Und die Finalisten für den Planeta-Preis sind ...

Der Finalist arbeitet für den Planeta-Preis

Heute wird der sehr wichtige Planeta-Preis gefeiert und wir wissen bereits, welche die Finalisten desselben sind. Die Jury des Preises setzt sich zusammen aus Platzhalterbild von Alberto Blecua, Fernando Delgado, Juan Eslava Galan, Peter Gimferrer, Carmen Posadas Platzhalterbild, Rosa Rega y Emily Rosales, Sekretär mit Abstimmung, haben entschieden, dass die Finalisten für den Planeta-Preis arbeiten:

"Der Astronom", Heinrich Von Kügel (Pseudonym)
"Das liegt daran, dass ich hungrig bin"von María Eugenia Mayobre Jahn
"Penelopes neues Leben"von Bella Linardi (Pseudonym)
"Erster Teil"von Antolín Sánchez Lancho
"Gebrochene Frauen", von Voli diese povi (Pseudonym)
"Die Insel der Musen", von Ricardo Pedreira Ulloa (Pseudonym)
Hölle unter der Hautvon Jesús Miguel Martínez
"Der künstliche Berg"von Victoria Goodman (Pseudonym)
"Im Schatten einer Lüge"von M. Palma Medina
«Ein hässlicher Charme», von Eva Florencia Benavidez

Heute werden wir sowohl das Siegerwerk als auch den Finalisten entdecken sowie herausfinden, wer sich unter dem Pseudonym versteckt und welcher endgültige Titel auf jeder Kopie der enormen Auflage gedruckt wird, die Planeta jedes Jahr von seinen Gewinnern und Finalisten produziert.

Denken Sie daran, dass im Twitter-Account von Actualidad Literatura (@A_Literatur) Sie haben den Namen des Gewinners und des Finalisten, sobald Sie ihn / sie kennen und dass Sie die Gala live über das Internet auf der Website verfolgen können www.premioplaneta.es von den 23: 30 Stunden.

Wie der Sekretär der Jury in diesen Tagen mitgeteilt hat, ist dieses Jahr a neuer Teilnehmerrekord in der Geschichte der Auszeichnung, da nicht mehr und nicht weniger als 634 funktioniert. Die Erwartung ist, wie jedes Jahr in dieser Phase des Preises, ziemlich hoch und wenn etwas fast garantiert ist, ist es so, dass, wer auch immer der Gewinner dieser Gala ist, einige Exemplare ihres ausgezeichneten Buches verkauft werden. Viel Glück und möge die Literatur zuallererst gewinnen.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.