Die Bücher von Arturo Pérez-Reverte

Wenn Internetnutzer in ihrer Suchmaschine "Arturo Pérez-Reverte Libros" eingeben, hängen die häufigsten Ergebnisse mit der erfolgreichen Saga zusammen, die den Autor zum Bestseller gemacht hat: Kapitän Alatriste. Der erste Roman dieser Reihe wurde gemeinsam vom Autor und seiner Tochter Carlota Pérez-Reverte geschrieben. Neben dem Erfolg dieser ersten Folge beschloss der Autor, die Abenteuer des unerschrockenen Charakters allein fortzusetzen.

Viele Marken Pérez-Reverte respektlos und sogar arrogant. Dies ist hauptsächlich auf einige Kontroversen zurückzuführen, die über soziale Netzwerke präsentiert wurden. In jedem Fall beweisen die großartige Arbeit als Journalist sowie sein großartiger Stift das Gegenteil. Nicht umsonst, Pérez-Reverte ist einer der Professoren der Royal Spanish Academy.

Kurze biografische Skizze

Arturo Pérez-Reverte Gutiérrez wurde am 25. November 1951 in der spanischen Stadt Cartagena geboren. Seine höheren Studien wurden an der Complutense Universität von Madrid durchgeführt, wo er einen Abschluss in Journalismus erhielt.. Er übte diese Karriere 21 Jahre in Folge (1973-1994) in Fernsehen, Radio und Presse aus, in denen er internationale Probleme behandelte.

Mitte der 80er Jahre debütierte er mit seinem Buch als Schriftsteller Husar (1986). Dennoch, wurde durch seine Werke bekannt: Der Flandern Tisch (1990) y Der Dumas Club (1993). Diese Arbeiten waren nur die Präambel für den Erfolg, der vor uns lag. Seine Karriere hatte den größten Schub bei der Veröffentlichung des historischen Romans Kapitän Alatriste (1996). Die Aufnahmefähigkeit der Öffentlichkeit war so groß, dass daraus eine Saga von 7 Büchern mit Millionen von Exemplaren wurde, die weltweit verkauft wurden.

Seit 1994 widmet sich Pérez-Reverte ausschließlich dem Schreiben und behauptet, bis heute mehr als 40 Romane verfasst zu haben. In Ergänzung, hat nationale und internationale Anerkennung erreicht, sowohl für seine Werke als auch für daraus adaptierte Drehbücher für das Kino, wie zum Beispiel:

  • Goya Award 1992 für das beste Drehbuch von Fechtmeister
  • Palle-Rosenkranz-Preis 1994, verliehen von der Dänischen Akademie für Kriminologie an den Roman Der Dumas Club
  • Dolchpreis 2014 für Black Novel für Die Belagerung
  • Liber Award 2015 an den herausragendsten hispanoamerikanischen Autor

Bücher von Arturo Pérez-Reverte

Der Flandern Tisch (1990)

Es ist das dritte Werk des Schriftstellers, ein historischer und mysteriöser Kriminalroman, der in der Stadt Madrid spielt. In kurzer Zeit gelang es diesem Werk von Pérez-Reverte, mehr als 30 Exemplare zu verkaufen in mehrere Sprachen übersetzt, was ihm eine beträchtliche internationale Reichweite verleiht. Es wurde 1994 von einer englischen Produktionsfirma unter der Regie von Jim McBride in einen Film umgewandelt.

Zusammenfassung

Der Roman zeigt das Rätsel, das in einem vertrauten Gemälde gefangen ist als Der Flandern Tisch - vom Maler Pieter Van Huys (XNUMX. Jahrhundert) - und in dem eine Schachpartie zwischen zwei Männern festgehalten wird, die von einer Jungfrau beobachtet werden. Bereits im XNUMX. Jahrhundert wurde Julia, eine junge Restauratorin, beauftragt, an dem Werk für eine Auktion zu arbeiten. Als sie das Gemälde detailliert beschreibt, bemerkt sie eine versteckte Inschrift mit der Aufschrift: „QUIS NECAVIT EQUITEM " (Wer hat den Ritter getötet?)

