Frida Kahlo und ihr Einfluss auf die Weltliteratur

An einem Tag wie heute a Juli 6 1907, wurde in Coyoacán geboren, Frida Kahlo, Mexikanische Malerin mit mehr als 200 Gemälden, die sich hauptsächlich um ihre besonderen und tragisches Leben (Sie verbrachte lange Zeit bettlägerig von Polio und einem Unfall).

Transgressiv, dramatisch und mit starkem Charaktermachte sie sich. Heute ist es klar Symbol des Feminismus, dafür autarker Sinn von denen sie immer hatte, obwohl sie verheiratet war (mit Diego Rivera, ebenfalls Malerin) und wegen dieser ausgeprägten Gesellschaft von vor wo die Vorherrschaft des Männlichen herrschte. Dies wurde auch in ihren Gemälden immer wieder demonstriert, wo sie sich mit maskulinen Merkmalen und Eigenschaften malte (sie markierte ihren Schnurrbart und runzelte übermäßig die Stirn). Sie war eine der ersten Malerinnen, die es wagte, mit weiblichen Stereotypen zu brechen und Frauen die Möglichkeit zu geben, ein neues und freies Image zu haben und traditionelle Konventionen abzulehnen.

Seine Persönlichkeit und sein Image wurden in verschiedene kulturelle Bereiche (Musik, Theater, Kino, ...) gebracht, aber vor allem dominierte es in der Bereich der Literatur.

Reproduktion eines Fotos von Frida Kahlo durch den Autor Antonio Rodríguez. Bild in der Sammlung von El Universal.

Frida Kahlo und Literatur

Seit vielen Jahren vergeht das von ihm Tod im Jahr 1954, die Figur und das Bild von Frida Kahlo hat als gedient Inspiration für zahlreiche Autorenvor allem aus der Welt der Literatur. Als nächstes nennen wir nur einige der Bücher, die von der Malerin inspiriert sind oder in denen wir ihre eigenen Schriften finden können:

«Frida Kahlos Tagebuch: Ein intimes Selbstporträt »

Erstmals in seiner Gesamtheit veröffentlicht, die Täglich illustriert aus Frida Kahlo Dieses Dokument, das die letzten zehn Jahre eines turbulenten Lebens widerspiegelt und manchmal leidenschaftlich, manchmal überraschend und intim ist und ungefähr vierzig Jahre lang unter Verschluss gehalten wird, enthüllt neue Merkmale der komplexen Persönlichkeit dieses herausragenden mexikanischen Künstlers. Das 170-seitige Tagebuch, das den Zeitraum von 1944 bis 1954 abdeckt, sammelt Fridas Gedanken, Gedichte und Träume und hebt die stürmische Beziehung hervor, mit der sie eine Beziehung hatte Diego Rivera, der ihr Ehemann und der berühmteste Maler in Mexiko war. Die siebzig Aquarelle bieten unterschiedliche Ansichten des kreativen Prozesses der Künstlerin und zeigen gleichzeitig, wie oft sie in ihr Tagebuch gegangen ist, um die Ideen zu entwickeln, die sie später in ihre Leinwände übersetzen würde.

Verkauft für ungefähr 37,00 Euro ungefähr (je nach Geschäft variiert der Euro nach oben, der Euro nach unten).

"Die sieben Ziegen" von Elena Poniatowska

In diesem Buch vereint Elena Poniatowska einige großartige Porträts von sieben wesentlichen Frauen der mexikanischen Kultur, darunter natürlich die Figur von Frida Kahlo. Ausgehend von Memoiren, Interviews, Briefen, Werken, kritischen Kommentaren, Anekdoten und persönlichen Erinnerungen skizziert die Autorin die Figur und Biografie jedes einzelnen von ihnen mit agilen und bewegenden Strichen, die selbst von diesen „verrückten Ziegen“, emblematischen Frauen, Avantgardisten, bewegt werden. garde, gewagt und verwundet. In gewisser Weise verleiht uns der Autor mit diesen sieben fruchtbaren Großmüttern eine Vielzahl beeindruckender Pioniere, eine farbenfrohe Galerie, die manchmal amüsant ist, weil die Abenteuer ihrer Darstellung vielfältig und extrem sind, manchmal beunruhigend, weil keine ein ruhiges Leben führte und glücklich. In diesem starken und lebenswichtigen Buch haben wir Elena Poniatowska in seinem besten Stil.

