Elvira Sastres Bücher

Im letzten Jahr hat die Suche nach "Elvira Sastre Libros" im Internet zugenommen. Und das ist nicht verwunderlich, denn diese junge Spanierin, erst 29 Jahre alt, ist Dichterin, Schriftstellerin, Philologin und Übersetzerin. Sie hat erfolgreich verschiedene Gedichtsammlungen veröffentlicht und wurde nach der Präsentation ihres ersten Romans mit dem Brief Library Prize 2019 ausgezeichnet: Tage ohne dich (2019).

Sastre gilt national und international als eine der herausragendsten Schriftstellerinnen ihrer Generation. Unter den jüngsten Anerkennungen, Magazin Forbes (in seiner Ausgabe 2019) schloss es unter "Die hundert kreativsten" ein, Ein exklusiver Kader mit nur den außergewöhnlichsten Talenten der Welt.

Kurze Zusammenfassung des Lebens von Elvira Sastre

Im Sommer 1992 wurde in der spanischen Stadt Segovia Elvira Sastre Sanz geboren. Dank seines Vaters verging seine Kindheit zwischen Büchern; er ermutigte sie, schon in jungen Jahren gerne zu lesen. Ein Beispiel dafür ist das Mit nur 12 Jahren gelang es ihm, seine erste poetische Komposition zu schreiben. Drei Quellen später erstellte die junge Frau ihren Blog Relocos und Erinnerungen (immer noch aktiv).

Die erste Anerkennung, die er dank seiner Feder erhielt, war der Emiliano Barral Poetry Prize, der für seine Kurzgeschichte verliehen wurde Sehnsucht. Jahre später reiste er nach Madrid, um seinen Universitätsabschluss in Anglistik zu erhalten. Parallel zu ihrer Karriere begann ihr Leben als Dichterin in der spanischen Hauptstadt einen größeren Aufschwung zu erleben. Dies ermöglichte es ihm, sich mit renommierten Persönlichkeiten auf dem Gebiet der Briefe abzustimmen. sogar kommen, um eine Plattform zu teilen.

Literarische Werke

2013 veröffentlichte Sastre sein erstes poetisches Werk, das er nannte Dreiundvierzig Möglichkeiten, um Ihre Haare zu lockern. Der Prolog des Werkes wurde vom Schriftsteller Benjamin Prado verfasst. Monate später wurde der Verlag Valparaíso Ediciones beauftragt, seine zweite Gedichtsammlung herauszubringen. Bollwerk (2014). Diese Arbeit befindet sich nach wie vor an der Spitze der meistverkauften Gedichtbände Spaniens und findet auch in Lateinamerika große Akzeptanz.

Elvira Sastres nächster Beitrag war Niemand tanzt mehr (2015) eine Zusammenstellung seiner ersten beiden Bücher mit einigen neuen Gedichten. Zu dieser Zeit beendete er einen Spezialkurs in literarischer Übersetzung (Complutense Universität Madrid), sich als Übersetzerin zu stärken, um ihre ersten Transkriptionen auf dem Gebiet zu machen. Einige der Bücher, die er bisher übersetzt hat, sind:

  • Bob Dylans Kinder (Gordon E. McNeer)
  • Liebesgedichte (Oscar Wilde)
  • Eine unlogische Verbindung (John Corey Whaley)

Seine literarische Produktion wurde mit zwei Gedichtsammlungen fortgesetzt: Die Einsamkeit eines an die Wunde gewöhnten Körpers (2015) y Das Ufer von uns (2018). In Ergänzung, versuchte sich in der Zeitung El País, Durchführung des wöchentlichen Schreibens des Artikels Madrid bringt mich um. Elvira debütierte als Schriftstellerin mit Tage ohne dich (2019), Veröffentlichung, die ihm die Auszeichnung einbrachte: Short Library Award des gleichen Jahres. Als nächstes präsentierte er seine neueste Ausgabe, die sich auf Kinder konzentrierte: Guten Hunden passieren keine schlechten Dinge (2019).

Elvira Sastres Bücher

Dreiundvierzig Möglichkeiten, um Ihre Haare zu lockern (2012)

Es ist das erste Buch von Elvira Sastre, mit dem sie sich in die zeitgenössische spanische Poesie wagt. Das Werk besteht aus 43 Gedichten voller unterschiedlicher Emotionen, mit denen sich viele identifizieren konnten. Jedes Wort steht für Mut, Befreiung und Erleichterung angesichts von Gefühlen der Unterdrückung und des Unbehagens.

