Rafael Sabatini, 143 Jahre eines großen Abenteuerromanes

Sind heute erfüllt 143-jährige der Geburt von Rafael Sabatini, einer der großen Schriftsteller von Abenteuerromane. Dieser Autor einer englischen Mutter und eines italienischen Vaters signierte einige der besten und bekanntesten Titel des Genres. Es ist unmöglich, das in seinen Verfilmungen nicht gelesen oder gesehen zu haben Captain Bloodzu Seeadler oa Scaramouche. Um seinen Geburtstag zu feiern, erinnern wir uns an einige seiner Geschichten und deren Versionen auf der großen Leinwand.

Rafael Sabatini

Ich habe Angst um neuere Generationen Rafael Sabatinis Name klingt für sie nicht nach viel oder gar nichts. Aber für diejenigen von uns, die bereits ein Alter haben und verwegene Kinder in Lesungen und Kino waren, ist Sabatini gleichbedeutend mit den besten Abenteuern. Wir kannten seine Arbeit möglicherweise schon einmal Dank Kino mehr als LiteraturAls es in Hollywood nicht so viele Superhelden mit unmöglichen Kräften gab, waren Piraten real.

Sabatinis waren von Fleisch und Blut, sie schwangen Schwerter und befehligten Piratenschiffe. Außerdem stammten sie aus anderen Zeiten und hatten eine geheimnisvolle Aura oder mussten ihre Identität ändern. Oder sie trugen Masken oder Masken und kamen immer mit guten Mitteln aus der Gefahr und besiegten die diensthabenden Bösewichte.

Sabatini war auch der Autor von Kurzgeschichten und Biografien, aber vor allem von diesen Romanen von thistorischer Typ, mit viel Abenteuer und einer sehr präzisen Dokumentation. Vielleicht ist sein Stil nach den aktuellen Kanonen etwas veraltet, aber sein Inhalt ist es nicht und seine Essenz eines abenteuerlustigen Geschichtenerzählers bleibt auch erhalten.

Sabatini starb am 13. Februar 1950 in Adelboden, Schweizerisch. Seine zweite Frau hatte nach seinem Tod den Satz, mit dem seine Arbeit beginnt, auf seinen Grabstein geschrieben Scaramouche: "Er wurde mit der Gabe des Lachens und der Intuition geboren, dass die Welt verrückt ist".

seine Arbeit

Er veröffentlichte seinen ersten Roman, Die Liebhaber von Ivonne, im Jahr 1902, aber erst fast ein Vierteljahrhundert später Erfolg erzielt mit Scaramouche 1921. In der Französischen Revolution war dieses Werk ein Bestseller der Zeit. Der Erfolg würde im folgenden Jahr mit konsolidiert Captain Blood.

Insgesamt veröffentlichte er 31 Abenteuerromane, von denen viele Verfilmungen waren. Aber die Skripte waren niemals treu zu den Büchern und Sabatini bestritt diese Versionen. Neben Abenteuerromanen veröffentlichte er 8 Kurzgeschichtenbücher und 6 Biografien von historischen Figuren. Schrieb auch Theater, einschließlich einer Anpassung von Scaramouche.

Vier Filmversionen

Wir haben sie ja oder ja gesehen. Weil sie ein Teil von sind Hollywoods erfolgreichster imaginärer Abenteurer der 30er, 40er und 50er Jahre. Da Errol Flynn Als der Arzt Peter Blood zum Piratenkapitän wurde, ist Blood unvergesslich. Wie es auch in ist Der Seefalke. Weil es Flynns fruchtbare Beziehung und Arbeit mit Regisseur Michael Curtiz oder den Schauspielern kennzeichnete Olivia de Havilland, Basil Rathbone oder Claude Rains.

Weil die Augenmaske, gestreifte Leggings und das wundervolle Schwertduell zwischen Stewart Granger und Mel Ferrer en Scaramouche oder die unvergleichlichen Schönheiten von Janet Leigh und Eleanor Parker. Weil es auch in unserem cinephilen Gedächtnis feststeht, dass Tyrone Power in schwarz-rotem Schal in der Kabine mit Maureen O'Hara in Der schwarze Schwan. Und weil wir letztendlich keine bessere Zeit mit diesen Geschichten haben könnten.

Captain Blood

Es gab eine erste Version im Jahr 1924, aber die bekannteste ist die von Michael Curtizvon 1935.

Dr. Peter Blut Er ist ein Arzt, der sich ganz seinen Patienten widmet und am Rande politischer Probleme lebt. Aber wann ist fälschlicherweise des Verrats beschuldigt seine Haltung ändert sich. Als Sklave nach Westindien geschickt, aber mit großem Geschick und List ausgestattet, schafft er es zu fliehen und wird ein furchterregender Pirat, Captain Blood.

Der Seefalke

Wieder von Michael Curtiz, der zurückkehrte, um Regie zu führen 1940 an Errol Flynn, zwei Jahre nachdem er es getan hat Robin des Waldes. Wie beim vorherigen ist es Ein weiterer Klassiker des Adventure- und Piraten-Genres.

