5 große Schriftsteller von der Welt vergessen

Ich habe kürzlich ein Buch des umstrittenen Gurus Osho über Kreativität noch einmal gelesen und darüber, wie manchmal der Faktor, der bestimmt, dass eine Kreation als Meisterwerk betrachtet wird, auf die Entscheidung eines Kritikers reagiert, der wiederum auch andere Autoren oder Werke von großem Wert dazu verurteilt, völlig in Vergessenheit zu geraten . Gabriel García Márquez, James Joyce, Ernest Hemingway oder Federico García Lorca sind nur einige Beispiele für Autoren, die die Zeit überschritten haben, aber sind sie die einzigen, die es verdient haben? Warum haben alle diese vernachlässigt? 5 große Schriftsteller von der Welt vergessen?

Lass es uns tun.

Augusto Monterroso

«Als er aufwachte, war der Dinosaurier noch da»Ist möglicherweise die berühmteste und am meisten analysierte Kurzgeschichte in der Geschichte. Über die Arbeit seines Autors, des honduranischen verstaatlichten Guatemaltekens, ist jedoch wenig anderes bekannt Augusto Monterroso. Unter den vielen Geschichten, die der spätere Landsmann von Miguel Angel Asturias (ein anderer zunehmend vergessener Autor) schrieb, wir fanden seinen einzigen Roman, Der Rest ist Stilleund mehrere Anthologien von Geschichten wie seine Gesamtwerke oder Perpetual Movement, Beispiele dafür, wie sich die breite Öffentlichkeit selten an einen meist Kurzgeschichtenautor erinnert.

Nawal El Saadawi

#nawalelsaadawi ♏️ #Scorpio #susansarandonfanclubscorpio ES IST DIE JAHRESZEIT DER SCORPS! 🦂

Ein Foto von Artists / Activists @ (@susansarandonfanclub) auf

Wenn Sie sich Beispiele wie das ansehen Nobel-LiteraturWir werden überprüfen, ob trotz der vom schwedischen Komitee proklamierten Universalität in den letzten 4 Jahren nur 115 afrikanische Schriftsteller diese Auszeichnung erhalten haben. Ein weiterer Beweis für die Vergessenheit, der der Westen ausgesetzt war afrikanische Literatur im Laufe des zwanzigsten Jahrhunderts, vor allem in Bezug auf seine Schriftsteller, Sein Chimamanda Ngozi Adichie, Nadine Gordimer oder Mariama Bâ, die erste senegalesische Frau, die in ihrer Arbeit My Longest Letter offen über Polygamie sprach, einige der Ausnahmen, die es geschafft haben, über ihre Grenzen hinauszugehen. Vorbei sind andere Autoren wie der Ägypter Nawal El Saadawai, dessen größte Arbeit, Frau am Nullpunktspricht von den Nöten des weiblichen Geschlechts in einem Land, in dem die 93% ihrer Frauen gaben zu, irgendwann in ihrem Leben vergewaltigt worden zu sein. Beanspruchen.

Raphael Bernal

Aktivist, Reisender und Schriftsteller, der Mexikaner Raphael Bernal ist einer der am meisten vergessenen Autoren in seinem Land, obwohl er aus seinem wertvollsten Roman The Mongolian Conspiracy (1969) mit dem Detektiv Filberto García einen gemacht hat die ersten großen Kriminalromane des lateinamerikanischen Rahmens. Im Gegenzug schrieb Bernal einen von Die erste lateinische Science-Fiction-ArbeitSein Name war Tod (1947), sein Stück La Carta (1950) war die erste Sendung im Fernsehen, und eines seiner Kurzgeschichtenbücher, Trópico (1946), das kürzlich vom Jus-Verlag wiederbelebt wurde, bringt uns an die Küste von Chiapas as Nur wenige Werke (und Leitfäden) schaffen es.

João Guimaraes Rosa

Quadro novo na Bibliothek. 🙌🏻 Gostaram? #guimaraesrosa #joaoguimaraesrosa

Ein Foto von Melhor Literatura (@melhorliteratura) auf

Trotz der Betrachtung als  der größte Schriftsteller in ganz Lateinamerika Anfang der 60er Jahre, João Rosa (Header-Foto) hatte einmal sein größtes Werk vergessen, Tolles Hinterland: Bürgersteige, wurde nicht mehr in seiner ins Englische übersetzten Version gedruckt. Vielen zufolge war die schreckliche Übersetzung teilweise schuld, zum großen Teil aufgrund der Tatsache, dass Guimarães im Arbeitsteil der Sprache der Menschen der Hinterland, Wüstengebiet im Nordosten Brasiliens wo er mehrere Jahre als Arzt arbeitete. Charakterisiert durch eine magische und charakteristische Prosa, die als «Brasilianischer Ulysses»Umfasst die Beziehung des Menschen zu seiner Umwelt und seinen eigenen Dämonen.

Armando Palacio Valdes

Palacio Valdés wurde 1853 in der asturischen Stadt Entralgo geboren und war sich seiner Zeit bewusst. Der Journalismus war eine Waffe des Wandels und ein Realismus, den er in mehr als dreißig Werken verkörperte, darunter herausragende Der vierte Stand (1888) oder der Aufsatz "Literature in 1881", zusammen mit seinem Freund Leopoldo Ach Clarín. Die politische Botschaft von Palacio Valdés durchdrang die damalige Gesellschaft und sogar das Ausland und war dreimal Kandidat für die Nobel-Literatur, aber in den letzten Jahren wissen nur wenige von seiner Existenz, wie gut der Aufsatz zeigt Ein vergessener Schriftsteller aus Spanien, geschrieben von dem britischen Forscher Brian J. Dendle. Zum Glück in Gutenberg.org Sie können einen Teil der Arbeit dieses asturischen Autors nacherleben.

Diese Schriftsteller von der Welt vergessen Sie hatten alles, um die Gabo oder Vargas Llosa von morgen zu werden, und dennoch verurteilten eine schlechte Übersetzung, eine falsche Zeit und viele andere Gründe sie, in einer Zeit gefangen zu sein, vielleicht bis jetzt.

Welche anderen vergessenen Schriftsteller kennen Sie?

 


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

2 Kommentare, hinterlasse deine

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.

  1.   Miguel Hernandez Sola sagte

    Vielleicht sprechen wir über literarische Ignoranz. und Unwissenheit. Aber über vergessene Schriftsteller zu sprechen, erscheint mir absurd

  2.   danigenji sagte

    Vom Palacio Valdés empfehle ich: Schwester San Sulpicio. Ich habe selten so viel über einen Roman gelacht. Er ist so ernst und förmlich und sie ist so salzig und würzig. Es ist sehr lustig. Es beginnt sehr langweilig, aber da der sevillanische Neuling die Kontrolle über die Beziehung und die Handlung übernimmt und ihn in Schwierigkeiten bringt, die ihm wie eine Mahagoni-Garderobe auffallen, könnte der Roman nicht runder und perfekter sein

bool (wahr)