Selbsthilfebücher. Helfen sie wirklich oder sind sie ein Fiasko?

Einige Titel

Einige Titel

Am 20. Oktober wurde das neueste Buch von Albert Espinosa zum Verkauf angeboten. Die Geheimnisse, die sie dir nie erzählt haben, die bereits zu den Bestsellern gehört. Aber Es gibt unzählige Titel für Selbsthilfe, Motivation oder persönliches Wachstum auf dem Markt. Sie decken die Regale von Buchhandlungen oder großen Ketten in der Nachbarschaft ab. Es werden massive Präsentationen gemacht, Fernsehinterviews mit den medialsten Namen ... Jedenfalls sind und sind sie schon lange in Mode. Und sie werden sicher weiterhin erfolgreich sein.

Aber ist dieser Erfolg verdient? Ja, Sie versuchen zu helfen, zu beraten, zu empfehlen oder nur von einer Erfahrung der Verbesserung zu berichten, von der die Autoren wirklich glauben, dass sie anderen helfen wird. Und natürlich ist es völlig legal, dass sie damit Gewinn machen können. Zeit - für jeden Schriftsteller - hat einfach schon einen unschätzbaren Preis. Aber ist das wirklich so? Hast du welche gelesen? Glaubst du, sie funktionieren? Ich gestehe, dass ich keine gelesen habe. Vielleicht habe ich sie (noch) nicht gebraucht. Wir werden sehen…

Das Netzwerk ist voll von inspirierenden Phrasen (anonym oder nicht), positiven Botschaften mit Hintergründen idyllischer Landschaften und blauem Himmel. Wir alle lesen sie, manchmal mit größerem Interesse, manchmal mit Skepsis, wollen es glauben oder mit einfacher Neugier. Diejenigen, die gegen öffentlichen Kitsch und in der Öffentlichkeit allergisch sind, leiden mit der Mehrheit an Nesselsucht, aber Wir akzeptieren seine Realität und warum nicht? Dass es für andere funktionieren kann, um einen weiteren Tag zu inspirieren und abzulaufen. Warum können sie nicht in Form von Büchern arbeiten?

Ich habe kürzlich Albert Espinosa in gesehen Der Ameisenhaufen. Ich kannte sie schon Rote Armbänder o su Wenn du mir sagst, komm, ich werde alles verlassen ... aber sag mir, komm. Und wie alle anderen auch Ich kenne seine beeindruckende Geschichte der Selbstverbesserung Das ist ohne Zweifel hundertprozentig bewundernswert.

Mich selber Ich habe altruistisch an einem Solidaritätsbuch teilgenommen in denen Fotografie und Literatur gemischt werden, um 30 Geschichten von 30 Kindern mit verschiedenen seltenen Krankheiten zu erzählen. Ein Solidaritätsbuch ist jedoch kein Selbsthilfebuch. Es ist nur beabsichtigt, diese Fälle von schwierigen Leben zu veröffentlichenund die wirtschaftlichen Vorteile werden oft für die Sache genutzt. In diesem Buch geht es darum, Spenden zu sammeln, um die Lebensqualität dieser Kinder zu verbessern.

Selbsthilfe- oder Motivationsbücher haben den direktesten Zweck. Wir alle machen schlechte oder graue Streifen durchWir alle suchen nach einer Antwort, einer Argumentation oder einer Idee, wenn irgendwann etwas schief geht. Und wir kümmern uns um die Botschaft, die uns diese Bücher vermitteln: Schau, was mit mir passiert ist oder schau, was ich weiß Was ich gelernt habe, was mir geholfen hat, was Sie auf sich selbst anwenden können. Für mich hat es funktioniert. Sie versuchen. Warum funktioniert es nicht auch bei Ihnen? 

So habe ich mir auch einige andere Titel angesehen, wie die von Rafael Santandreu, die von Punset (Vater und Tochter) oder die diensthabenden Bucay mit ihrer Fiktion. Oder das Die Kraft des Jetzt: Ein Leitfaden zur spirituellen Erleuchtung, von denen die sechste Ausgabe bereits im Gange ist. Wie weit ist das von Wer hat meinen Käse genommen? von Spencer Johnson! Aber natürlich werfen diese Titel einen Blick auf.

Rafael Santandreu und Luis Rojas Marcos

Rafael Santandreu und Luis Rojas Marcos

Y Am Ende habe ich eine Umfrage unter Freunden und Bekannten durchgeführt. Einige, die in der Vergangenheit selbst oder sehr nahe an harten Lebensschlägen waren, konnten mit solchen Messwerten Wege finden, um den emotionalen Sturm zu überstehen. Einige Antworten waren, dass sie es vorgezogen haben, den Autor für seine Vorbereitung oder sein Fachwissen zu schätzen, um sich zwischen so vielen Worten der Motivation und Ermutigung zu orientieren. Daher sind es die Psychologen oder Psychiater von anerkanntem Prestige, die normalerweise die Handfläche der Glaubwürdigkeit übernehmen. Ein Beispiel wäre Luis Rojas Marcos oder das oben erwähnte Santandreu. Tatsächlich gehören seine Bücher zu den am meisten geschätzten und verkauften.

