4 redaktionelle Nachrichten für den vierten Monat des Jahres

Wie jeden Monat kommen sie im April an redaktionelle Neuheiten zu Buchhandlungen. Es gibt viele, aber ich werde diese vier sehr heterogenen Autoren hervorheben, wie z María Dueñas, María Oruña, Blue Jeans und Arturo Pérez-Reverte. Aber es gibt noch viel mehr Namen, die neue Titel präsentieren. Im Moment bleiben mir diese vier Geschichten, die innerhalb ihres Genres ihren vielen Lesern neue Emotionen versprechen und zu Bestsellern werden.

Die Töchter des Kapitäns - Maria Dueñas

Die Schriftstellerin aus La Mancha María Dueñas kehrt mit diesem neuen Titel zu ihren Privilegien zurück, der zweifellos ihre Tausenden von Anhängern begeistern wird. Eifrig, neu zu sein Bestseller, Verkaufsschlager, Spitzenreiter, Sie können es bekommen. Wir werden sehen, was die Leser über diese Geschichte sagen New York im Jahr 1936.

Dort rief das kleine Esshaus an Der Kapitän Es beginnt in der Calle Catorce zu operieren, einem der Orte in der spanischen Kolonie, die zu dieser Zeit in der Stadt lebten. Aber der Unfalltod seines Besitzers, Emilio Arenenzwingt seine Töchter in den Zwanzigern, sich um das Geschäft zu kümmern. Gleichzeitig wird vor Gericht die Erhebung einer vielversprechenden Entschädigung beschlossen. Sie fühlen sich jedoch niedergeschlagen und versuchen zu überleben und so weiter. die sehr temperamentvollen Arenen Victoria, Mona und Luz Sie werden versuchen, ihren Weg durch die Stadt der Wolkenkratzer und unter Landsleuten, Widrigkeiten und Lieben zu finden.  

Wo wir unbesiegbar waren - Maria Oruña

Neuer Roman von María Oruña aus Vigo. Mit einem kantabrischen Vater besucht er häufig auch dieses Land, in dem er bereits seine früheren Titel wie gesetzt hat Ein Ort, an den man gehen kann y Puerto Escondido. Dies war sein sehr erfolgreiches Debüt im schwarzen Genre. In beiden Romanen Die Protagonisten sind die kantabrischen Landschaften und das Team von Leutnant Valentina Redondo, der auch in dieser Geschichte wieder zum Star zurückkehrt.  

Wir beenden den Sommer und Leutnant Redondo freut sich darauf Urlaub machen. Sie werden nicht in der Lage sein, denn mitten im Zentrum der Küstenstadt von Suances Der Gärtner des alten Palastes des Meisters, ein rätselhafter Ort, wird tot auf dem Rasen gefunden.

Der Palast ist eines der historischsten Herrenhäuser der Umgebung und nach langer Zeit unbewohnt der amerikanische Schriftsteller Carlos Grün, sein Erbe, hat sich vorübergehend an dem Ort niedergelassen, an dem er seine besten Sommer der Jugend verbracht hat. Angesichts des Verbrechens gesteht er, in den letzten Tagen unerklärliche Präsenzen wahrgenommen zu haben.

Valentina ist skeptisch gegenüber dem Thema, aber sowohl sie als auch ihr Team und sogar ihr Partner Oliver werden in ungewöhnliche Ereignisse verwickelt sein. Sie werden entdecken, dass einige Orte viele Geheimnisse bewahren und dass alle Charaktere etwas zu erzählen und zu verbergen haben.

Das unsichtbare Mädchen - Blaue Jeans

El König der Heimat Jugend Romanze Roman veröffentlicht den x-ten Titel der vielen, die es bereits hat. Dieses Mal bringt er schwarze Akzente in eine Geschichte, in der Aurora Rios, Als siebzehnjähriger Teenager fühlt sie sich für fast alle unsichtbar.

