Joe Abercrombie

Zitat von Joe Abercrombie

Zitat von Joe Abercrombie

Joe Abercrombie ist ein britischer Autor, der als einer der Hauptarchitekten des Fantasy-Genres gilt. Seit der Veröffentlichung seiner Trilogie La Erstes Gesetz bis jetzt hat es in der Fantasy-Literatur großes Aufsehen erregt. Dank an Die Stimme der Schwerter (2006) – sein Spielfilmdebüt – wurde zwei Jahre später für den John W. Campbell Award als bester neuer Schriftsteller nominiert.

Sein Stil zeichnet sich durch die Ausarbeitung sehr komplexer und gut strukturierter Charaktere aus, die sich perfekt der Realität anpassen. Über, der Autor behauptet: „Ich wollte mich wirklich so stark wie möglich auf die Charaktere konzentrieren und das Setting beibehalten, der Rahmen im Hintergrund. Daher ist die Konstruktion der Welt, zu der ich tendiere, innerlich konzentrierter “.

Joe Abercrombie Bücher

Saga Das erste Gesetz

Das erste Gesetz ist eine Serie von drei Romanen, die in einer fantastischen Welt spielen. In diesen Geschichten der Brite verkörperte seine "klassische epische Fantasie", ein Ansatz, für dessen Aufbau und Entwicklung er Jahre brauchte. Abercrombie argumentiert, dass es Hauptaspekte hätte enthalten sollen, wie zum Beispiel: "... magische Türme, edle Königreiche, die von unmöglichen Situationen heimgesucht werden, schöne Städte ...".

Das erste Gesetz

Das erste Gesetz

Die Stimme der Schwerter (2006)

Es ist der Roman, der die magische Welt vorstellt, die der Autor geschaffen hat. Dies es basiert hauptsächlich auf der Darstellung seiner Haupt- und Nebenfiguren. Neben der fantastischen Handlung werden verschiedene Themen angesprochen, wie Krieg und politische Konflikte, Folter und die Grausamkeit, die das Gurkhul-Reich umgibt; alles mit einem Hauch von schwarzem Humor.

Bevor sie sie aufhängen (2007)

Dieser Teil setzt die Geschichte fort, die in der ersten Erzählung unterbrochen wurde. Auch in ihr die grausame und unmenschliche Atmosphäre der Kämpfe um die Verteidigung der Stadt Dagoska herrscht. Seine Hauptfiguren – Glotka, Logen, Bayaz, Ferro, West und Hound – und einige neue Mitglieder unternehmen wichtige Reisen und führen harte Schlachten gegen die von Bethod angeführten Männer des Nordens.

Das letzte Argument der Könige (2008)

Es ist der letzte Teil der Serie. Darin geht der starre Kampf im Norden weiter, während Glotka bereitet sich auf die Wahl eines neuen Königs vor. Die Charaktere kämpfen ständig ums Überleben in einer blutigen und feindlichen Umgebung. In dieser Folge das Ergebnis wird oben angegeben und die wahren Absichten derer, die im Laufe der Geschichte eingreifen, werden enthüllt.

Die beste Rache (2009)

Monza Murcatto —die Schlange von Talins— Sie ist eine Söldnerin, die alle für tot halten, nachdem sie in einer Schlacht verraten wurde. Allerdings ist sie Kehre zur genauen Rache an sieben Feinden zurück, mit denen er keine Gnade hat. Reisen Sie dazu in verschiedene Städte der Steiermark (Orte ähnlich dem mittelalterlichen Italien, die voller Händler und Schwertkämpfer sind und wo Gefahr herrscht).

Die Helden (2011)

In diesem fünften Roman kehrt Abercrombie mit den Kämpfen im Norden zurück. Die Geschichte wird gespielt von Schwarzer dow, der Wächter dieses Gebietes. Ost steht vor einem harten Kampf gegen die Union —Gruppe Süd—, die das Territorium um jeden Preis erobern wollen. El heftig Konflikt entfaltet sich über drei blutige Tage, ausführlich vom Autor beschrieben.

Saga Das Zeitalter des Wahnsinns

Dies ist die neueste Trilogie von Abercrombie. Im Text du kehrst in das magische Universum zurück, das in . erschaffen wurde Das erste Gesetz, nur, dass sich die Aktion 30 Jahre später entfaltet. Die Geschichte wird durch die Nachkommen der repräsentiert ikonisch Charaktere aus den ersten Geschichten. Auch in der Handlung entfalten sich energische und brutale Konflikte zwischen dem Norden und der Union; diesmal geht es jedoch um das südliche Territorium.

