Die besten Gedichtbände aller Zeiten

Neruda starb nicht an Krebs

Dank der soziale NetzwerkeDie Poesie scheint ihren langen Schlaf aufzugeben, um ihren rechtmäßigen Platz wiederzugewinnen. Eine Position, die einst von großen Dichtern und Rednern geweiht wurde, die in Versen den perfekten Weg fanden, die Welt zu beschreiben, ihre vielen Schichten zu vibrieren und Emotionen in Texte umzuwandeln. Diese beste Gedichtbücher Sie definieren die Entwicklung einer ewigen und zeitlosen Kunst, die sich jedoch immer wieder erneuert.

Beste Gedichtbände

Die Ilias von Homer

Das griechische Epos das Ich würde die westliche Literatur für immer verändern Es wurde auch das erste große Gedicht unserer Texte. Obwohl das Veröffentlichungsdatum noch unbekannt ist, wird angenommen, dass Die Ilias stammt aus dem XNUMX. Jahrhundert vor Christus und besteht aus 15.693 Verse Sie spiegeln den Zorn von Achilles im letzten Jahr des Trojanischen Krieges wider, einer Stadt, die auf Griechisch als Ilion bekannt ist. Ein ganzer Klassiker.

Reime und Legenden, von Gustavo Adolfo Bécquer

Vertrieb Reime und Legenden
Reime und Legenden
Keine Bewertungen

Botschafter eines Romantik Bécquer, der versuchte, sich neuen literarischen Strömungen zu öffnen, lebte einen großen Teil seines Lebens schlecht in Madrid, ohne einen Teil seiner veröffentlichten Arbeiten zu sehen. Die Reime Diese Bände wurden von seinen Freunden Jahre nach seinem Tod veröffentlicht, kurz nachdem ein Feuer sie fast ausgelöscht hatte. Die Leyends enthalten wurden während des gesamten Lebens des Autors veröffentlicht. Eine Existenz, die von Themen wie genährt wird Liebe, Tod oder Referenzen auf die Literatur, die Bécquer geschrieben hat und die auf den Seiten dieses Buches eine Öffnung für eine Welt neuer Formen und Farben findet.

Möchten Sie die lesen Reime und Legenden von Bécquer?

Grashalme, von Walt Whitman

Einstimmig angesehen als der große amerikanische Dichter aller Zeiten arbeitete Whitman daran Grasblätterwährend eines Großteils seines Lebens, so dass die erste Version mehrfach in verschiedenen Ausgaben modifiziert wurde. Schließlich wurden die frühesten Gedichte gerettet, um die Impulsivität eines Autors zu bewahren, von dem gesprochen wurde seine Beziehung zur Natur, mit der Zeit, die er leben musste und sogar von einem Präsidenten wie Abraham Lincoln, dem er eine Elegie widmet. Im Gegensatz zu der Spiritualität, die Romantik ausstrahlte, wusste Whitman Bescheid wie man Poesie des XNUMX. Jahrhunderts mit Volumen und Form ausstatteteines Materialismus, der in einem Mann verkörpert ist, der auch zu denken und zu existieren weiß.

Gedichte von Emily Dickinson

Vertrieb Gedichte: 58 (Texte ...
Gedichte: 58 (Texte ...
Keine Bewertungen

Trotz der mehr als 1800 Gedichte Dass die Amerikanerin Emily Dickinson zu Lebzeiten schrieb, wurden nur wenige veröffentlicht. Tatsächlich wurden diejenigen, die zu Lebzeiten des Autors das Licht erblickten, von einigen Redakteuren modifiziert, die es nicht wagten, der Welt die einzigartige Poesie dieser Frau zu zeigen, die für einen Großteil ihres Lebens in einem Raum eingesperrt war. Erst nach seinem Tod im Jahr 1886 entdeckte seine kleine Schwester alle Gedichte und machte sie der Welt bekannt. Von der Bibel und dem amerikanischen Humor genährt und dazwischen navigiert Tod und Unsterblichkeit das hat sie so sehr inspiriert, dass Dickinson als einer der gilt große Figuren der Poesie der Vereinigten Staaten.

Lies das Gedichte von Emily Dickinson.

