Erinnerungen an einen Wilden

Zitat von Bebi Fernández

Zitat von Bebi Fernández

Erinnerungen an einen Wilden ist ein Roman der valencianischen Schriftstellerin Bebi Fernández —Ms. Ich trank. Es wurde im November 2018 veröffentlicht und ist das Debüt der Autorin in diesem Genre und der Text, der ihre Biologie eröffnet Wild. Das Stück behandelt sensible Themen wie Frauenhandel und sexuelle Gewalt. Fernández zeigt mit direkter und offener Sprache die Härte dieser Unterwelt und wie darin Opfer ihrer Freiheit beraubt und zu unmenschlichen und grausamen Taten gezwungen werden.

Fräulein Bebi ist Feministin, die ihre sozialen Netzwerke – Twitter und Instagram – nutzt, um aktiv bei dieser Sache zu helfen. Für sie ist es wichtig, dass sie sich über die Gleichstellung der Geschlechter und den Feminismus aufklärt. Folglich, argumentiert: „Wir verändern die Gesellschaft wirklich durch das Internet. Soziale Netzwerke sind ein brutaler Bildungsmotor für die Generation nach mir“.

Zusammenfassung von Erinnerungen an einen Wilden

Große Enttäuschung

Im Sommer 96 -nach fünfzehn gemeinsamen Jahren-, Jacobo und Ana warteten auf ihren Erstgeborenen. Er sehnte sich dass die Kreatur war ein Mann, damit er künftig das Familienunternehmen (Drogenhandel), ein Job, der nicht für Frauen geeignet ist. Jedoch Nach der Geburt hatte der Mann das Gefühl, dass alle seine Pläne scheiterten: ist ein Mädchen geworden.

Schwierige Welt

Das Baby war getauft Kassandra —K—. Ihr aufgewachsen inmitten der typischen Macho-Umgebung wo Frauen sich nur um den Haushalt kümmern. Die schöne junge Frau - mit schwierigem Charakter und klaren Überzeugungen - hatte eine trübe Erziehung, in der ihr Vater mehr Traurigkeit als Glück verursachte.

Als K 19 wurde, wurde Jacobo ermordet. Das Ereignis, das für die junge Frau einen Ausstieg aus dieser schrecklichen Welt bedeuten könnte, löste völlig widrige Situationen aus.

Neue Realität

Der Chef wurde von einer der Mafias liquidiert, mit denen er Geschäfte machte, und das alles wegen einer erheblichen Anhäufung von Schulden. Trotz der Vermutung, dass die "Verpflichtungen" nach dem Tod von Jacobo beglichen wurden, Emil, der Anführer der kriminellen Gruppe, forderte K und seine Mutter auf, das Geld zu zahlen.

Beide, mittellos, unterwarfen sich den Befehlen des Täters, um ihr Leben zu schützen. Während, K musste als Empfangsdame in einem seiner Bordelle arbeiten, bis seine Rechnungen beglichen waren.

Prostitution und Misshandlung von Frauen

In dieser Höhle wurde K Zeuge einer schrecklichen und harten Realität: Dutzende von Frauen werden wie Sklaven behandelt ... täglich geschlagen und missbraucht. Es sind Ausländer, die mit der Prämisse "eine bessere Zukunft als Vorbilder" getäuscht wurden. Sie wurden entführt, von jedem Kontakt zu ihren Lieben getrennt und zur Prostitution gezwungen, um die "Schulden" zu bezahlen der Reise, die es ihnen ermöglichte, "das gelobte Land" zu erreichen.

Widerstand

Emil und seine Gefolgsleute - "die Eismänner" - sorgten täglich dafür, dass alle Frauen gedemütigt wurden. Doch keiner von ihnen gab die Hoffnung auf. K weigerte sich, sich unterwerfen zu lassen von der MafiaAlso beschloss er, sich für Selbstverteidigungskurse einzuschreiben. Es war so kam in Rams Fitnessstudio, ein attraktiver junger Krav Magá-Experte, wer hat sie angewiesen in dieser Kampfkunst.

Verbindung

Zwischen K und Ram bestand eine unmittelbare Verbindung, sie weigerte sich jedoch, sich zu verlieben. Die junge Frau entwickelte eine solche Verirrung gegenüber Männern, dass es ihr schwer fiel, einem zu vertrauen. Für seinen Teil, Ram hatte auch kein leichtes Leben, und weiß, wie man Missbrauch erkennt. Seien Sie also vorsichtig, wenn Sie sich ihr nähern. Besagter Nexus konsolidierte das Bild der Umstände Daraus entwickelt sich eine weitere Reihe schwieriger und unerwarteter Ereignisse, die zum Ergebnis führen.