Julia ist fasziniert von dem, was sie entdeckt hat, und bittet Menchu ​​Roch - einen Freund und Galeristen - und den Besitzer des Gemäldes, Manuel Belmonte, um Erlaubnis, dieses Rätsel zu untersuchen, das der Arbeit einen größeren Wert verleihen könnte. Dort Eine Untersuchung beginnt, ein so kompliziertes Rätsel zu lösenmit dem Antiquitätenhändler Cesar und einem erfahrenen Schachspieler namens Muñoz als Berater.

Bei jeder Bewegung der Teile auf dem Brett werden Geheimnisse voller Ehrgeiz und Blut aufgedeckt, was am Ende jeden Charakter einbezieht.

Die Brücke der Assassinen (2011)

Diese Arbeit ist die siebte Folge der beliebten Saga Kapitän Alatriste. Es ist ein actionreicher Roman über die Abenteuer der Schwertkämpfer Diego Alatriste und Tenorio durch die wichtigsten Städte Italiens wie Rom, Venedig, Neapel und Mailand. Mit dieser Geschichte beendet Arturo Pérez-Reverte die Sammlung dieses berühmten Abenteurers das gab ihm so viel Anerkennung auf literarischer Ebene.

Zusammenfassung

Die Brücke der Assassinen Es basiert auf einer neuen Mission für Diego Alatriste, diesmal in Venedig, wo Íñigo Balboa, sein unzertrennlicher Freund und Schützling, ihn begleitet. Durch Francisco de Quevedo wird der Protagonist ausgewählt, um den aktuellen Doge zu ermorden während die Weihnachtszeremonie läuft.

Das Hauptziel des Verschwindens ist die Zuweisung einer neuen Regierung, die mit dem spanischen Königshaus verbündet ist. Es wird keine leichte Aufgabe sein, weder für Diego noch für seine Freunde: Copons, Balboa und der Moor Gurriato, die sich der Herausforderung stellen werden, obwohl sie sich für unmöglich halten.

Sabotage (2018)

dieser historischer Roman voller Action und Rätsel Es ist der Abschluss der Falcó-Trilogie. Es spielt im Spanien der 30er Jahre, das vom Bürgerkrieg erschüttert wurde. Wie die vorherigen ist die Handlung voller Unbekannter, Verrat, Verbrechen, Bestialitäten, Wagemut, Opfer und Dunkelheit.

Zusammenfassung

In diesem neuen Drama Lorenzo Falcó steht vor zwei Missionen, die von einem Admiral von Francos Geheimdienst zugewiesen wurdenund um sie auszuführen, müssen Sie nach Frankreich reisen. Erstens wird die Hauptfigur das Ziel haben, das Gemälde daran zu hindern Guernica - Vom Maler Pablo Picasso - wurde auf der renommierten Weltausstellung in Paris vorgestellt.

Als zweites Ziel muss Falcó einen Gelehrten diskreditieren, der zur Linken gehört. Diese Handlung wird uns die dunklere Seite von Falcó präsentieren, der an einem Ort voller Frivolität unzähligen Gefahren ausgesetzt sein muss.

Vertrieb Sabotage (Falcó-Serie)
Sabotage (Falcó-Serie)
Keine Bewertungen

Feuerlinie (2020)

Es ist das letzte Buch des Schriftstellers Pérez-Reverte. Es ist ein historischer Roman zu Ehren all derer, die im spanischen Bürgerkrieg gekämpft haben. Diese unglaubliche Geschichte erzählt - trotz fiktiver Figuren - die Realität, die die Bürger der Länder von Cervantes in dieser harten Zeit erlebt haben.

Pérez-Reverte präsentiert eine meisterhafte Kombination von Fiktion mit Realität, wo gut dokumentierte persönliche Berichte der Handlung enorme Stärke verleihen. Das Endergebnis ist eine Hommage an alle, die in einen so harten Konflikt verwickelt sind, in Lichtern und Briefen.

Zusammenfassung

Das Drama konzentriert sich auf den 24. und 25. Juli 1938, als die Schlacht am Ebro beginnt. Die Arbeit beschreibt den Marsch von mehr als 2.800 Männern und 14 Frauen der XI. Gemischten Brigade der Armee der Republik, die vorrücken, bis sie den Fluss überqueren und sich in Castellets del Segre niederlassen. Genau dort beginnt eine schwere Konfrontation, die zehn Tage dauerte und Tausende von Verlusten verursachte.

Vertrieb Feuerlinie...
Feuerlinie...
Keine Bewertungen

Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.