Allerdings Vielleicht ist das Licht, das sie werfen können, nicht so mächtig oder so real. Und wenn es um eine echte emotionale Rehabilitation geht, muss man sich an einen Fachmann wenden, der auch realer ist als die besten, inspirierendsten und motivierendsten gedruckten Wörter. Ja oder Nein? Kann dieses Licht durch diese Bücher gesehen werden, wenn wir uns in einer Krise der Dunkelheit befinden? Ich lasse es dort.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

9 Kommentare, hinterlasse deine

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.

  1.   Richard sagte

    und ich erinnere mich noch an das Buch: Viel Glück, dass es auch viel verkauft hat, was die Autoren Alex Rovira und Fdi Trias de Bes im Verlag EMPRESA ACTIVA veröffentlicht haben

  2.   NM Parga sagte

    Hallo Mariola, ich habe mehrere Selbsthilfebücher gelesen und mich auf Spiritualität bezogen. Jedes Buch hat mir mentale Werkzeuge und / oder eine neue Sichtweise auf die Realität gegeben, um ein bestimmtes Problem zu überwinden. Ein Buch verändert nicht das Leben eines Menschen, es sei denn, diese Person beschließt, ihre Art, die Realität wahrzunehmen, zu ändern und das im Buch geteilte Wissen teilweise anzuwenden. Aber ich bin sicher, dass andere Leute diese Art von Büchern für sie nicht von Nutzen sein werden. Wenn Sie sehr ernsthafte Probleme haben, müssen Sie sich an Angehörige der Gesundheitsberufe, Fachanwälte usw. wenden.

    1.    Mariola Diaz-Cano Arevalo sagte

      Sind wir uns einig. Vielen Dank für Ihre Kommentare.

  3.   Isabel sagte

    So sehr uns das Lesen in vielen Aspekten unseres Lebens hilft, nichts und wenn ich sage, dass nichts nichts ist, kann es uns helfen, wenn der Mensch selbst keine Lösung für seine Probleme sieht.
    Psychologen, Ehepartner oder Freunde können mit uns sprechen. Solange Sie nicht entscheiden, dass Sie Ihren Tunnel verlassen müssen, werden Sie nie das Licht des Endes sehen.
    Diese Selbsthilfebücher sind nur nützlich, solange Sie feststellen, dass Sie ein Problem haben und bereit sind, es zu lösen.
    Der Rest sind Wörter und "Kassierer".

    1.    Mariola Diaz-Cano Arevalo sagte

      Es kann lauter, aber nicht klarer gesagt werden, Isabel. Danke für den Kommentar.

  4.   nuria sagte

    Sehr gute Debatte Mariola, ich denke, dass ein Selbsthilfebuch Ihren Geist klären oder stärken kann, wenn Sie einige Unsicherheiten über sich selbst haben, aber wenn das Problem ernsthafter wird, sind es die Fachleute, die Sie bei der Suche unterstützen das Licht und der Frieden.
    Ich habe jedoch einige wie Santandreus gelesen, insbesondere seine Brille des Glücks, und sie bieten eine positive Energie, die berücksichtigt werden muss.
    Wie alles in diesem Leben sind sie den Menschen, die ihnen helfen, willkommen.

  5.   Alex Martínez sagte

    Grüße Mariola,
    Ich persönlich vertraue katalogisierten Selbsthilfebüchern nicht sehr. Ich denke, dass sie bei vielen Gelegenheiten Situationen von einem sehr subjektiven Standpunkt aus behandeln und ohne zu wissen, dass wir nicht alle gleich sind. Auf jeden Fall weiß ich es wirklich zu schätzen, dass viele Menschen es nutzen, um Aspekte zu verbessern und voranzutreiben, die sie bedingen, und daher, wenn sie dieses Ziel erreichen, willkommen sind.
    Eine Umarmung.

    1.    Mariola Diaz-Cano Arevalo sagte

      Danke für deinen Kommentar, Alex. Kurz gesagt, es ist eine Debatte, die viel von sich gibt.

  6.   Eva sagte

    Selbsthilfebücher langweilen mich genauso wie professionelle Psychologen usw.
    Seit ich das Buch "Das Geheimnis" gelesen habe, glaube ich, dass ich krank geworden bin. Beim Lesen bestimmter Titel kommt es zu seltsamen Krämpfen, da ich vor mehr als zwei Jahren von Manfred Lütz und mir ein Buch mit dem Titel "Unweigerlich glücklich" erhalten habe habe es mir trotz sehr verlässlicher Empfehlungen noch nicht angesehen

bool (wahr)