Biografie und beste Bücher von Miguel Delibes

Biografie und beste Bücher von Miguel Delibes

Wird als einer von angesehen die großen spanischen Schriftsteller des XNUMX. JahrhundertsMiguel Delibes (Valladolid, 1920) widmete einen großen Teil seines Lebens einem im Nachkriegsspanien gegründeten Werk, um die Welt auf die Folgen des Konsums und die Unterdrückung bestimmter universeller ethischer Werte aufmerksam zu machen. Acht Jahre nach seinem Tod sind Delibes 'Romane in einer literarischen Szene voller Texte, Reflexionen und theatralischer Adaptionen immer noch frisch und notwendig. Lassen Sie uns durch die navigieren Biographie und beste Bücher von Miguel Delibes.

Biographie von Miguel Delibes

Biografie und beste Bücher von Miguel Delibes

Miguel Delibes stammt aus Frankreich und Spanisch ab und wurde in Valladolid geboren, wo er bis 1936 die High School besuchte ihre Sommer in der Gemeinde Molledo in Kantabrien, wo ihr Vater aufgewachsen ist und dessen ruhiges Leben inspirieren würde die Leidenschaft des Autors für Jagd und Natur, zwei wiederkehrende Themen in seiner Arbeit. Sein Eintritt in die Erwachsenenwelt fiel mit einem Spanischer Bürgerkrieg das zwang ihn, Teil des mallorquinischen Kreuzfahrtschiffes zu sein, auf dem er als Freiwilliger arbeitete, bevor er nach Valladolid zurückkehrte.

In dieser neuen Phase gelang es ihm, die School of Commerce zu absolvieren und Jura zu studieren, während seine Einschreibung an der School of Arts and Crafts in Valladolid es ihm ermöglichte 1941 als Karikaturist für die Zeitung El Norte de Castilla eingestellt. 1946 zog er sich zusammen Heirat mit Ángeles de Castro, an die er sich mehrfach als "seine größte Inspiration" wandte.

Nachdem er sich als Rechtsprofessor, glücklicher Ehemann und Vater eines Jungen namens Miguel stabilisiert hatte, begann Delibes, sein erstes Werk zu schreiben. Der Zypressenschatten ist länglich, ein Werk, für das er 1947 den Nadal-Preis erhieltund festigte eine Karriere, der andere Werke folgten, wie Still is by Day, das bei der Veröffentlichung im Jahr 1949 zensiert wurde, oder El Camino im Jahr 1952. Eine produktive Zeit, die mit der Geburt seiner anderen drei Kinder zusammenfiel: Ángeles, Germán und Elisa zusätzlich zu seiner Ernennung zum stellvertretenden Direktor von El Norte de Castilla.

Die 50er Jahre waren eine der produktivsten Zeiten des Autors, mit der Veröffentlichung anderer Werke wie Mein vergötterter Sohn Sisí, Das Spiel, Tagebuch eines Jägers (Gewinner des Nationalen Erzählpreises) oder Tagebuch eines Auswanderers, existentialistische Geschichten älterer Menschen . die von vorne anfangen oder Menschen, die vom Krieg geprägt sind. Die Geburt ihres fünften Kindes, Juan, im Jahr 1956 und seine Ernennung zum Regisseur von El Norte de Castilla Sie würden den letzten Schliff eines einzigartigen Jahrzehnts und den Beginn eines noch vielversprechenderen Jahrzehnts markieren.

Die 60er Jahre vertreten die Blütezeit von Delibes als Autor, zeitgleich mit der Geburt seiner Kinder Adolfo und Camino. Zu seinen herausragendsten Werken gehört Las ratas, Gewinner des Kritikerpreises oder insbesondere Fünf Stunden mit Mario, gilt als sein bestes Buch und zum ersten Mal, nachdem er El Norte de Castilla aufgrund verschiedener Streitigkeiten mit Manuel Fraga verlassen hatte und eine Zeit lang in den USA lebte, wo er als Gastprofessor an der University of Maryland arbeitete.

In den 70er Jahren wurde Delibes benannt Mitglied der Royal Spanish Academy und der Hispanic Society of American, Anerkennungen, die durch den Tod seiner Frau Ángeles im Jahr 1974 getrübt wurden, ein Ereignis, das ein Vorher und Nachher im Leben des Autors markieren würde. Die folgenden Jahre waren geprägt von den verschiedenen Film- und Theateradaptionen seiner Werke, wobei die Kinofassung von Five Hours mit Mario mit Lola Herrera Ende der 70er Jahre ein Erfolg wurde.

