Zwei spanische Städte unter den literarischen Städten der Unesco

Granada, die erste spanische Stadt, die von der UNESCO als literarische Stadt anerkannt wurde.

Granada, die erste spanische Stadt, die von der UNESCO als literarische Stadt anerkannt wurde.

La UNESCO begann ein zu bauen Creative Cities Network im Jahr 2004, in dem verschiedene Kategorien anerkannt sind: Literatur, Kino, Musik, Handwerk und Populäre Kunst, Design, Digitale Kunst und Gastronomie.

Die Kriterien für die Auswahl der Literarische Städte Sie beziehen sich auf die Verlagsgeschichte, Bildungsprogramme und die Anzahl der Bibliotheken, Buchhandlungen und Kulturzentren in der Stadt. Auch literarische Feste und Bürgerbeteiligung. Seitdem hat es in der Kategorie Literatur den Preis an 20 Städte auf der ganzen Welt vergeben und zwei sind spanisch, Barcelona und Granada. Segovia konkurriert derzeit um den Preis.

Edinburgh, Schottland)

Edinburgh war die erste Stadt der Literatur der UNESCO im Jahr 2004. Was muss Edinburgh eine literarische Stadt sein? Schriftsteller von internationaler Relevanz wie Walter Scott oder Robert Louis Stevenson, die größten Internationales Buchfestival durch die jedes Jahr mehr als 800 Schriftsteller gehen und die Stadt hat  mehr als 50 Buchhandlungen.

Melbourne, Australien)

Melbourne war 2008, vier Jahre später, die zweite UNESCO-Literaturstadt. Was muss Melbourne eine literarische Stadt sein? EIN großes Netzwerk von Bibliotheken und Buchhandlungen, Australiens größtes Verlagsnetzwerk und vier Literaturfestivals: Melbourne Writers Festival, Overload Poetry Festival, Alfred Deakin Innovationsseminare und Emerging Writers Festival.

Iowa (USA)

Was muss Iowa eine literarische Stadt sein? Es ist die Stadt, in der es gelehrt wurde der erste Meister des kreativen Schreibens der Welt im Jahr 1936. 25 seiner Autoren haben seit 1955 den Pulitzer-Preis gewonnen. Es beherbergt mehrere renommierte Literaturfestivals und Wettbewerbe und verfügt über ein großes Netzwerk von Buchhandlungen.

Dublin, Irland)

Was muss Dublin eine literarische Stadt sein? Neben der Szene der Ulysses von James Joyce, feiern die Bloomsday ein ganzes Festival zu seinen Ehren, bei dem sich Menschen als Figuren aus dem Roman verkleiden. Neben Joyce sind sie Dubliner Oscar Wilde, Bram Stoker, WB Yeats (Nobelpreis), Samuel Beckett, Jonathan Swift, Bernard Shaw (Nobelpreis), Samuel Beckett (Nobelpreis) oder Seamus Heaney (Nobelpreis).

Reykjavik (Island)

Was muss Reykjavik eine literarische Stadt sein? Island ist das Land der Welt, das veröffentlicht mehr Titel pro Kopf und sie zeigen Arnaldur Indridason, einen der meistverkauften zeitgenössischen Kriminalromane.

Norwich (UK)

Was muss Norwich eine literarische Stadt sein? Es ist Großbritanniens erstes Zufluchtsort für bedrohte Schriftsteller seit 2007 und war Gründungsmitglied des Internationalen Netzwerks der Städte der Zuflucht (ICORN).

Juliana of Norwich (1342 - 1416) ist die Autorin des ersten englischen Buches, das von einer Frau geschrieben wurde.

Krakau (Polen)

Was muss Krakau eine literarische Stadt sein? Es ist lDie Stadt der polnischen Nobelpreisträger für Literaturwie Wislawa Szymborska und Czesław Miłosz.

In der Stadt sind einige der Skriptorien und die berühmtesten Bibliotheken der Welt. Verschiedene Literaturfestivals wie das Miłosz-Festival und das Conrad-Festival finden statt.

Dunedin (Neuseeland)

Unbekannte Stadt für viele, was muss Dunedin eine literarische Stadt sein? S.Die Bibliothek war die erste öffentliche und kostenlose Bibliothek des Landes. In Dunedin lebten viele der berühmtesten Schriftsteller und Dichter Neuseelands sowie Illustratoren und Kinderbuchautoren. Darin liegen die Ahnenwurzeln des Kāi-Volkes, dessen mündliche Überlieferungen Sie haben im Laufe der Jahrhunderte Legenden und Geschichten gewebt. Es ist auch das Hauptquartier der Buchcenter, ein einzigartiges Zentrum in Bezug auf Literaturgeschichte, Druck und die Erforschung neuer Plattformen und Veröffentlichungsmodelle.