Ereignisse in der Vergangenheit haben sie zu Hause eingesperrt und sie hat kaum etwas mit jemandem zu tun. Sie hat keine Freunde und hat es satt, dass die Bewohner der Stadt, in der sie lebt, hinter ihrem Rücken reden. Eines Nachts im Mai kommt ihre Mutter von der Arbeit nach Hause und kann sie nicht zu Hause finden, was nicht üblich ist. Aber am nächsten Tag Aurora scheint tot zu sein in der Umkleidekabine seines Instituts. Er zeigt einen Schlag auf den Kopf und neben seinem Körper hat jemand einen Kompass hinterlassen. Wer kann verantwortlich sein?

Julia Plaza, Auroras Klassenkameradin, Sie beschließen, selbst Antworten zu finden. Ist sehr intelligent und hat ein erstaunliches Gedächtnis. Aber kann er Auroras Eltern helfen? Seine Mutter Aitana ist der Gerichtsmediziner in dem Fall, und sein Vater Miguel Ángel, der für die Ermittlungen zuständige Sergeant der Justizpolizei der Zivilgarde. Also zusammen mit seiner unzertrennlichen Freundin Emilio, einem ganz besonderen Jungen, Julia werde versuchen zu entdecken wer hat Aurora Ríos ermordet. 

Harte Hunde tanzen nicht - Arturo Pérez-Reverte

Im vergangenen Herbst präsentierte der Cartagena-Schriftsteller Eva, der zweite Titel in der Serie über seinen Spion Lorenzo Falco. Und nur wenige Monate später überrascht er mit diesem neuen Roman, der am 5. April veröffentlicht wird. Ein Schnitt in die erfolgreichen Abenteuer seines charmanten und tödlichen Falcó zu präsentieren eine Geschichte, die in der ersten Person erzählt wurde von einem Hund. schwarz, ein vierbeiniger Alatriste, erzähl uns seine Lebensschlampe, Und nie besser gesagt, mit dem krassen, klaren, kraftvollen und zutiefst emotionalen Ton, der normalerweise von Pérez-Reverte stammt.

Der Anfang verspricht bereits: «Ich wurde als Mestizo geboren, als Kreuzung zwischen einem spanischen Mastiff und einer brasilianischen Reihe. Als ich ein Welpe war, hatte ich einen dieser süßen und lächerlichen Namen, die neugeborenen Hunden gegeben werden, aber zu lange danach. Ich habe vergessen. Jeder hat mich schon lange Neger genannt. Ich habe bereits das erste Kapitel gelesen und ohne viel mit Falcós Serie zu tun zu haben, tut dies diese Geschichte hat es geschafft, meine Aufmerksamkeit zu bekommen, vielleicht auch, weil ich ein Hundeliebhaber bin und harte Geschichten und männliche Geschichtenerzähler aus der ersten Person mag. Ich hoffe, ich irre mich nicht mit meinen Prognosen.

Wir treffen Neger in der Margots Trog, wo sich die Hündchen der Nachbarschaft versammeln, und das haben wir herausgefunden Über Teo und Boris el Guapo ist nichts bekannt. Ihre Kollegen spüren das In seinem Verschwinden liegt etwas sehr Dunkles. Sie alle ahnen es und Negro weiß es. Negro ist ein pensionierter Kämpfer mit Narben an der Schnauze und in seiner Erinnerung. Wie ein Boxer definiert er sich selbst als Fan. Aber Freunde sind Freunde und der Instinkt, in den schwierigsten Situationen zu kämpfen und zu überleben, veranlasst ihn, auf seiner Suche eine gefährliche Reise in die Vergangenheit zu unternehmen. Wir werden sehen, was das Schicksal bringen wird.

Weitere Nachrichten

  • Macbeth, von Jo Nesbø.
  • Lincoln im Schlamm, von George Saunders.
  • Firmament, von Màxim Huerta.
  • Meine Sünde, von Javier Moro.
  • Winde des Verrats, von Christine Mangan.
  • Die Hexe Leopoldina und andere wahre Geschichten, von Miguel Delibes.
  • Die Erinnerung an Lavendelerzielt von Reyes Monforte.
  • Die Perle des Wassersvon Lola P. Nieva, wenn wir die Informationen haben.
  • Wir waren Lieder, erzielt von Elisabet Benavent.

Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.

bool (wahr)