Gabriel García Márquez und die Farbe gelb

Marysol

Trotz des Fehlens einer "plastischeren" Komponente ruft die Literatur selbst alle Arten von Empfindungen, Erfahrungen und auch Farben hervor. Tatsächlich haben sich viele Autoren auf ihre Symbolik verlassen, um ein Gefühl zu provozieren oder ihre Arbeit mit ihrer eigenen Persönlichkeit auszustatten. Eines der besten Beispiele befindet sich in Gabriel García Márquez und die Farbe gelb dass es in Form von Rosen trug oder dass es in einigen Schmetterlingen hervorrief, die einst eine bestimmte Stadt in Kolumbien überfluteten.

Literatur und Farbe

© UnTipoSerio

Gabriel García Márquez und die gelbe Farbe der Rosen, die er so sehr mochte. © UnTipoSerio

Ein Jahr vor dem Tod von Gabriel García Márquez im Jahr 2013 wanderte eine Frau mit dem Spitznamen "La Polaca" mehrere Tage lang umher die Nobelresidenz in der kolumbianischen Stadt Cartagena de Indias. Die Pizzerien, Ladenbesitzer und Verkäufer kannten sie bereits, als sie sie an Gabos Tür hängen sah oder vor dem Haus im Hotel Santa Clara auf ihn wartete. Aber immer, ja, sie sahen sie mit einem Strauß gelber Rosen.

Die Anhänger von Gabriel García Márquez Sie kennen die Vorliebe des Schriftstellers für die Farbe Gelb. Während seiner Beerdigung im Jahr 2014 Tausende von Schmetterlingen aus gelbem Papier schwebten durch den Palast der Schönen KünsteGabos Tisch fehlte nie an Rosen dieser Farbe und bei öffentlichen Veranstaltungen wurde er immer gesehen eine gelbe Blume überlagerte seine Jacke.

«Solange es gelbe Blumen gibt, kann mir nichts Schlimmes passieren. Um sicher zu gehen, muss ich gelbe Blumen (vorzugsweise gelbe Rosen) haben oder von Frauen umgeben sein"Sagte er einmal in einem Interview.

Für Gabo war Gelb die Farbe des Glücks und des Glücks, die Flagge seiner Heimat und der Guayacán, ein Baum aus den Tiefen Kolumbiens, wo einst ein Kind den Geschichten seiner Großmutter aufmerksam zuhörte. Die Farbe der Tropen strahlt durch Werke wie Liebe in Zeiten der Cholera oder besonders einhundert Jahre Einsamkeit, die Arbeit, die Gabriel García Márquez 'Leidenschaft für die Farbe Gelb am besten repräsentiert. Eines der Beispiele findet sich in dem Kapitel, in dem der Schreiner den Sarg von Arcadio Buendía misst:

Sie sahen durch das Fenster, dass ein Schauer winziger gelber Blumen fiel. Sie fielen die ganze Nacht in einem stillen Sturm auf die Stadt, bedeckten die Dächer und blockierten die Türen und erstickten die Tiere, die im Freien schliefen. So viele Blumen fielen vom Himmel, dass die Straßen mit einer kompakten Steppdecke bedeckt aufwachten, und sie mussten sie mit Schaufeln und Rechen räumen, damit das Begräbnis vergehen konnte “.

Wir vergessen auch nicht Mauricio Babilonia, den jungen Mann, der bei der Bananenfirma Macondo arbeitete:

«Als Mauricio Babilonia begann, sie zu verfolgen, wie ein Gespenst, das nur sie in der Menge identifizierte, verstand sie, dass die gelben Schmetterlinge etwas mit ihm zu tun hatten. Mauricio Babilonia war immer im Publikum bei Konzerten, im Kino, in großer Masse, und sie brauchte ihn nicht zu sehen, um es herauszufinden, weil die Schmetterlinge es ihr sagten. “

Jemand versichert das gelbe Schmetterlinge Sie existieren in Kolumbien, dem zweiten Land mit der weltweit größten Anzahl verschiedener Arten dieses Insekts.

Sie sagen auch, dass sie am Meer flattern; dort am Ciénaga Grande, wo es keinen Horizont gibt.

Die Symbologie der Farbe es ist mehr als vorhanden in der Literatur (Lorca und die grüne Farbe des Kleides einer der Töchter von Bernarda Alba als Symbol der Rebellion, das Schwarz, mit dem Joyce die irische Kirche oder das Bildungssystem ihres Landes verurteilte). Im Fall von Gabriel García Márquez und die Farbe gelb Diese Symbiose gewinnt eine noch mysteriösere Rolle, vielleicht weil der magische Realismus uns weiterhin glauben lässt, dass das Unvorstellbare in einigen Teilen der Welt Teil des Alltags sein kann.

Welche anderen Beispiele für Farbsymbologie kennen Sie in der Literatur?


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.

bool (wahr)