Heildelberg, Deutschland

Was stimmt damit nicht Heidelberg eine literarische Stadt sein? Hier wurde die erste Universität in Deutschland geboren, Die Ruperto Carola Universität. Es war schon immer ein Zentrum für Lernen und Literatur und hat berühmte Schriftsteller wie Goethe, Clemens Brentano, Bettina von Arnim und Friedrich Hölderlin beherbergt. Es war auch die Wiege der deutschen Romantik des XNUMX. Jahrhunderts.

Granada (Spanien)

Seit 2014 ist Granada eine literarische Stadt, die als erste Spanier die Auszeichnung erhielt. Was hat sie? Granada eine literarische Stadt sein? Für einen Schriftsteller von allgemeinem Ruf Federico García Lorca wurde während des Franco-Regimes wegen seines homosexuellen Zustands und seiner linken Ideologie ermordet. Menschenmenge und kulturelle Veranstaltungen, einschließlich des Granada Noir Festivals, das jede Ecke der Stadt mit verschiedenen kulturellen Darbietungen überschwemmt, nicht nur literarischen, unter der Leitung von Jesús Lens.

Prag (Chekia)

Was stimmt damit nicht Prag eine literarische Stadt sein? Berühmte Autoren mögen Franz Kafka, Max Bod, der Rainer Maria Rilke oder natürlich? Milan Kundera. Seine Universität, die Charles University, ist die älteste Universität in Mitteleuropa.

Uljanowsk (Russland)

Bekannt als die Stadt von Lenins Geburt, was hat Ulyanovsk eine literarische Stadt sein? Es ist berühmt dafür, die Stadt des Schriftstellers Ivan Goncharov, des Schöpfers Oblomov, zu sein, eines jungen und faulen Aristokraten, der den Tag im Bett verbracht hat. Zu seinen Ehren findet in der Stadt ein Literaturfestival ("Steh von der Couch auf") statt. Es gibt mehr als 30 Buchhandlungen, 39 öffentliche Bibliotheken, die regionale Spezialbibliothek Uljanowsk, eine kostenlose Bibliothek am Flughafen und mehr als 200 Schulbibliotheken.

Baghdad, Iraq)

Obwohl es auf den ersten Blick überraschend erscheint, was tut es? Bagdad eine literarische Stadt sein? Eine Vergangenheit mit großem literarischen Einfluss in der Region, wie es Bagdad getan hatte eine der wichtigsten Bibliotheken der Antike: Bayt al-Hikma wurde im XNUMX. Jahrhundert n. Chr. Gegründet und verfügte Mitte des XNUMX. Jahrhunderts über die weltweit größte Büchersammlung.

Geburtsort eines der großen arabischen Dichter, Abu Al Tayeb Al Mutanabbi (XNUMX. Jahrhundert).

Tartu (Estland).

Was stimmt damit nicht Tartu eine literarische Stadt sein? Es ist die Stadt Pionier in der Verteidigung der Kultur des Landes und des Estnischen als Sprache. Während des ganzen Jahres finden verschiedene Literaturfestivals statt. Zwei Institutionen fördern das Studium und die Kultur Estlands: die Universität Tartu und das Estnische Literaturmuseum.

Lemberg (Ukraine)

Was stimmt damit nicht Lviv eine literarische Stadt sein? Vielzahl von Buchhandlungen und Bibliotheken: 45 Buchhandlungen, 174 Bibliotheken und 54 Museen und eine sehr partizipative Bevölkerung am kulturellen Leben der Stadt. Seine En Lvis ist die älteste noch aktive Druckmaschine (1586).

Ljubljana (Slowenien).

Was stimmt damit nicht Ljubljana eine literarische Stadt sein? Auf  In Ljubljana finden mehr als 10.000 kulturelle Veranstaltungen statt, musikalisch, theatralisch und künstlerisch, darunter 14 internationale Festivals. Jeder Bürger besucht die Stadtbibliothek durchschnittlich fünfmal im Jahr. Ljubljana ist bekannt für seine Universitätskultur.

Barcelona, ​​die spanische Stadt mit der längsten Verlagstradition, wurde von der UNESCO zur literarischen Stadt ernannt.

Barcelona (Spanien)

Was stimmt damit nicht Barcelona eine literarische Stadt sein? Auf vier Literaturfestivals, darunter Barcelona Negra und eine lange Verlagsgeschichte aus dem Mittelalter, befinden sich die größten Verlagsgruppen des Landes. Es hat zahlreiche und große Autoren wie z Manuel Montalbán, Alicia Giménez-Barlett, Schöpferin der ersten Polizistin im spanischen Kriminalroman, Eduardo Mendoza, Ana María Matute, Carlos Ruiz Zafón, Mercé Rodoreda, Ildefonso Falcones oder Víctor del Arbol, Ritter der französischen Künste und Briefe, unter anderem. Es hat mehr als 122 Buchhandlungen und ein breites Netzwerk von öffentlichen Bibliotheken. Feiern Sie jährlich den Tag von Sant Jordi, ein Tag, an dem es Tradition ist, Bücher und Rosen zu geben.

