Ist es notwendig, 4G auf Ihrem eReader zu haben?

Kindle Paperwhite

Die Digitalisierung wird immer deutlicher. Papierzeitungen sind Online-Zeitungen gewichen. Und das gleiche ist mit Büchern passiert. Das typische Papierbuch wurde durch das elektronische Buch ersetzt. Natürlich gibt es im letzteren Fall diejenigen, die 4G-E-Books direkt haben, um die Freiheit zu haben, Bücher zu lesen und herunterzuladen, wo und wie sie möchten. Ist 4G in einem eReader so wichtig?

Es wird von jeder Person abhängen, da verschiedene Faktoren spielen eine Rolle wie der Zeitraum, der ohne ein Wi-Fi-Netzwerk in der Nähe sein wird, der Speicherplatz, den das elektronische Buch hat, und die Organisation jedes einzelnen.

Vor diesem Hintergrund eröffnen sich zwei Szenarien. Einerseits die von die weitsichtig sind und sie laden die Bücher herunter, die sie während der Zeit ohne Internet lesen werden. Und andererseits die von diejenigen, die sich nicht so bewusst sind, wie viel ihnen noch bleibt, um ein Buch zu beenden und deshalb bevorzugen sie einen 4G-Internettarif haben egal wo sie sind.

Amazon präsentiert den neuen Kindle: schneller, einfacher zu bedienen und zum Anfassen für 79 €

Es stimmt, dass dies derzeit aufgrund von Problemen mit der Internetverbindung nicht der Fall sein wird, da die meisten Einrichtungen (Einkaufszentren, Restaurants, Cafés, Apartments oder Hotels, in denen wir übernachten werden ...) normalerweise über ein WiFi-Netzwerk verfügen. In abgelegeneren Gegenden wie in einem Haus in den Bergen oder beim Tag am Strand kann es vorkommen, dass es kein WLAN gibt. Bei diesen Gelegenheiten wäre zu prüfen, ob es wirklich kompensiert, da ein 4G ebook wird immer teurer.

Der Preisunterschied hängt von dem Modell ab, das Sie kaufen möchten, aber im Allgemeinen die mit 4G kosten in der Regel zwischen 60 und 70 Euro mehr.

Preistabelle für 4G-E-Books

Quelle: erstellt von Roams aus Amazon.com-Daten

Es gibt andere Modelle, die nicht direkt in 4G verfügbar sind, wie zum Beispiel die einfachsten Versionen mit 8 GB Speicher. Neben der Tatsache, dass 4G-Ebooks weniger wirtschaftlich sind, müssen andere Aspekte berücksichtigt werden, wie zum Beispiel:

  • Kürzere Akkulaufzeit des Geräts bei Verbindung mit 4G
  • Langsameres Surfen abhängig von der Abdeckung in der Region, in der wir uns befinden
  • Höheres Gewicht wenn sie eine 4G-Verbindung haben

Von hier aus bleibt nur zu beurteilen, welche Option für uns die beste ist, da 4G in einem E-Book zu bestimmten Zeiten nützlich sein kann, aber auch zu anderen Unannehmlichkeiten führen kann, die sich gerade aus dieser Verbindung ergeben.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.