Reaktionen auf den Nobelpreis für Literatur, Bob Dylan

Reaktionen auf Nobel der Literatur Bob-Dylan

Ich bin einer von denen, die gerne Tage nach oder sogar Wochen nach Informationen über ein wichtiges oder "widersprüchliches" Ereignis und die Reaktionen darauf suchen Nobelpreis für Literatur dieses Jahres verliehen an Sänger Bob Dylan sie würden nicht weniger sein. Die Vergabe dieser Auszeichnung hat viel Staub aufgewirbelt, insbesondere unter den "reinsten" Literaturkritikern ... Ich nehme an, dass die Vergabe dieser wichtigen Auszeichnung in der Literaturwelt zugunsten eines Sängers für sie ähnlich sein kann, wie sie sich fühlen Zum Beispiel die reinsten Flamingos, wenn sie Pitingo singen hören. Spaß beiseite, ich wollte jede der Meinungen sammeln, die über dieses Ereignis geäußert wurden und die niemanden gleichgültig gemacht haben.

Es gibt Meinungen für jeden Geschmack, und dann können Sie sie lesen.

Meinungen berühmter Personen

Dies sind einige der Meinungen, die ich über den diesjährigen umstrittenen Nobelpreis finden konnte. In diesem Link können Sie auch den Artikel lesen, den ich am selben Tag veröffentlicht habe, an dem Bob Dylan ausgezeichnet wurde.

Barack Obama

Der immer noch derzeitige Präsident der Vereinigten Staaten, Barack Obama, sagte über seinen Twitter-Account Folgendes:

"Herzlichen Glückwunsch an einen meiner Lieblingsdichter, Bob Dylan, zu einem wohlverdienten Nobelpreis."

Wir müssen uns daran erinnern, dass Barack Obama zu seiner Zeit den Friedensnobelpreis erhalten hat. Er selbst hat gestanden, dass er bis heute nicht weiß, warum er diese Auszeichnung erhalten hat. Ich denke auch das gleiche, die Wahrheit ...

Salman Rushdie

Dieser britische Schriftsteller indischer Herkunft veröffentlichte Folgendes:

«Von Orfeo bis Faiz sind Lied und Poesie eng miteinander verbunden. Dylan ist der brillante Erbe der bardischen Tradition. Schöne Wahl".

Irvine Welsh

Der schottische Schriftsteller lehnte diese Auszeichnung völlig ab und zögerte nicht, über seinen Twitter-Account seine gegenteilige Meinung dazu zu äußern:

"Ich bin ein Dylan-Fan, aber dies ist eine missverstandene Nostalgie-Auszeichnung, die von den abgestandenen Prostata seniler, plappernder Hippies gepflückt wurde."

(Es war breiter als lang).

Stephen King

Stephen King, einer der Könige der Horrorliteratur, hatte folgendes zu sagen:

„Ich bin begeistert, weil Bob Dylan den Nobelpreis gewonnen hat. Hervorragende und gute Nachrichten in einer Zeit des Elends und der Traurigkeit.

Antonio Banderas

Der Malaga-Schauspieler wollte auch seine Meinung äußern und veröffentlichte den folgenden Tweet auf seinem Konto:

«Bob Dylan Nobelpreis. Einer der Gründe, weiterhin an die USA zu glauben. Einer der Gründe, weiterhin an die USA zu glauben ».

(Vollamerikanisiert).

Meinungen von anderen beliebten Hochtönern

Reaktionen-auf-Nobel-der-Literatur-Bob-Dylan-Murakami-h

Als nächstes bringen wir Ihnen die "lustigsten" Meinungen, die von geäußert werden Hochtöner sehr beliebt und gefolgt von Tausenden von Menschen. Sie haben keine Verschwendung!

  • Kim Jong-un (@northkorea): «Bob Dylan, Nobelpreis für Literatur. Pérez Reverte näher am lateinischen Grammy ».
  • Dario Eme Hache (@darioemehache): "Scheiß nicht auf mich, Bob Dylan, mit Griezmanns Jahr."
  • Petete Potemkin @ Petetekin): «Bob Dylan, Nobelpreis für Literatur. Um meinen großartigen Witz über all seine Aufzeichnungen für selbstverständlich zu halten.
  • SpongeBob (@BobSponge): «- Sie haben den Nobelpreis an Bob Dylan, Chef, vergeben. - Und welchen Staatsanwalt haben Sie bekommen? ».
  • Beatriz Rico (@Bearicoactriz): "Nach Obamas Friedensnobelpreis und Bob Dylans für Literatur fehlt Grey's Anatomy die Medizin und wir singen Bingo."
  • Juan Gómez-Jurado (@JuanGomezJurado): "Wenn sie dir sagen, dass Bob Dylan nicht mit dem Nobelpreis ausgezeichnet werden kann, weil Lieder keine Literatur sind, erinnerst du sie daran, dass Homer ein Rhapsodist war."
  • Gott (@diostuitero): "Ich finde es gut, dass sie Bob Dylan den Nobelpreis geben, aber sag ihm, er soll jetzt aufhören, an die Türen des Himmels zu klopfen, er wird meine Türklingel verbrennen."

Reaktionen mit Haruki Murakami als Protagonist

Der Patient" Haruki Murakami war wieder in aller Munde, ein ewiger Kandidat für den Nobelpreis für Literatur zu sein. Bevor es mit verglichen wurde DiCaprio und die Oscars; Bei dieser Gelegenheit und als ein Sänger vor ihm den Nobelpreis für Literatur erhielt, waren die Witze noch größer:

  • "Sag Murakami, er soll nicht zusammenbrechen, dass es noch die Telva-Auszeichnungen gibt." (Kleiner Petard).
  • «Inzwischen in Schweden: - Nun, zu einem Sänger. Wer ist weniger als Murakami ». (José A. Pérez Ledo).
  • "Ich sehe nur einen Fehler im Bob Dylan Nobel: Murakami kann von einem Moment zum nächsten anfangen, Songs zu komponieren." (Lucia Taboada).
  • Werfen Sie Bob Dylans Bücher über den Verkauf eines kleinen, aber funktionalen Apartments in Tokio. Öffne eine kleine Flasche Bier. Alles gut. Mir geht's gut". (Murakami-Protagonist).

Und was hielten Sie von der diesjährigen Verleihung des Nobelpreises für Literatur? Glaubst du, Bob Dylan hat es verdient?


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Einen Kommentar, hinterlasse deinen

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.

  1.   RICARDO sagte

    LANG LEBEN WIRD DIE SCHWEDISCHE AKADEMIE IN DIESEM JAHR BEREITS DER POLEMIK GEMACHT

bool (wahr)