Nottingham (Großbritannien)

Was muss Nottingham eine literarische Stadt sein? Schriftsteller wie Lord Byron oder DH Lawrence sind nicht nur die Wiege von Robin Hood, sondern auch Schriftsteller. Neben dem Literaturfestival gibt es auch 18 Bibliotheken und viele unabhängige Buchhandlungen Nottingham Festival der Wörter.

bidos (Portugal)

Was muss Óbidos eine literarische Stadt sein? Außerhalb der üblichen Touristenrouten Portugals ist es ein literarisches Juwel, mit Buchhandlungen an den unwahrscheinlichsten Orten: Die erste war die Kirche von Santiagomit mehr als 40.000 Büchern. Daraus entstanden neue Buchhandlungen in überraschenden Räumen wie auf dem Markt oder in einem Weingut.

Montevideo, Uruguay)

Was muss Montevideo eine literarische Stadt sein? Autoren mögen Eduardo Galeano, Mario Benedetti oder Juan Carlos Onetti. Es hat eine riesige Sonntagsbuchmarkt: Tristán Narvaja.

Mailand, Italien)

Was muss Mailand als literarische Stadt sein? Mailand ist eines der Zentren Hauptverlage, von denen einige historisch wichtig sind. Wohnort von Darío Fo, Nobelpreis.

Bucheon (Südkorea)

Was muss Bucheon eine literarische Stadt sein? Seine literarische Tradition ist verbunden mit Byun Yeongro und Chong Chi-Yong, Verfechtern der wichtigsten poetischen Bewegung der ersten Hälfte des XNUMX. Jahrhunderts.

Quebec, Kanada)

Was muss Québec eine literarische Stadt sein? Mit einem reichen kulturellen Leben spiegelt seine Literatur sein frankophones, anglophones und eingeborenes Erbe wider.

Die Literarische und Historische Gesellschaft von Québec (1824) und das Kanadische Institut von Québec (1848) spielen eine wesentliche Rolle im literarischen Leben des Landes. Es ist die Stadt, in der die meisten Verlage des Landes wohnen.

Seattle (USA)

Bekannt mehr für Technologie als für Literatur, was hat Seattle eine literarische Stadt sein? Obwohl sein Ruhm nicht von ihm herrührt, sind die Buchhandlungen und die Anzahl der Veröffentlichungen und Aktivitäten rund um das Lesen eine der größten Attraktionen.

Utrecht (Holland)

Was stimmt damit nicht Utrecht eine literarische Stadt sein? 1473 erschien das erste Buch der nördlichen Niederlande, 1516 kam es ans Licht die erste Gedichtsammlung einer Frau 1892 wurde neben vielen anderen bemerkenswerten Ereignissen die erste öffentliche Bibliothek des Königreichs eröffnet.

Celebra jeden Monat zwischen 20 und 30 literarische VeranstaltungenEs umfasst Kinder und Erwachsene, hat 56 Buchhandlungen, 26 Bibliotheken und beherbergt mehr als 200 Verlage.

Manchester, Vereinigtes Königsreich)

Was stimmt damit nicht Manchester eine literarische Stadt sein? Manchester hat fünf historische öffentliche Bibliotheken, nicht nur für ihre Mittel interessant, sondern auch für die Gebäude, in denen sie sich befinden. Sein unbestreitbares Juwel ist das John Rylands Bibliothekab 1899 im neugotischen Stil. Ein Schatz für seine Buntglasfenster und seine Kassettendecke, aber vor allem für das, was es im Inneren aufbewahrt: ägyptische Papyri, koptische oder griechische Bücher, mittelalterliche Manuskripte, die Ausgabe der Canterbury Tales (1476), die Gutenberg-Bibel (1455) oder ein merkwürdiges Buch über die ein Meter hohen Vögel Amerikas (1830).

Durban (Südafrika)

Was stimmt damit nicht Durban eine literarische Stadt sein? Diese Stadt hat zahlreiche Schriftsteller beherbergt, darunter den ersten afrikanischen Nobelpreisträger Alan Paton oder den Dichter Bessie Head. Hier finden wichtige Literaturfestivals wie Poetry Africa statt.

Lillehammer (Norwegen)

Was stimmt damit nicht Lillehammer eine literarische Stadt sein? Mit nur 27.000 Einwohnern wurde es im XNUMX. Jahrhundert zu einer Drehscheibe für Maler und Schriftsteller, von denen einige Nobelpreisträger für Literatur wie Bjørnstjerne Bjørnson und Sigrid Undset waren.

Wir wünschen Viel Glück für die Segovian-Initiative, damit Segovia als nächster auf die Liste kommt.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.