Der Herzschlag der Erde

Luz Gabas.

Luz Gabas.

Der Herzschlag der Erde ist der vierte veröffentlichte Roman des spanischen Schriftstellers, Philologen und Politikers Luz Gabás. Im Gegensatz zu seinen früheren Veröffentlichungen handelt es sich bei diesem Titel nicht um einen historischen Roman, sondern um eine mysteriöse und spannende Handlung. Nun, der Erzählstrang konzentriert sich auf die Untersuchung eines Verbrechens und erinnert an einige Schlüsselereignisse in der Vergangenheit der Charaktere.

Die Aktion findet in einem Familienhaus statt, weit weg von jedem städtischen Zentrum. Dort, Alira, Die Protagonistin befasst sich mit enormen Schwierigkeiten, das Eigentum, dessen Erbin sie ist, zu erhalten. Um die Sache noch schlimmer zu machen, erscheint die Leiche eines seiner Gäste im Keller und der Verdacht ist an der Tagesordnung.

Über den Autor

María Luz Gabás Ariño (1968) wurde in Monzón (Huesca), Spanien, geboren. Sie erhielt ihren Abschluss als englische Philologin an der Universität von Saragossa. In diesem Studienhaus war er fest angestellter Lehrer. Trotz ihrer Lehrverpflichtungen hat die Intellektuelle aus Huesca auch als Forscherin, Übersetzerin und Autorin von Artikeln über Literatur und Linguistik gearbeitet.

auch Gabás hat eine gute Anzahl von Beteiligungen an Projekten im Zusammenhang mit Kultur-, Theater- und audiovisuellen Produktionen (hauptsächlich Kino). Darüber hinaus war sie zwischen 2011 und 2015 Bürgermeisterin von Benasque. Bis heute hat die spanische Schriftstellerin vier sehr erfolgreiche Romane in Bezug auf Redaktionszahlen und Fachkritik veröffentlicht.

Die Romane von Luz Gabás

Der Start seines ersten Romans, Palmen im Schnee (2012) stellten einen stilvollen Einstieg in die literarische Welt dar. Es überrascht nicht, dass es Übersetzungen ins Italienische, Katalanische, Niederländische, Polnische und Portugiesische gibt. Darüber hinaus wurde dieser Titel unter der Regie von Fernando González Molina (2015) ins Kino gebracht und gewann zwei Goya-Preise (bester Schauspieler, Mario Casas und beste Art Direktion).

Liebe zu verschiedenen Zeiten

In seiner Debütarbeit stützte sich Gabás auf die Erfahrungen seines eigenen Vaters in Äquatorialguinea, um verschiedene Fragen zur jüngsten kolonialen Vergangenheit Spaniens zu beantworten. Später, setze seinen zweiten Roman -Zurück zu deiner Haut (2014) - in den aragonesischen Pyrenäen des XNUMX. JahrhundertsI. Es ist eine sehr romantische Geschichte inmitten einer Ära unerbittlicher Hexenverfolgung.

Offensichtlich sind Gabás 'Charaktere von dem Gefühl bewegt, das die tiefsten Motivationen hervorruft. Und ja, das ist nichts anderes als el amor. Dieser Aspekt ist gleichermaßen spürbar Wie Feuer auf Eis (2017), dessen Geschichte Mitte des XNUMX. Jahrhunderts in den Bergen spielt, die die Grenze zwischen Frankreich und Spanien bilden. Endlich in Der Herzschlag der Erde Veranstaltungen finden in der heutigen Zeit statt.

Analyse Der Herzschlag der Erde

Der Herzschlag der Erde.

Der Herzschlag der Erde.

Sie können das Buch hier kaufen: Der Herzschlag der Erde

Kontext

Zwischen den 1960er und 1980er Jahren erlebte Spanien einen großen Wandel in seinen ländlichen Siedlungen. Insbesondere in dieser Zeit kam es unter anderem in Städten wie Fraguas (Guadalajara), Jánovas (Huesca) oder Riaño (León) zu zahlreichen Enteignungen. Infolgedessen sind mehr als tausend Familiengeschichten für immer verschwunden und zum Vergessen verurteilt.

