So korrigieren Sie Ihren Roman Schritt für Schritt

Nachdem wir eine Idee haben, sie gereift und schriftlich weiterentwickelt haben und damit einen Roman beendet haben, der unserer Meinung nach alles Notwendige hat, um hervorzuheben und von vielen Lesern gelesen zu werden, neigen wir dazu zu glauben, dass der schwierige Teil vorbei ist. Das wirklich Schwierige hat jedoch gerade erst begonnen. Vielleicht übertreibe ich, wenn ich schwierig sage und wirklich "langweilig" sagen sollte. Ich meine das Korrekturprozess Ihres Romans.

Diese Korrektur ist Teil des Schreibprozesses und fast genauso notwendig wie der Erstellungsprozess, da wir damit nicht nur die typischen Grammatik- und Rechtschreibfehler korrigieren können, die wir durch schnelles Schreiben übersehen haben, sondern auch Ausdruckssätze ändern können gemacht von einigen viel origineller und das gibt unserer Geschichte mehr Bedeutung.

Deshalb möchte ich Ihnen in diesem Artikel bei der Korrektur Ihres Romans helfen, wenn Sie gerade bei ihr sind. Es ist eine einfache Schritt für Schritt, die Ihnen helfen wird Korrigieren Sie den Roman selbst ohne auf spezialisierte Leute zurückzugreifen. Was wichtig ist, insbesondere wenn es der erste Roman ist, den Sie korrigieren werden, ist, dass Sie zuvor nach weiteren Informationen darüber suchen, um hauptsächlich zu wissen, welche Fehler beim Korrigieren eines Textes am häufigsten auftreten. Auf diese Weise werden Sie nicht dasselbe begehen, oder zumindest werden Sie selbstbewusster sein.

Arten von Korrekturen

Als nächstes erklären wir Ihnen, welche Arten von Korrekturen es gibt und wie Sie Ihren Roman Schritt für Schritt korrigieren können.

Grammatikkorrektur

Bei diesen Korrekturen werden wir besonders darauf achten, wenn es sich um Korrekturen eines übersetzten Textes handelt, da wir über Folgendes sprechen:

  • Geschlecht und Anzahl.
  • Übereinstimmung zwischen dem Subjekt und dem Prädikat.
  • Syntaxfehler. 

Diese Art der Korrektur ist normalerweise eng mit der Korrektur verbunden, die wir unten erläutern werden: der orthografischen Korrektur.

Rechtschreibkorrektur

Es kann gesagt werden, dass es die wichtigste und notwendigste Korrektur von allen ist, da wir uns beziehen auf:

  • La Rechtschreibkorrektur unbeabsichtigt oder unwissend. Wenn wir absichtlich einen Rechtschreibfehler setzen möchten, werden wir ihn kursiv schreiben.
  • Schreibfehler: doppelter Abstand, Einrückungen usw.
  • Und schließlich die Interpunktionsfehler das ändert die Bedeutung der Sätze vollständig und / oder verstößt gegen die Interpunktionsregeln.

Diese Art der Korrektur erfordert mindestens zwei Lesungen und zwei Bewertungen: einer vom Autor des Werkes selbst und einer von einer anderen Person, die mehr oder weniger Grundkenntnisse über die Regeln der Zeichensetzung und Rechtschreibung hat.

Semantische Korrektur

Dies ist möglicherweise eine der wenigen Korrekturen, die wir ignorieren können, obwohl dies nicht ratsam ist. In dieser semantischen Korrektur tun wir Folgendes Schärfen Sie den Dialogmodus der Charaktere ein wenig mehr o Vermeiden Sie Ausdrücke einer anderen Sprache oder eines anderen Dialekts als gewöhnlich unserer Sprache. Wir verstehen sie und Leser, die aus derselben autonomen Gemeinschaft stammen, verstehen sie auch, aber diejenigen, die aus anderen geografischen Gebieten stammen, verstehen sie möglicherweise nicht. Dies muss berücksichtigt werden.

Strukturkorrektur

Wir müssen daran denken die Sprünge in der Zeit in unserem Roman. In dieser Art von Struktur können wir einen Fehler machen und den Leser verwirren. Wenn jedoch die Struktur unseres Buches ist linearEs wird nicht viele solcher Probleme geben.

Aus diesem Grund ist es wichtig, die Handlung unseres Romans von Anfang an zu schreiben oder zumindest weiterzuentwickeln. immer offensichtlich "Raum" zur Schaffung des Augenblicks verlassen.

Stilkorrektur

Abhängig von der Herkunft des Autors, seiner Ausbildung und anderen Faktoren hat er beim Schreiben einen vorgegebenen Stil. Wenn er jedoch für einen Verlag arbeitet, ist es normal, dass er einige "Regeln" einhalten muss, um bestimmte Richtlinien beim Erzählen einzuhalten. Vor dieser Art von Korrekturen müssen wir den Stil berücksichtigen Dies hängt vom literarischen Genre, dem Autor, dem Verlag und dem Publikum ab, an das es gerichtet ist.

Und jetzt, da Sie alle Arten von Korrekturen kennen, die an einem Text vorgenommen werden können, ist es an der Zeit, sich mit den Texten zu befassen, die wir noch korrigieren müssen. Entstauben Sie die Schublade der Romane und legen Sie noch heute los. Nur dann sehen Sie vor der Möglichkeit, Ihr Buch veröffentlichen zu lassen.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.

bool (wahr)