Kazuo Ishiguro, Nobelpreisträger für Literatur 2017

Kazuo Ishiguro, Nobelpreisträger für Literatur 2017

Und schließlich haben wir einen klaren Gewinner: Kazuo Ishiguro, Nobelpreisträger für Literatur 2017. Dieser britische Schriftsteller japanischer Herkunft wurde erst vor wenigen Minuten von der schwedischen Akademie mit einem so prestigeträchtigen Preis ausgezeichnet.

Nach dem umstrittenen Urteil im letzten Jahr, als es war Bob Dylan Kazuo Ishiguro, der diese Auszeichnung erhalten hat, ersetzt seine Website. Ist es für Sie diese Auszeichnung wert? Denken Sie, dass ein anderer Schriftsteller es viel mehr verdient hat?

Wir müssen uns daran erinnern, dass dieser Nobelpreis mit acht Millionen schwedischen Kronen ausgestattet ist, was wiederum nicht mehr und nicht weniger als bedeutet 839.000 Euro. Die Auszeichnung wird in geliefert Stockholm der nächste Dezember 10.

Als nächstes werden wir Ihnen kurz sagen, wer Kazuo Ishiguro ist und was seine Arbeit ist. Hast du etwas von ihm gelesen?

Leben und Arbeiten

  • Er wurde am 8. November 1954 in geboren Nagasaki, Japan.
  • Se verstaatlichte Briten im Alter von 6 Jahren, als er und seine Familie nach England zogen.
  • Nach dem College-Abschluss machte er eine Aufbaustudium für Kreative Literatur.
  • Er zeichnet sich vor allem durch seine Romane aus science-fiction, einer der meistgelesenen von "Verlass mich nie" (2005), dessen Geschichte in einer alternativen Welt spielt, ähnlich, aber anders als unsere, in den späten 90ern des XNUMX. Jahrhunderts.
  • Seine Literatur zeichnet sich durch Sein aus geschrieben in der ersten Person. Seine Charaktere sind äußerst unvollkommen, und dies spiegelt sich in seinen Erzählungen wider, wodurch der Leser mit ihnen sympathisiert und eine sehr ähnliche Verbindung zwischen Erzähler und Leser herstellt.
  • Er hat bereits zahlreiche Auszeichnungen erhalten, die seine literarische Arbeit anerkennen: Preis Booker 1989 für seinen Roman "Der Rest des Tages" (1989). Er wurde auch mit dem ausgezeichnet Orden der Künste und Briefe vom Kulturministerium der Französischen Republik.

Seine herausragendsten Werke

  • "Nacht" (2010)
  • "Die russische Gräfin" (2005)
  • "Verlass mich nie" (2005)
  • "Als wir Waisen waren" (2000)
  • "Das Untröstliche" (1995)
  • "Der Rest des Tages" (1989)
  • "Ein Künstler der schwebenden Welt" (1986)
  • "Blasses Licht in den Hügeln" (1982)

Wenn Sie noch nie etwas von ihm gelesen haben, planen Sie, seiner Literatur eine Chance zu geben, nachdem er den Nobelpreis für Literatur erhalten hat?


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.