Bollwerk (2014)

Elvira Sastre präsentiert ihr zweites Werk in einer Sammlung von Gedichten mit einem Hauch von Erneuerung, die in jeder schriftlichen Zeile Spuren des Autors hinterlassen. Die zum Ausdruck gebrachte Poesie berührt Themen des täglichen Lebens wie: Liebe, Enttäuschung, Freude, Trauer, Freundschaft und sogar sexuelle Angelegenheiten. Die Dichterin drückt sich mit völliger Subtilität aus, indem sie frische und leichte Worte verwendet, aber voller Impulse.

Bollwerk Für die junge Schriftstellerin war dies ein Erfolg, auch dank der Tatsache, dass ihr Verlag die lateinamerikanische Öffentlichkeit erreichen konnte. Nachdem sich das Werk unter den gefragtesten Gedichtsammlungen seiner Heimat positioniert hat, hat es mehrere Anhänger gewonnen in Ländern wie Mexiko und Argentinien.

Tage ohne dich (2019)

Mit dieser romantischen Arbeit machte der Schriftsteller einen starken Ausflug in das Genre des Romans; zwischen seinen Zeilen zeigt es eine Geschichte voller Reflexionen und Lehren. Die Handlung zeigt zwei Hauptfiguren: eine Großmutter und ihren Enkel; Sie erzählen ihre Liebeserfahrungen aus zwei völlig unterschiedlichen Blickwinkeln.

Mit diesem Titel wurde Sastre mit dem Brief Library Award 2019 ausgezeichnet, eine Veranstaltung, an der die renommierten Professoren als Jury teilnahmen: Agustín Fernández-Mallo, Rosa Montero und Lola Larumbe.

Zusammenfassung

Tage ohne dich erzählt die Kameradschaft zwischen einer Großmutter (Dora) und ihrem Enkel Gael, einem jungen Bildhauer. Die Handlung zeigt zwei Szenarien. In der ersten erzählt Dora - eine Lehrerin zur Zeit der Republik - Gael von ihrer Liebesgeschichte. Diese Erfahrung steckt voller hochsensibler Details, obwohl sie sehr offen erzählt wird. Die alte Frau gibt dem jungen Mann wertvolle Ratschläge, die auf seiner langjährigen Erfahrung beruhen, ohne die schwere Zeit zu kennen, die er durchgemacht hat.

Das zweite Bild zeigt uns, dass Gael unter einer kürzlichen Trennung leidet.. Jedes der weisen Worte, die von seiner Großmutter kommen, hinterlässt ihm jedoch eine großartige Lehre, die ihm allmählich helfen wird, seine Situation zu überwinden. So entsteht eine Handlung, mit der sich viele identifiziert fühlen könnten, mit Themen, die so tief sind wie Liebe und Leben.

Guten Hunden passieren keine schlechten Dinge (2019)

Diese bewegende Geschichte ist Elvira Sastres neueste Folge; Die Arbeit wurde subtil von Kinderillustrationen begleitet. In dem Buch ist der Stift von Die junge Schriftstellerin erzählt von einer Erfahrung, die ihre Kindheit kennzeichnete und die an einen sehr geliebten Menschen gebunden ist: einen Hund. Jede Zeile in diesem Prosadicht berührt Themen von größter Bedeutung, wie die Familie und den Tod eines geliebten Menschen.

Im Titel Die Autorin stellt ihren Standpunkt zu einem der Tabus der Gesellschaft vor: mit Kindern über den Tod zu sprechen. In diesem Zusammenhang sagte der Dichter: "Es ist absurd, nicht über den Tod zu sprechen, früher oder später müssen Sie sich damit befassen."

Zusammenfassung

Dieser Roman erzählt die Geschichte eines Hundes namens Tango. Das Stück wird ausführlich von einem 5-jährigen Mädchen erzählt, das das Tier als Teil seiner Familie betrachtet. Auf den Seiten des Buches - und zusammen mit jedem erzählten Moment - können Sie Bilder der Erfahrungen zwischen ihnen sehen, einschließlich des Augenblicks, in dem der Hund diese Welt verlässt.

Dies ist zweifellos ein schwieriger Umstand für jedermann. Dennoch, Die süße und unschuldige Perspektive des kleinen Mädchens macht alles leichter verdaulich und hinterlässt so eine großartige Lehre über kindliche Weisheit.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.