Die 80er Jahre würden die Festigung seiner Karriere mit bedeuten Veröffentlichung von Werken wie The Holy Innocents oder Anerkennungen wie dem Prince of Asturias Award. Delibes 'Werk wurde nicht nur in Spanien, sondern auch auf der anderen Seite des Atlantiks zu einer wichtigen literarischen Referenz und exportierte die Stimme eines Autors, dessen Dämmerung 1998 eintreten würde, dem Jahr, in dem bei ihm Darmkrebs diagnostiziert wurde, von dem er dies nicht tat ankommen, um sich vollständig zu erholen, da dies die Todesursache am 12. März 2010 ist.

Beste Bücher von Miguel Delibes

Der Schatten der Zypresse ist länglich

Der Schatten der Zypresse ist länglich

Gewinner des Nadal-Preises 1947, Der Schatten der Zypresse ist länglich Es repräsentiert die Vitalität, die durch turbulente Zeiten wie die Nachkriegsjahre in Spanien getrübt wurde. Eine Lektion, die wir durch ihren Protagonisten lernen, das junge Waisenkind Pedro, das vom finsteren Don Mateo erzogen wird in der Stadt Ávila, die unter dem Glauben aufwächst, dass es zum Überleben im Leben notwendig ist, sich von anderen zu entfernen und nicht die geringste Zuneigung oder Sentimentalität für andere Menschen zu zeigen.

Die Ratten

Die Ratten

Erschienen 1962 und Gewinner des Critics Award ein Jahr später,Die Ratten ist eine klare prangert das latifundio anoder die Tendenz wohlhabender Herren, große Landstriche mit Einheimischen auszubeuten, die in ihrem Dienst arbeiten. Eine Situation, die in dem Buch des Jungen El Nini behandelt wird, eines jungen Mannes, an den sich jeder wenden kann, um Ratschläge zu erhalten, da er die Natur und die Welt in einer von Elend geplagten Stadt lesen kann, zu der große soziale Lücken führen.

Fünf Stunden mit Mario

Fünf Stunden mit Mario

Delibes unbestrittenes Meisterwerk, Fünf Stunden mit Mario, veröffentlicht 1966, erzählt die fünf Stunden, die eine Frau damit verbringt, über die Leiche ihres Mannes zu wachen in einem Raum mit einem Nachttisch, der eine Kopie der Bibel mit mehreren unterstrichenen Absätzen zeigt. Der perfekte Rahmen für die Reflexion einer Frau, die sich an ihr Leben, ihre Fehler und Eindrücke erinnert und zu einer einzigartigen Röntgenaufnahme des Lebens, der Gesellschaft und der Ungerechtigkeiten des XNUMX. Jahrhunderts in Spanien führt. Das Stück wurde mehrfach für das Theater adaptiert und diente Paco León im Film Carmina y amen als Inspiration.

Die heiligen Unschuldigen

Die heiligen Unschuldigen

Veröffentlicht 1981, Die heiligen Unschuldigen wurde als einer der "100 beste spanische Romane" von El Mundo unter Berücksichtigung seines großen Potenzials als Werk, das die sozialen Ungleichheiten dieses hierarchischen Spaniens des XNUMX. Jahrhunderts anprangert. Der Roman spielt in einem Bauernhaus in der Extremadura und erzählt die Probleme, mit denen die von Régula, Paco und ihren vier Kindern gebildete Familie konfrontiert sein muss, allesamt Arbeiter der Herren eines Anwesens, das die Unterdrückung und Verachtung einer Ära hervorruft.

Der Ketzer

Der Ketzer

Das letzte große Werk von Delibes Es wurde 1998 veröffentlicht und ist eine klare Hommage an seine Heimatstadt Valladolid zu Zeiten von Carlos V. im XNUMX. Jahrhundert. Eine Zeit, in der die Gedankenfreiheit von geprägt war Luthers Reformation Mit den Augen des Kaufmanns Cipriano Salcedo gesehen. Ein Roman, der, obwohl er sich in der Zeit entfernt, dieselbe Absicht verfolgt wie andere seiner vielen Werke: die Einsamkeit, Liebe und Reflexion derer, die es wagen, in einer auferlegten Welt frei zu sein.

Möchten Sie lesen Der Ketzer?


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Einen Kommentar, hinterlasse deinen

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.

  1.   Pastetchen sagte

    Hervorragender Artikel

bool (wahr)