Schlaflosigkeit, von Daniel Martín Serrano. Rezension

Schlaflosigkeit ist der erste Soloroman von Daniel Martin Serrano, aber dieser Madrilenen hat mit einer zwanzigjährigen Karriere viel Fiktion hinter sich Serien-Drehbuchautor als ZentralkrankenhausSamt, Der PrinzHohe See. Er ist Professor für Fernsehdrehbuch an der Madrider Filmhochschule und hat sich nun mit diesem schwarzen Genretitel, der bei Lesern und Kritikern großen Anklang findet, auf den Weg gemacht. UND für mich ist eines der diesjährigen bücher. Das ist mein Bewertung die ich glücklicherweise auf der letzten Madrider Buchmesse mit dem Autor teilen konnte.

Schlaflosigkeit - Rezension

Thomas Abad

Der ehemalige Inspektor Tomás Abad leidet an Schlaflosigkeit chronisch und darüber hinaus überwältigend. Und wenn Sie auf der letzten Seite des Romans angelangt sind, denken auch Sie, dass Sie seine Erschöpfung und seinen Kummer begriffen haben. Darüber hinaus hat Ihnen die Erzählung seiner Geschichte keine Atempause verschafft, und das ist der Grad der Stress und Dunkelheit Derjenige, der für seine Gegenwart und seine Vergangenheit leidet, der du bedankst dich mit Erleichterung ihrer Ruhe, Dennoch.

Tatsache ist, dass Tomás es lief gut bei der Polizei war er ein ausgezeichneter Fachmann mit einem effizienten Team rund um und seine Persönliches Leben Es funktionierte auch, mit einer ruhigen Ehe, aber mit einem Sohn, den sie wegen dieser spannenden Arbeit kaum sah. Aber das Arbeit wird obsessiv wenn sie anfangen zu erscheinen Leichen junger enthaupteter das wird sich zu einem makabren Puzzle häufen.

Dann finden Sie heraus, dass es gibt jemand sehr nah zu dem, der ist beteiligt und es scheint mehr als schuldig zu sein. Das wird dein Fehler sein, denn schreckliche entscheidung Was es braucht, um ihn zu beschützen, wird seine Ursache sein Vertreibung, Ausgrenzung und Ablehnung durch einen guten Teil der Gesellschaft. Von dort nach runter in die Hölle durch Schlaflosigkeit erzeugt, Schuld und noch mehr Besessenheit, wenn man in der Gegenwart versucht, damit zu überleben Guardia de Seguridad nacht in a Parken und dann im unermesslichen Friedhof de la Almudena, das lässt dich jemand wissen der Albtraum ist noch nicht vorbei.

Zweimal

Einer der Erfolge des Romans soll uns durchmachen zwei Erzählzeiten die auch in der gezeigt werden Sprachgebrauch in der Gegenwart —Für den Strom— und in der Vergangenheit – Um uns zu erzählen, was passiert ist und wie wir zu diesem Geschenk gekommen sind. Der Punkt ist, dass die gleiche Geschichte oder beide parallel zu a . laufen Zeit, so perfekt gemessen, dass es die unbestrittener Handel des Autors als Drehbuchautor. Und das so gut, dass es selbst für Leser, die die vorliegende Erzählung nicht besonders mögen, wie in meinem Fall, überhaupt nicht quietscht.

Sie helfen auch gute dialoge und ein Rosenkranz von Charakteren sekundär Bräune gut gebaut als Protagonist. Tomás wird einige von ihnen bergen, die wie sein alter Partner versuchen werden, ihm zu helfen, und auch neue Verbündete finden. Aber niemand wird verhindern können, dass sein Leben immer mehr versinkt, seine Familie verliert und fast den Verstand verliert.

Madrid

Eine weitere Stärke ist die Ambiente also passend zum düsteren, gespenstischen und fast immer nachtaktiven Ton in a Madrid sehr selten beschrieben mit so vielen Dunkelheit. Darüber hinaus fördern die Parkplatz- und Friedhofseinstellungen dies zusätzlich Gefühl der Unwirklichkeit die Abad hat. Er will nur den Fall lösen und schlafen, weil er genug hat, um die große Schuld zu sühnen, die ihn an so verheerender Schlaflosigkeit quält.

Ein aber

Obwohl für das Anziehen und sehr relativ oder zumindest sehr meins, sagen wir zunächst professionell als Korrektor und dann als Leser: Absätze zu lang, viele auf einer Seite. Aber wie gesagt, das Erzähltempo ist so gelungen, dass sie sich verzeihen.

Letztlich

Dass Daniel Martín Serrano sein Debüt in der Erzählung nicht besser machen konnte, da er aus einem so anderen, sich verändernden und unmittelbaren Genre stammt wie das Drehbuch. Gute Story, gute Struktur und ein Ende wie es die Kanons vorschreiben und das hinterlässt einen Geschmack, der in diesem Genre so oft geschätzt wird.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.