Es ist ein Buch, das von denen hoch geschätzt wird, die etwas über Frida lesen wollten.

10 Sätze von Frida Kahlo

Frida war eine dieser Frauen, die keine Worte zerkleinerten und die sich wenig oder gar nicht darum kümmerten, was der Rest ihrer Gedanken dachte ... Wenn Sie das wissen, sind Sie nicht neugierig, einige ihrer Sätze zu lesen?

  • "Es gibt einige, die mit Sternen geboren werden und andere mit Sternen, und selbst wenn Sie es nicht glauben wollen, bin ich einer der sternenklaren."
  • "Ich wollte meine Sorgen in Alkohol ertränken, aber die Verdammten lernten schwimmen."
  • «Jeder Tick-tock ist eine Sekunde des Lebens, die vergeht, flieht und nicht wiederholt wird. Und es steckt so viel Intensität darin, so viel Interesse, dass das Problem nur darin besteht, zu wissen, wie man es lebt. Lassen Sie jeden lösen, wie er kann ».
  • «Können Verben erfunden werden? Ich möchte dir eins sagen: Ich liebe dich, also breiten sich meine Flügel enorm aus, um dich ohne Maß zu lieben ».
  • "Dein eigenes Leiden einzudämmen bedeutet, das Risiko einzugehen, von innen verschlungen zu werden."
  • "Mexiko ist wie immer unorganisiert und dem Teufel übergeben, es hat nur die immense Schönheit des Landes und der Indianer."
  • "Und du weißt genau, dass die sexuelle Attraktivität von Frauen mit dem Fliegen endet, und dann haben sie nicht mehr das, was sie in ihren Köpfen haben, um sich in diesem schmutzigen Leben der Hölle verteidigen zu können."
  • „Früher dachte ich, ich sei der seltsamste Mensch der Welt, aber dann dachte ich, es gibt viele solche Menschen auf der Welt, es muss jemanden wie mich geben, der sich so bizarr und beschädigt fühlt, wie ich mich fühle. Ich stelle sie mir vor und ich stelle mir vor, dass sie da draußen sein muss und auch an mich denkt. Nun, ich hoffe, wenn Sie da draußen sind und dies lesen, wissen Sie, dass es wahr ist, ich bin hier, ich bin so seltsam wie Sie ».
  • "Doktor, wenn Sie mir diesen Tequila geben, verspreche ich, bei meiner Beerdigung nicht zu trinken."
  • «Ich möchte Ihnen alles geben, was Sie niemals gehabt hätten, und selbst dann würden Sie nicht wissen, wie schön es ist, Sie lieben zu können».

Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

2 Kommentare, hinterlasse deine

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.

  1.   RICARDO sagte

    Sehen wir uns den Preis für Bücher in Spanien an. Er ist festgesetzt. Die Bibliotheken können nur 5% ernsthafter verdienen, wenn sie über die Preise sprechen. INTERESSANTER ARTIKEL EIN BIOGRAFIE VON FRIDA KAHLO WIRD AUCH IM EDITORIAL CIRCE VERÖFFENTLICHT

  2.   RICARDO sagte

    Sehen wir uns den Preis für Bücher in Spanien an. Er ist festgesetzt. Die Bibliotheken können nur 5% ernsthafter verdienen, wenn sie über die Preise sprechen. INTERESSANTER ARTIKEL EIN BIOGRAFIE VON FRIDA KAHLO WIRD AUCH IM EDITORIAL CIRCE VERÖFFENTLICHT

bool (wahr)