Beste Bücher von Pérez-Reverte

Kapitän Alatriste Es ist ohne Zweifel eines der besten Bücher von Pérez-Reverte. Dies wird behauptet, ohne sein breites Repertoire an Romanen zu unterschätzen, das mehr als 40 Exemplare umfasst und in Dutzende von Sprachen übersetzt wurde. Der Einfluss dieser Werke auf das Lesepublikum und die Kritiker hat dazu geführt, dass der Autor auf die Liste der "Bestseller" gehört. Darüber hinaus wurden einige seiner Werke sowohl für Film als auch für Fernsehen erfolgreich adaptiert.

Pérez-Reverte ist ein spanischer Schriftsteller und Journalist, der für seine produktive und makellose Karriere bekannt ist. Gegenwärtig ist es ausschließlich der Literatur gewidmet, insbesondere dem historischen Roman. Seine Arbeit hat es ihm ermöglicht, eine beträchtliche Anzahl nationaler und internationaler Preise und Anerkennungen zu gewinnen, was bedeutet, dass er nicht unbemerkt bleiben kann.

Biographie von Pérez-Reverte

Arturo Pérez-Reverte Gutiérrez wurde am 25. November 1951 in Cartagena, einer autonomen Stadt der Region Murcia in Spanien, geboren. Er studierte berufliche Studien an der Complutense Universität von Madrid. Dort, In den ersten drei Jahren entwickelte er zwei Karrieren gleichzeitig: Journalismus und Politikwissenschaft. Schließlich neigte er sich jedoch zu ersteren und wurde so ein Journalismus-Absolvent.

Pérez-Reverte, der Journalist

Von 21 bis 1973 übte er 1994 Jahre in Folge seine Karriere als Reporter aus. 12 Jahre lang bei der Zeitung Pueblo und die letzten 9 Jahre in TVE als Experte für bewaffnete Konflikte. In seiner journalistischen Karriere berichtete er über große Konflikte auf der ganzen Welt, unter denen wir erwähnen können:

  • Der Falklandkrieg
  • Der Golfkrieg
  • Der Bosnienkrieg
  • Der Putsch in Tunesien.

Außerdem machte er ab dem Jahr 91 berühmte Meinungsartikel für XLweekly (Anhang der Vocento-Gruppe). In ähnlicher Weise war Pérez-Reverte 1990 im Radio im Programm vertreten Das Straßengesetz de RNE (Spanisches Nationalradio).  Ende seiner Karriere in TVEwar Gastgeber des Programms Code eins, dessen Thema die schwarze Chronik war.

Pérez-Reverte und Literatur

Pérez-Reverte wagte sich 1986 in die Literatur, als er veröffentlichte Der Husar, sein erstes Buch spielt im XNUMX. Jahrhundert. Zwei Jahre später präsentierte er die Arbeit Fechtmeister, entwickelt in Madrid. Trotz des Gewichts dieser Arbeiten, Der Schriftsteller wurde nach dem Start von erkannt Der Flandern Tisch (1990) y Der Dumas Club (1993).

Nach seinem Rücktritt vom Journalismus (1994) widmete sich Pérez-Reverte ganz der Literatur, was ihn zu großartigen Romanen inspirierte. Dazu gehören die Bücher, aus denen die Abenteuer von bestehen Kapitän Alatriste, und das erschien ab 1996. Man kann sagen, dass es diese Saga war, die dem Schriftsteller internationalen Erfolg bescherte, so sehr, dass sie in mehr als 40 Ländern veröffentlicht wurde.

Seit 2003 gehört Pérez-Reverte zu den aufgeklärten Mitgliedern der Royal Spanish Academy, die den T-Vorsitz innehaben. 2016 gründete er die Buchseite Zenda, von denen er auch der Hauptherausgeber ist. Im selben Jahr veröffentlichte er einen weiteren seiner größten Hits, die Lorenzo Falcó-Trilogie. In diesem letzten Jahr präsentierte der Autor seine beiden Bücher: Feuerlinie y Die Höhle der Zyklopen.

