Bob Dylan, neuer Nobelpreis für Literatur

Bob-Dylan-Nobelpreis für Literatur

Nicanor Parra Er sagte es bereits im Jahr 2000 voraus. Er sagte, dass Sänger Bob Dylan den Nobelpreis für Literatur nur für diese drei Zeilen verdient habe:

«Mein Vater ist in der Fabrik und hat keine Schuhe

Meine Mutter ist in der Gasse und sucht nach Essen

und ich bin in der küche mit dem daumenstein blues ».

Was ins Spanische übersetzt würde, wäre das Folgende:

«Mein Vater ist in der Fabrik und hat keine Schuhe

Meine Mutter ist in der Gasse und sucht nach Essen

Ich bin in der Küche, mit dem Blau der Friedhöfe ».

Ob es übertrieben erscheint oder nicht, die Sache ist, dass er in seiner Prognose Recht hatte, seit ab heute Bob Dylan ist der neue Nobelpreis für Literatur. Und es ist etwas Neues, denn zum ersten Mal müssen wir keine Bibliotheken oder Buchhandlungen auf der Suche nach seiner Arbeit besuchen, sondern Hören Sie sich die Texte der Songs genau und sparsam an vom Autor.

Su frecher RealismusSeine poetische Musikalität und die Authentizität seiner Texte haben Bob Dylan dazu gebracht, einen Preis zu gewinnen, für den er jahrelang ein "lustiger Kandidat" gewesen war. Witzig, denn obwohl er Jahr für Jahr seinen Namen ertönte, um eine solche Auszeichnung zu erhalten, wie bei den ewigen Murakami, die immer in den Pools sind, war es eine riskante Wette, besonders für die Skeptiker. Wie könnte ein Musiker, dessen einziges Prosawerk ein durchschlagender Misserfolg war, jemals ein Nobelpreisträger für Literatur sein? Nun, es ist passiert!

Der Stiftung zufolge wurde er dafür ausgezeichnet, "einen neuen poetischen Ausdruck innerhalb der großen amerikanischen Gesangstradition geschaffen zu haben".

Abgesehen von den Gründen, lassen wir ihre Songs sprechen und dann beurteilen wir, ob sie es verdienen oder nicht ...

Eines frühen Morgens schien die Sonne
Ich lag im Bett
Ich frage mich, ob sie alles geändert hat
Wenn ihre Haare noch rot waren
Ihre Leute sagten unser gemeinsames Leben
Sicher würde es hart werden
Sie mochten Mamas hausgemachtes Kleid nie
Papas Bankbuch war nicht groß genug
Und ich stand am Straßenrand
Regen fällt auf meine Schuhe
Auf dem Weg zur Ostküste
Herr weiß, ich habe ein paar Gebühren bezahlt, um durchzukommen
In Blau verwickelt.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Einen Kommentar, hinterlasse deinen

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.

  1.   RICARD sagte

    VIVA LA POLÉMICA Einige sind glücklich und andere sind sich nicht sicher, ob der Zopf einer von ihnen ist