Analyse Erinnerungen an einen Wilden

Eckdaten des Romans

Erinnerungen an einen Wilden hat insgesamt 448 Seitenunterteilt in 14-Kapitel mit mittlerem Inhalt. es ist in dritter Person erzählt; Fernández verwendet a klare und starke Sprache. Die Handlung entfaltet sich in a flüssiger Rhythmus, der zunimmt bis zu seiner Auflösung.

Characters

Kassandra

Sie ist eine schöne junge Frau mit einem weißen Teint und grünen Augen, die mit ihrer Schönheit glänzen. Er ist in einer grausamen Umgebung aufgewachsen, umgeben von illegalen Handlungen und grausamen Männern, die ihr seit ihrer Kindheit enormen Schaden zugefügt haben. Es hat jedoch eine große Stärke; Sein stürmischer Geist erlaubte ihm, dem Leben, das ihn nach dem Tod seines Vaters berührte, mutig zu begegnen. Sie wird nicht ruhen, bis ihr und den anderen Opfern der Icemen Gerechtigkeit widerfahren ist.

Widder

Er ist ein junger Mixed-Race-Besitzer einer Boxhalle. Er praktiziert seit Jahren Krav Magá. Obwohl er Lehrer ist, behält sich die gefährlichsten und tödlichsten Techniken vor. Als er K trifft, ist er von ihrer Schönheit beeindruckt, macht sich aber gleichzeitig Sorgen um ihr Wohlbefinden, nachdem er eine Reihe von blauen Flecken auf ihrer Haut bemerkt hat. Ohne es zu wissen, gefährdet die bloße Tatsache, mit ihr zusammen zu sein, auch sein Leben.

Andere Charaktere

Der Autor habe es geschafft, so tief ins Detail zu gehen Figuren, dass jeder von ihnen ein faires Gewicht hat, es gibt keine "Füllstoffe". Besonderen Wert legte Fernández auf die Geschichten der Bordellfrauen. Darunter sind: Katia, Bruna, Marcela, Maisha, Polina und Aleksandra; alle jungen ausländischen Mädchen, die ihr Leben während der Handlung erzählen.

Thema

Wilde Biologie

Wilde Biologie

Bebi Fernández erhebt ihre Stimme und setzt einen bemerkenswerten Präzedenzfall in Bezug auf Menschenhandel und das Ausmaß der sexuellen Ausbeutung, die sie erleiden. Obwohl es sich um eine fiktive Geschichte handelt, zeigt sie die harte Realität, dass viele Frauen in Spanien leben. Für den Autor kehrt die Gesellschaft dieser Situation den Rücken; In diesem Zusammenhang behauptet er: "Ich wollte diesem speziellen Problem eine Stimme geben, weil mir die Stille drumherum brutal vorkommt."

Kuriositäten

In seiner Karriere als Kriminalist der Autor hat die schlimmen Folgen der sexuellen Sklaverei miterlebt. Es war ihre Ablehnung dieser Barbarei, die sie dazu veranlasste, alles in ihren beiden literarischen Werken festzuhalten. Über seine Erfahrungen mit dieser Art von Kriminellen sagte er: „Ich weiß, wie sie funktionieren, und kein Gesetz oder Verbot wird sie aufhalten. Es wird nur dazu führen, dass die Verbraucher ausgehen."

Er hält Bildung für unerlässlich, um diese Mafia und kriminellen Strukturen zu beenden. In diesem Zusammenhang äußerte er: "Wertebildung, emotionale Intelligenz und Empathie, ist kein Grundpfeiler, aber das Fundament, auf dem die Lösung ruht Langzeitproblem der Gewalt gegen Frauen“.

Über die Autorin Bebi Fernández

Bebi Fernández, bekannt unter dem Pseudonym Srta Bebi, wurde 1992 in Valencia geboren. Sie ist eine feministische Aktivistin, erfreut sich in sozialen Netzwerken großer Beliebtheit. Mit mehr als anderthalb Millionen Followern, ist eine der anerkanntesten Beeinflusser des Feminismus in Spanien.

Als Schriftstellerin begann sie in der literarischen Welt mit Büchern in poetischer Prosa: Liebe und Ekel (2016) und Unbezwingbar (2017), beides Tagebücher, die er in seiner Jugend geführt hat. Sein großes Debüt als Romanautor gab er 2018 mit der feministischen Erzählung Erinnerungen an einen Wilden. Zwei Jahre später, nach dem Erfolg dieses ersten Romans, fahre ich mit dem gleichen Thema fort und präsentiere: Reina (2021).


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.