Sagen von Pérez-Reverte

Schriftsteller Pérez-Reverte hat in seinem Bericht wichtige und anerkannte Romane, in denen zwei großartige Charaktere hervorstechen: Alatriste und Falcó. Beide spielen in zwei Büchern die Hauptrolle, die in ihrer ersten Ausgabe so erfolgreich waren, dass sie die Fortsetzung ihrer Geschichten verdienten. Von dort wurden die folgenden Sagen geboren:

Kapitän Alatriste Saga

Die Büchersammlung von Alatriste begann 1996 und besteht aus 7 Romanen. Diese beginnen mit Die Hauptstadt Alatriste, vorbereitet von Pérez-Reverte und seiner Tochter Carlota Pérez-Reverte. Der Rest der Arbeiten wurde allein vom Schriftsteller fortgesetzt. Sie basieren auf der Geschichte von Diego Alatriste und Tenorio, einem pensionierten Soldaten der flämischen Drittel.

Die Bücher sind voller Action und erzählen von den Abenteuern des Kapitäns als Schwertkämpfer in Madrid im XNUMX. Jahrhundert. Dieses Kompendium hat für Pérez-Reverte ein Vorher und Nachher bedeutet, was sich in der Millionen Umsatz weltweit. Darüber hinaus gab es mehrere Anpassungen der Arbeit, sowohl in Film, Fernsehen, Comics als auch in einem Rollenspiel. Im Jahr 2016 erstellte der Autor eine Zusammenstellung aller Werke, die er nannte: Alles Alatriste. Die Bücher, aus denen die Sammlung besteht, sind:

  • Kapitän Alatriste (1996)
  • Limpieza de Sangre (1997)
  • Die Sonne von Breda (1998)
  • Das Gold des Königs (2000)
  • Der Ritter im gelben Dublett (2003)
  • Korsaren aufziehen (2006)
  • Die Brücke der Assassinen (2011)

Falcó-Trilogie

2016 beginnt Pérez-Reverte eine Reihe von drei Romanen mit Lorenzo Falcó. Sie sind Werke voller Geheimnisse, Gewalt, Leidenschaft und Loyalität, deren Protagonist ein Spion und Waffenschmuggler ohne Zurückhaltung ist. Die Entwicklung der Geschichten erfolgt in Europa in den Jahren 1936 und 1937 zur Zeit des Bürgerkriegs. Die Abenteuer fangen den Leser schnell ein und führen ihn dazu, die Emotionen jeder Handlung zu spüren.

Falcó wird von zwei Frauen und einem Mann begleitet, den Brüdern Monteros und Eva Rengel; Dies sind seine Freunde und gleichzeitig seine Opfer. Die Serie bietet großartige Reisen voller Verschwörungen, auf denen Sie die ständige Konfrontation der Hauptfiguren sehen können, um das zu bekommen, was sie wollen. Der Protagonist zeichnet sich dadurch aus, dass er trotz einer beträchtlichen Anzahl von Tugenden, die ihm helfen können, seine Ziele zu erreichen, unkonventionelle Methoden anwendet, um sie auszuführen. Die von Pérez-Reverte verwendete Formel hat ihm hervorragende Kritiken und Millionen von Lesern eingebracht.

Falcós Trilogie besteht aus:

  • Falco (2016)
  • Eva (2017)
  • Sabotage (2018)

Pérez-Reverte-Bücher

Eines der besten Dinge, die der Welt der spanischen Briefe passieren können, ist, dass Pérez-Reverte beschlossen hat, sich ganz der Literatur zu widmen. Unbestreitbar hat sein Stift die Werkgalerie der kastilischen Bibliothek erheblich bereichert. Einige der herausragendsten Romane des Autors sind:

Kapitän Alatriste (1996)

Dieses Werk der historischen Fiktion erzählt die Anfänge der Abenteuer des kräftigen Schwertkämpfers und Kriegssoldaten im Ruhestand: Diego Alatriste und Tenorio. Die Geschichte spielt in einem Madrid des XNUMX. Jahrhunderts in einem korrupten und rückläufigen Spanien. Die Geschichte wird von Iñigo Balboa erzählt, dem Sohn eines ehemaligen Kriegspartners des Kapitäns in Flandern.

Die Verschwörung beginnt mit Diego Alatriste im Gefängnis, weil er seine Steuerschulden nicht bezahlen konnte. Nach seiner Entlassung aus dem Gefängnis beginnen Alatristes Abenteuer. In ihnen sind die Kämpfe mit Stahl, die in der Dunkelheit der Nacht blitzen, die Hauptakteure. Gualterio Malatesta - Schwert und Mörder -, Fernando de Quevedo - Dichter und Freund von Alatriste - und Fray Emilio Bocanegra - ein grausamer Inquisitor - sind nur einige der Charaktere, die diesen Seiten Leben einhauchen.

