Heute, 10. November, Bibliothekstag

Seit 7 Jahren (aufeinanderfolgend) die Tag der Bibliothekenund der gewählte Tag ist heute, November 10. Die Buchhändler in ganz Spanien möchten heute eine Party veranstalten, bei der sie sich daran erinnern möchten, dass ein Buch immer eine hervorragende Anschaffung ist und dass der beste Ort dafür zweifellos eine Buchhandlung ist.

Es gibt viele Buchhandlungen in ganz Spanien, die sich dieser Initiative angeschlossen haben und nicht nur wie jeden Tag ihre Türen öffnen, sondern auch große Organisationen organisieren Vielfalt der Aktivitäten wie Gruppenlesungen, Geschichtenerzählen für die Kleinen, Workshops, Konzerte und sogar Wettbewerbe. Wenn Sie wissen möchten, welche Aktivitäten heute in Ihrer Stadt geplant sind, tun Sie dies hier Link.

Die aktuelle Situation der Buchhandlungen

Tag der Bibliotheken

Es ist allen bekannt, das ist kein Geheimnis Buchhandlungen sind nicht mehr der heimgesuchte Ort, an dem sie früher waren. Warum? Wir gehen davon aus, dass es mehrere gibt Gründeist nicht nur einer: der hoher Preis von den meisten Büchern (nur die Taschenbücher, die etwas billiger sind, werden gespeichert), das Aussehen der elektronisches Buch, das zunehmend erschreckende mangelndes Interesse am Lesen von Menschen im Allgemeinen und insbesondere von der jungen Öffentlichkeit, die Handel Aktiv und die große Anzahl virtueller Geschäfte, in denen wir bereits Bücher mit nur wenigen kaufen können "Klicks" (Amazonas, Fnac, Casa del Libro usw.) ... Wie wir sehen können, gibt es viele Gründe, die Buchhandlungen heute wenig besucht haben, bis zu dem Punkt, dass sich viele neu erfinden mussten (spielerischere Aktivitäten und besonders konzentriert auf die Lesungen der Kleinen) oder sie mussten leider ihre Türen schließen.

Es ist wahr, dass es viel bequemer sein kann, auf unseren Computer oder mobilen Bildschirm zu schauen und das Buch oder die Bücher auszuwählen, die wir in einem der vielen virtuellen Geschäfte haben möchten. Nach ein paar Tagen ist es normalerweise bei uns zu Hause und fast immer in gutem Zustand ... Aber ist es nicht besser, einen Spaziergang zu machen, in einen dieser üblichen Buchläden zu gehen, die Bücher anzuschauen, sie zu berühren, ihren Umschlag zu sehen Lesen Sie die Inhaltsangabe genau durch und unterhalten Sie sich mit dem Ladenbesitzer, um zu sehen, was er von diesem bestimmten Buch hält. Letzteres ist für mich viel vorzuziehen. Ich sage nicht, dass ich noch nie Bücher online bestellt habe, außerdem habe ich mein E-Book. Aber wo Sie ein physisches Buch und die Nähe der Menschen, die sich jeden Tag mit ihnen beschäftigen, ablegen ... Lassen Sie den Online-Kauf entfernen!

Lassen wir nicht zu, dass die Buchhandlungen, die schon immer dort waren, weiter sterben ...


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.

bool (wahr)