Zwanzig Liebesgedichte und ein verzweifeltes Lied von Pablo Neruda

«Ich mag es, wenn du still bist, weil du abwesend bist. "

einer von die berühmtesten poetischen Zitate aus hispanischen Briefen Es ist Teil dieses Buches, das erste von Neruda und 1924 im Alter von nur 19 Jahren vom chilenischen Autor veröffentlicht wurde. Verwendung von ein alexandrinischer Vers und sein eigener Stil, mit dem er versuchte, sich von dem Realismus zu entfernen, der in seinen frühen Werken vorherrschte, besteht das Buch aus zwanzig namenlosen Gedichten und einem letzten, The Desperate Song, das die Gefühle des Autors gegenüber seiner jugendlichen Liebe zusammenfasst. Einer von die bedeutendsten spanischen Werke des XNUMX. Jahrhundertsohne Zweifel.

Sie können nicht aufhören zu lesen Zwanzig Liebesgedichte und ein verzweifeltes Lied.

Dichter in New York, von Federico García Lorca

Am 18. August 1936 wurde Federico García Lorca wurde irgendwo zwischen Viznar und Alfacar erschossenin Granada hinterließ er als Vermächtnis die bedeutendsten Gedichtsammlungen Andalusiens, die er so sehr liebte und als die er arbeitet Dichter in New York. Lorcas großartiges Werk wurde 1940 posthum in zwei verschiedenen Erstausgaben veröffentlicht, fiel aber aus offensichtlichen Gründen nicht zusammen die Konsolidierung des Autorsvon einem Mann, der in der New Yorker Stadt, in der er zwischen 1929 und 1930 lebte, zu evozieren versuchte eine reine Schönheit, weit weg von Industrialisierung, Kapitalismus und Rassismus das herrschte in den Vereinigten Staaten. Ein Werk, in dem sich Lorca, der zu dieser Zeit in Depressionen war, der Welt öffnet, um seine beste Version zu finden.

Ariel von Sylvia Plath

Bevor Sylvia Plath 1963 Selbstmord beging, vervollständigte sie eine Gedichtsammlung mit dem Titel Ariel von ihrem Ehemann und Literaturassistenten veröffentlicht werden, Ted umarmt sich, ein Jahr später. Die Kontroverse kam, als die Arbeit von Hughes modifiziert wurde, der entfernte einige der vorhandenen Gedichte und fügte andere unveröffentlichte hinzu, um den Wiederholungscharakter der Arbeit zu reduzieren, die von den Experten gleichermaßen kritisiert und verteidigt wurde. Die Arbeit, eine dramatischere Wendung im Vergleich zu Plaths früheren Arbeiten, basiert auf der Natur als Leinwand der charakteristischen Melancholie des Autors.

Poetische Anthologie, von Mario Benedetti

Uruguayischer Kurzgeschichtenschreiber und Schriftsteller, Benedetti widmete auch einen großen Teil seines Lebens der Poesie. Der Alltag, der als epischer Motor gepriesen und mit Liebe und Politik, Humor und Reflexion, Frauen und Erinnerungen gewürzt ist, durchdringt die Seiten davon Poetische Anthologieveröffentlicht 1984. Die beste Option, wenn es darum geht, auf die besten Verse des Autors in einem einzigen Band zuzugreifen.

Andere Möglichkeiten, den Mund zu benutzen, von Rupi Kaur

Alles begann auf einem Konto von Instagram in dem die kanadisch-indische Dichterin Rupi Kaur begann, Auszüge aus ihrer Arbeit zu veröffentlichen. Monate später und nachdem ein Foto des Autors eine Menstruationsspur auf dem Bett hinterlassen hatte, die die sozialen Netzwerke revolutionierte, veröffentlichte Kaur zwei Bücher: Milch und Honig (Andere Möglichkeiten, den Mund zu benutzenin unserem Land) und Die Sonne und ihre Blumen, Werke, die Poesie für diese und zukünftige Generationen zusammenbringen, bei denen es nicht an Referenzen zu Themen wie mangelt Feminismus, Herzschmerz oder Einwanderung.

Was sind für dich? die besten Gedichtbände aller Zeiten?


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Einen Kommentar, hinterlasse deinen

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.

  1.   Alejandro sagte

    Ohne Vallejo hat diese Liste keine Glaubwürdigkeit