Vertrieb Kapitän Alatriste ...
Kapitän Alatriste ...
Keine Bewertungen

Die Königin des Südens (2002)

Dieser Roman konzentriert sich auf das Leben von Teresa Mendoza Chávez (alias La mejicana), einer jungen Frau aus Sinaloa (Mexiko). Nach dem Tod ihres Freundes „El güero“ - eines eng mit dem Juárez-Kartell verbundenen Luftfahrtpiloten - muss Teresa nach Spanien reisen, wo sie einen Neuanfang haben wird, jedoch als Drogenhändlerin.

Die Handlung findet zwischen Einstellungen in Mexiko, Spanien und der Straße von Gibraltar statt. Dort, Teresa wird versuchen, sich in einem Geschäft durchzusetzen, das von Verrat, Liebe, Ehrgeiz und Gier geprägt ist. Viele argumentieren, dass es auf realen Ereignissen basiert, obwohl Pérez-Reverte darauf besteht, dass es eine fiktive Geschichte ist. Dieser Roman wurde 2011 für das Fernsehen adaptiert und auf dem Telemundo-Kanal ausgestrahlt. Es sei darauf hingewiesen, dass der Autor die Anpassung nicht mochte.

Falco (2016)

Das erste Buch der Falcó-Trilogie des fiktionsgeschichtlichen Genres beginnt die Abenteuer des Spionageexperten und Geheimdienstagenten Lorenzo Falcó. Die Geschichte versetzt den Leser in die Mitte des spanischen Bürgerkriegs. in einem von Korruption geprägten Umfeld, in dem Söldner am besten bezahlt werden.

Falcó hat die Aufgabe, einen wichtigen Revolutionär aus dem Alicante-Gefängnis zu infiltrieren und zu retten. Es ist eine praktisch selbstmörderische Mission, die den Lauf der spanischen Geschichte verändern kann. Die Brüder Montero und Eva Rengel sind dafür verantwortlich, den Protagonisten in einem Umfeld voller Spannung, Action, Verrat und Lust zu begleiten.

Vertrieb Falcó (Falcó-Serie)
Falcó (Falcó-Serie)
Keine Bewertungen

Die Höhle der Zyklopen (2020)

Es ist eines der letzten Bücher von Pérez-Reverte, in dem mehr als 45.000 seit 2010 auf Twitter geschriebene Nachrichten zusammengestellt sind - ein Netzwerk, das der Autor die "Höhle des Zyklops" nennt (und Sie wissen bereits, wo der Name steht). Die Arbeit enthält 10 Jahre kurze, aber wertvolle Gedanken, hauptsächlich aus der Literatur. Seine Zeilen werden in der sogenannten Lola-Bar nachgebildet, einem virtuellen Ort, an dem der Autor seine Anhänger trifft und wertvollen Gesprächen Platz macht.

Für Interessierte, Die Höhle der Zyklopen ist im Format verfügbar eBook.

Andere Bücher von Pérez-Reverte

  • Husar (1986)
  • Fechtmeister (1988)
  • Der Flandern Tisch (1990)
  • Der Dumas Club (1993)
  • Der Schatten des Adlers (1993)
  • Comanche Territorium (1994)
  • Eine Ehrensache (wenig) (1995)
  • Kurze Arbeit (1995)
  • Trommelhaut (1995)
  • Der kugelförmige Buchstabe (2000)
  • Mit der Absicht zu beleidigen (2001)
  • Die Königin des Südens (2002)
  • Kap Trafalgar (2004)
  • Fang mich nicht lebend (2005)
  • Der Maler der Schlachten (2006)
  • Ein Tag der Wut (2007)
  • Blaue augen (2009)
  • Als wir als Söldner geehrt wurden (2009)
  • Die Belagerung (2010)
  • Kleiner Hoplit (2010)
  • Schiffe gehen an Land verloren (2011)
  • Der Tango der alten Garde (2012)
  • Der geduldige Scharfschütze (2013)
  • Hunde und Hurensöhne (2014)
  • Guter Mann (2015)
  • Der Bürgerkrieg erzählte den Jungen (2015)
  • Harte Hunde tanzen nicht (2018)
  • Eine Geschichte Spaniens (2019)
  • Sidi (2019)
  • Linie des Feuers (2020)

Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.

bool (wahr)