Rainer Maria Rilke. 6 Gedichte, um Ihren Geburtstag zu feiern

Rainer Maria Rilke war ein Dichter und Schriftsteller, der Ich wurde an einem Tag wie heute 1875 in Prag geboren. Einer der wichtigsten deutschsprachigen Schriftsteller seiner Zeit und dann weltweit. Diese sind 6 seiner Gedichte erinnern.

Rainer Maria Rilke

La Kindheit von Rilke war markiert für a Familie voller Konflikte. Nachdem er die Militärschule wegen gesundheitlicher Probleme abgebrochen hatte, tat er es Kurse in Literatur, Kunstgeschichte und Philosophie in München und Berlin. Er widmete sich ganz dem Schreiben und vreiste in mehrere Länder von Europa. Wohnhaft in Paris, wo er Werke wie veröffentlichte Neue Gedichte, RequiemUnd der Roman Die Notizbücher von Malte Laurids Brigge.

Während des erster Weltkrieg er war in München, wo er als Angestellter diente. Er landete in der Schweiz, wo er seine bekanntesten Titel veröffentlichte: Sonette zu Orpheus und Elegien von Duino.

Gedichte

Herbsttag

Sir: Es ist Zeit. Lang war der Sommer.
Lege deinen Schatten auf die Sonnenuhren,
und lassen Sie die Winde über die Ebenen.

Machen Sie die letzte Fruchtsaison;
gib ihnen noch zwei Tage aus dem Süden,
Drängen Sie sie zur Reife und setzen Sie
in dickem Wein die letzte Süße.

Wer es jetzt nicht hat, wird kein Zuhause finden,
derjenige, der jetzt allein ist, wird immer sein,
Er wird zuschauen, lesen, lange Briefe schreiben,
und wird die Alleen durchstreifen,
unruhig wie das Rollen von Blättern.

***

Die Rosen

Wenn Ihre Frische uns manchmal so überrascht
glückselige Rose,
ist das in dir selbst, in dir
Blütenblatt gegen Blütenblatt, du ruhst dich aus.

Hellwach gesetzt, dessen Mitte
schlafen, während sie sich berühren, unzählige,
die Zärtlichkeit dieses stillen Herzens
das geht bis zum äußersten Mund.

***

Der Liebhaber

Ja, ich sehne mich nach dir. Ich rutsche
Hand in Hand, mich zu verlieren,
keine Hoffnung, das zu bestreiten
das erreicht mich wie von deiner Seite
ernst, nicht abgelenkt, nicht verwandt.

… Diese Zeiten: Wie ich eine einzige Sache war,
nichts, was schreien würde und das mich verraten würde;
meine Stille. Es war wie bei einem Stein
durch die der Fluss sein Murmeln schleppt!

Aber in diesen Wochen in mir
des Frühlings gibt es etwas, das sich langsam geöffnet hat
bewusstlos aus dem dunklen Jahr kommen.
Etwas hat mein heißes Leben aufgegeben
in der Hand von jemandem, der es nicht weiß
dass ich gestern existierte.

***
Eingang

Wer auch immer du bist: Bei Sonnenuntergang komm raus
von deinem Zimmer, in dem du alles weißt;
In der Ferne ist dein Haus
wie das Ende: wer auch immer du bist.
Wie deine Augen, die kaum müde sind,
von der erschöpften Schwelle können sie loswerden,
Sie heben sehr langsam einen schwarzen Baum auf
ihn vor den Himmel stellen: schlank, allein.
Und du hast die Welt gemacht. Und es ist groß und es ist wie
ein Wort, das auch in der Stille reift.
Und nach Ihrem Wunsch verstehen Sie seine Bedeutung
Ihre Augen sind zärtlich verschoben ...

***

Der Panther

Sein Blick hat es satt, so viel zu sehen
diese Bars vor ihm, in unaufhörlicher Parade,
dass nichts anderes hineingehen könnte.
Es scheint ihm, dass es nur Tausende von Bars gibt
und dass hinter ihnen keine Welt existiert.

Da zeichnet er immer wieder weiter
schmale Kreise mit ihren Schritten,
die Bewegung seiner geschickten und glatten Pfoten
zeigt einen durchschlagenden Tanz,
um ein Zentrum, in dem er immer noch wachsam ist
ein imposanter Wille.

Nur manchmal erlauben Sie in Stille die Öffnung
von den Vorhängen, die seine Pupillen versteckten;
und ein Bild nach innen kreuzen,
gleitet durch angespannte Muskeln
fällt in sein Herz, verblasst und stirbt.

***

Liebeslied

Wie ich meine Seele festhalten kann
das berührt deins nicht?
Wie soll ich es erhöhen
sogar die anderen Dinge über dich?
Ich würde es gerne unter einem verlorenen Gegenstand schützen,
in einer seltsamen und stillen Ecke
wo sich dein Schauder nicht ausbreiten konnte.

Aber alles, was wir berühren, du und ich,
vereint uns wie ein Bogenschlag,
dass eine einzelne Stimme von zwei Saiten ausgeht.
Auf welchem ​​Instrument haben sie uns belastet?
Und welche Hand schlägt uns, wenn wir diesen Sound machen?


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.