Daher sind Nostalgie und Anhaftung an das Land im gesamten Text sehr spürbare Gefühle, wenn auch mit einer positiven Botschaft. Mit anderen Worten, obwohl es sich um eine Volksgeschichte handelt, hat der Schriftsteller aus Huesca dem Ort immer eine entscheidende Bedeutung beigemessen. Deshalb, Es wurde eine Stadt erfunden - Aquilare -, in der viele der Situationen, die in den im vorherigen Absatz erwähnten Städten aufgetreten sind, hervorgerufen werden.

Argument

Alira ist die Erbin einer Farm, die seit mehreren Generationen in Familienbesitz ist. Aber die Umgebung, in der er lebt, entvölkert sich Tag für Tag;; eine Situation der Aufgabe, die durch die Wiederaufforstungspolitik verschärft wird. In ähnlicher Weise verursacht die raue wirtschaftliche Realität Kosten für die Instandhaltung von Immobilien, die immer schwieriger zu leisten sind.

Aus diesem Grunde Die Protagonistin muss entscheiden, ob sie eine Position untrennbar mit ihrer Herkunft innehat oder ihren Lebensstil ändert, um sich an die Moderne anzupassen. Diese Tirade erzeugt eine klare Konfrontation zwischen Individuum und Gesellschaft sowie viele Zweifel in Alira. Wenn also eine Leiche eines ermordeten Menschen im Keller seines Hauses erscheint, wird die Situation ziemlich angespannt.

Literarisches Genre und Themen

Luz Gabás hat immer gewusst, wie sie sich in jeder der folgenden Veröffentlichungen erneuern kann Palmen im Schnee. Natürlich bedeutete der Erfolg ihres ersten Buches einen Schub und eine Bekanntheit, die sie zu nutzen wusste. Ganz zu schweigen von dem gelobten Film aus der Geschichte. Jedoch, Der Autor war immer im Genre der geblieben historischer Roman (oder historische Fiktion).

Dies ist bei nicht der Fall Der Herzschlag der Erde, weil seine Handlung des Kriminalromanes von der Aktualität einiger ländlicher Enklaven Spaniens inspiriert ist. Obwohl die Liebe weiterhin das Hauptmotiv für ihre Protagonisten ist, ist der Verdacht an der Oberfläche. Nicht umsonst werden alle Mitglieder dieser Geschichte eines Mordes verdächtigt und haben einige anstehende Probleme zwischen ihnen.

Luz Gabás romantischster Roman

Satz von Luz Gabás.

Satz von Luz Gabás.

Der Autor erklärte in einem Interview mit dem Antena 3 Noticias-Kanal (2019), dass es "der romantischste Roman der vier sein muss, den ich geschrieben habe". Auf die gleiche Weise, Gabás spezifizierte in seiner Entscheidung, die zu wählen Polizeigenre um Ihre Geschichte inmitten eines ländlichen Kontextes zu entwickeln. Wo Verlassenheit die unausweichliche Folge des Komforts ist, den die Moderne bietet.

Diesbezüglich Gabás erklärt: „Ich wollte über den Lauf der Zeit sprechen und darüber, wie wir die Vergangenheit wiederherstellen und an etwas festhalten, das verschwindet und nicht auf symbolischer Ebene zurückkehren wird”. Außerdem erklärte der aragonesische Schriftsteller für das Portal Minuten 20 (2019), dass „ich nicht weiß, wie ich Liebe in einen politischen Roman stecken würde“.

Eine empfohlene Lektüre

Der Herzschlag der Erde Es ist ein sehr unterhaltsamer, aufregender Roman, der die Erwartungen des Lesers bis zum Ende aufrecht erhalten kann. Ähnlich, Es ist eine ziemlich nachdenkliche Lektüre, die sogar spiritueller Natur sein könnte. Weil es ganz natürlich Themen wie den Wert von Freundschaft, Loyalität und den Wegen eines jeden Menschen inmitten einer sich verändernden Gesellschaft anspricht.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.

bool (wahr)