Erzählt die Abenteuer von Geoffrey Thorpe, ein englischer Korsar, Terror spanischer Schiffe. Als er sich einem von ihnen nähert, fängt er Dona ein Maria Alvarez von Cordoba, ein spanischer Aristokrat, in den er sich sofort verliebt. Wenn die Königin nach England zurückkehrt Isabel I. Er schickt ihn auf eine wichtige Mission, bei der er in spanische Hände fallen wird.

Der schwarze Schwan

Brachte sie ins Kino Henry King en 1942 und seine Protagonisten waren Tyrone Power und Maureen O 'Hara unter anderem.

Wir gehen zurück ins XNUMX. Jahrhundert, wo der Pirat Henry Morgan wird von der englischen Krone zum Gouverneur der Insel Jamaika ernannt. Morgan will das Karibische Meer von Piraten säubern und bittet deshalb zwei seiner ehemaligen Kollegen um Hilfe. Warnung und Tommy Blue. Aber noch einer von ihnen, Kapitän Leech, wird sich der Gruppe nicht anschließen und mit Hilfe der Rebellen die Tochter des ehemaligen Gouverneurs entführen, was zu einer blutigen Schlacht führen wird.

Scaramouche

Der Regisseur George Sidney führte in 1952 diese Version de Skript sehr geändert verglichen mit Sabatinis ursprünglichem Roman. Sie haben darin mitgespielt StewartGranger, Eleanor Parker, Mel Ferrer und Janet Leigh.

Wir sind in in Frankreich von achtzehnten Jahrhundert und der Film erzählt die Abenteuer von Andre-Louis Moreau (Stewart Granger), Bastardsohn eines Adligen. Philippe deValomorinAndré's bester Freund ist ein junger Revolutionär, der von der ermordet wird Marquis de Mayne, ein edler und versierter Schwertkämpfer. André schwört sich zu rächen der Tod seines Freundes und töte den Marquis. Das Problem ist, dass man sich vorher duellieren muss muss lernen, mit dem Schwert umzugehen.

In der Zwischenzeit wird sich Andre treffen Aline de Gavillac (Janet Leigh) in die er sich verlieben wird, aber sie ist die Verlobte des Marquis. André wird am Ende beitreten zu einer Gruppe von Schaustellern wer wird ihn lehren, ein guter Schwertkämpfer zu sein und ihm zu helfen, seine Rache auszuführen.

Weitere Titel

  • Bardelys der Prächtige. König Vidor passte es 1926 an das Kino an.
  • Die Schande des Spaßvogels
  • Der Sommer von San Martín
  • Anton Wilding
  • Launen des Glücks
  • Bellarion
  • Der romantische Prinz
  • Adel
  • Der verlorene König

Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Einen Kommentar, hinterlasse deinen

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.

  1.   Recaredo Castillo sagte

    Die Wahrheit ist, dass Rafael Sabatini ein praktisch unbekannter Autor ist, obwohl einer seiner Charaktere darauf besteht, zu überleben, Captain Blood. Ich sage das, weil die neueste Filmversion, so scheint es mir, ein russischer Film aus dem Jahr 1991 ist. Wenn jemand da draußen sich an Sabatini erinnern will, nennt er seinen Roman "Scaramouche", aber er geht dort nicht rüber.
    Wenn es um den Geschmack geht, ist keiner der Romane (obwohl sie gut sind) mein Favorit. Das, was mir am besten gefällt, ist… Was für ein Problem, zu entscheiden, welches mir am besten gefällt! Es gibt mehrere, die Wahrheit, "Bellarión", "Das Schwert des Islam", "Die venezianische Maske", "Bardelys der Prächtige", würde die Liste anführen, obwohl ich nicht aufhören kann, "Der Strohmann", "Auf dem." Zu nennen Todesschwelle "," Paola "," Liebe unter Waffen "," Hidalguía "..., ohne die Reihenfolge bestimmt die Präferenz, nur dass ich sie benenne, wenn ich mich an sie erinnere. Es gibt keinen Grund, warum "Der Herr der Taverne", "Der Falke des Meeres", "Die Liebhaber von Ivonne", "Der Sommer von San Martín", "Der wandernde Heilige", "Der schwarze Schwan", "Der romantischer Prinz "," Launen des Glücks "," Die Bullenflagge "und" Der Marquis von Carabás ". Ja, es gibt einige, die nicht auf der Liste stehen, aber weil ich sie nicht gefunden habe, wie zum Beispiel einen, den ich gerne lesen würde: «Die Hunde Gottes» (Vielleicht werde ich ihn finden, bevor ich gehe, oder wenn Der Himmel existiert und ist wie ich möchte, eine Bibliothek, es kann dort sein).
    Oh danke! Ich danke dir sehr! Dieser Beitrag hat mir einen angenehmen Moment gegeben

bool (wahr)