Ein bisschen Hass (2019)

Nach der industriellen Revolution ersetzten Maschinen einen Teil der Handarbeit. Obwohl dies in Adua Fortschritte gemacht hat, lehnen es viele ab und bleiben ihrer magischen Art treu. Zur selben Zeit, Zwischen dem Norden und der Union werden mühsame Kämpfe ausgetragen, jedoch mit anderen Absichten. Es gibt neue Protagonisten, darunter: Leo dan Brock, Prince Orso, Stour Ocaso und Savine dan Glokta.

Das Friedensproblem (2020)

Im Kreis der Welt gibt es einen schwachen Friedensvertrag. Für seinen Teil, der junge König muss seiner Führung mit Vorsicht begegnen, da jeder seine Unerfahrenheit ausnutzen möchte. Leo und Stour Ocaso sind ängstlich und lassen ihre Wachsamkeit nicht nach, erwartungsvoll vor dieser Zeit ohne Konfrontationen. Und sowohl Savine als auch Rikke haben bedeutende Momente in ihrem Leben. Alle Charaktere machen große und wichtige Veränderungen durch.

Die Weisheit der Vielen (2021)

Es ist der letzte Teil der Trilogie Das Zeitalter des Wahnsinns; seine englische Veröffentlichung wurde für September 2021 angekündigt. Die ersten Synopsen präsentiert als Präambel des Romans argumentieren über den Beginn der großen Konfrontation, die sich zuvor zusammenbraut. Seine Hauptfiguren stehen an vorderster Front der Veränderungen der neuen Realität, in der alles auseinanderfällt.

Über den Autor Joe Abercrombie

Der Schriftsteller Joe Abercrombie wurde am 31. Dezember 1974 in Lancaster, Großbritannien, geboren. Der junge Mann wurde an der Lancaster Royal Grammar School für Jungen erzogen. In diesen Jahren haben die Briten zeichnete sich durch einen guten Umgang mit Videospielen und eine große Kreativität und Vorstellungskraft aus, Qualitäten, die er durch Zeichnungen und komplizierte fiktive Karten bewies.

Nach Abschluss Ihres Sekundarstudiums, Er ging an die University of Manchester, wo er Psychologie studierte. Nach seinem Abschluss reiste er nach London; dort arbeitete im Bereich TV-Postproduktion. Diese Erfahrung führte ihn dazu, selbstständig die Bearbeitung von audiovisuellem Material auszuüben. Damals drehte er unter anderem Videoclips mit Coldplay, The Killers und Barry White.

2002 begann er zu schreiben ihr erster Fantasy-Roman, der zwei Jahre später endete. Es ging um Die Stimme der Schwerter. Obwohl das Werk gleich nach seiner Fertigstellung zur Veröffentlichung bereit war, musste Abercrombie zwei Jahre (2006) auf die offizielle Veröffentlichung im Gollanz-Verlag warten. Mit diesem Text begann die Trilogie Das erste Gesetz.

In kurzer Zeit erlangte der Autor eine wichtige literarische Anerkennung, die als Vertreter des Fantasy-Genres die ersten Verkaufsstellen erreicht.

Nach Abschluss seiner ersten Serie schuf Abercrombie vier unabhängige ErzählungenWorin abheben: Die beste Rache (2009) y Rote Länder (2012). Er hat auch andere wichtige Sagen veröffentlicht: Die Trilogie von Gebrochenes Meer (2014-2015) y Das Zeitalter des Wahnsinns (2019-2021). Letzteres verleiht der Geschichte, die in der Fantasiewelt der ersten Saga präsentiert wird, Kontinuität.

Werke von Joe Abercrombie

  • Saga Das erste Gesetz:
    • Die Stimme der Schwerter (2006)
    • Bevor sie sie aufhängen (2007)
    • Das letzte Argument der Könige (2008)
  • Die beste Rache (2009)
  • Die Helden (2011)
  • Rote Länder (2012)
  • Die Broken Sea-Trilogie:
    • Halber König (2014)
    • Halbe Welt (2015)
    • Halber Krieg (2015)
  • Tödliche Klingen (2016)
  • Saga Das Zeitalter des Wahnsinns:
    • Ein bisschen Hass (2019)
    • Das Friedensproblem (2020)
    • Die Weisheit der Vielen (2021)

Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.