatur. In diesem Blog finden Sie die besten Tipps zum Schreiben eines Romans oder gute Rezensionen klassischer Bücher.

  • Alex Martinez

    Ich wurde erst im letzten Monat der 80er Jahre in Barcelona geboren. Ich habe an der UNED Pädagogik studiert und Bildung zu meiner beruflichen Lebensweise gemacht. Gleichzeitig betrachte ich mich als "Amateur" -Historiker, besessen von der Erforschung der Vergangenheit und insbesondere der kriegerischen Konflikte der Menschheit. Hobby, dieses, das ich mit Lesen, Sammeln von Büchern aller Art und allgemein mit Literatur in all ihren Möglichkeiten kombiniere. Was meine literarischen Hobbys betrifft, muss ich sagen, dass mein Lieblingsbuch "The Godfather" von Mario Puzzo ist, meine Lieblingssaga ist die von Santiago Posteguillo, die den punischen Kriegen gewidmet ist, mein Hauptautor ist Arturo Pérez-Reverte und meine Referenz in der Literatur ist Don Francisco Gomez de Quevedo.

  • María Ibáñez

    Ich wurde am selben Tag wie Prinz Henry von England geboren. Er ist ein Prinz von England und ich bin Bibliothekar. Danke Karma. (ohne Schärfe).