Antonio Gala wird 90 Jahre alt. Auswahl der Sonette

Fotografie. CC (c) Spanische Nationalbibliothek

Anton Gala ist einer der Schriftsteller, Dramatiker und Dichter am meisten gelesen und bewundert. Und er wurde an einem Tag wie heute geboren 90-jährige in Brazatortas (Ciudad Real), obwohl es ist Adoption Cordovan. Er hat alle Anzüge gespielt, von Theater, Journalismus, Drehbuch, Probe und Geschichte. Er hat auch viele Auszeichnungen während einer so umfangreichen Karriere erhalten, wie zum Beispiel die Nationale Literatur, Stadt Barcelona oder die Planet. Mit Titeln so bekannt wie Die türkische Passion o Das karminrote Manuskriptunter anderem stechen seine poetischen Werke hervor Sonette von La Zubia o Liebesgedichte. Heute feiere ich damit seinen Geburtstag Auswahl von 6 Sonetten.

Antonio Gala - Sonette

Grünes Sonett

Wenn im Oktober Liebe für den Samen
verschwört sich mit Aprils Blick
Ich wurde von einer falschen Rose überwältigt:
wenn grünes Herz, gelber Teint.

Von einer Nacht zum anderen Wunder
-wachs schon agraz, schon verzogener stift-
Dawn kehrte sauber und scharf zurück.
reiße meine Wange rein.

Grünes Gefängnis und tiefgrüne Wiese,
dass du die widerspenstige Hoffnung nährst
mit blühendem Gras das Lächeln meines Besitzers:

Der Tod erhebe dich und töte mich an deiner Seite.
was Smaragde, Cantáridas und Pfefferminzbonbons
Sie haben einen tiefgrünen Schlaf für mich arrangiert.

***

Deine Liebe, gestern so fest, ist so fremd ...

Deine Liebe, gestern so fest, ist so fremd,
so fremd dein Mund und deine Taille,
Diese Bitterkeit scheint mir wenig
dass ich heute um mich herum voll nachdenke.

Das Böse, das du getan hast, habe ich für gut gehalten;
als Belohnung für Ihre Träne:
Ich öffne meine Brust auch nicht für eine Wunde, die nicht von Dauer ist
noch mit Weinen der Vergessenheit bin ich gelassen.

Mein Herz hat dich so präsent
dass ich manchmal, weil er lebt, misstraue
lass ihn den Mangel an Liebe fühlen, wie er es fühlt.

Ich habe im Umweg gewonnen:
nur unserer traurigen Geschichte
die Waffe gehört dir; Der ganze Schmerz, meiner

***

Satz

Er verurteilt mich zur Zwangsarbeit
mein Herz, von dem ich dir den Schlüssel gegeben habe.
Ich möchte nicht, dass die Qual endet.
und aus Stahl beanspruche ich meine Kette.

Mein Verstand stellt sich auch kein größeres Leid vor
welche Freiheit ohne einen Kuss, um sie zu binden,
noch Bestrafung denkt weniger ernst
dass sich eine Zelle der Liebe mit dir füllt.

Ich glaube nicht mehr an eine Hölle als an deine Abwesenheit.
Paradies ohne dich, ich lehne es ab.
Lass keinen Richter meine Unschuld erklären

weil in diesem langfristigen Prozess
Ich werde nur nach dem Satz suchen
zu lebenslanger Gefangenschaft aus Ihrer Umarmung.

***

Der Mond suchte uns aus der Schlacht ...

Der Mond suchte uns von der Schlacht,
sang den Graben, die Vergessenheit pochte.
Mein Herz, furchtlos und gefangen,
streckte seine Hände aus, getreu deiner Kette.

Was für Grasflächen und Vollmond
beteiligt die entscheidende Handlung.
Was für ein verschwitzter und lebendiger Mittag
die Nachtlilie weiß getüncht.

Durch die grünen Ecken des Treffens
Die ängstlichen Liebkosungen gingen verloren
wie in einem Dickicht, Körper im Inneren.

Gott und seine Sachen haben uns erkannt.
Wieder drehte sich die Welt um und in ihrem Zentrum
zwei Münder, einer nach dem anderen, wurden getrunken.

***

Wer könnte dich langsam beißen ...

Wer könnte dich langsam beißen?
wie eine bittere Frucht auf der Schale.
Wer könnte in deiner Rauheit schlafen
wie der Tag in der Sierra del Poniente.

Wer könnte die abgestumpfte Stirn aufgeben
gegen den harten Rand Ihrer Schönheit,
und Gesicht Traurigkeit lächelnd,
gebrochener Frieden und gleichgültiger Schritt.

Wer könnte, meine Liebe, der Rowdy
Widerstand der abgelenkten Seele
führe deine parva beschwichtigt.

Wer könnte zur Schau stellen, wie ein Zaumzeug,
der beispiellose Regenbogen Ihres Blicks
von deinem Licht zu meinem gefallenen Schwarz.

***

Ella

Die Zeit in der Liebe trank in deinem Mund
und geronnen es mit den Küssen einer Taube.
Dein Hals ist keusch, auf dem Gold erscheint es
nur für das geschätzte Gold.

Lunado das Haar, das Herz Lunado,
erröten nur aus der Duftluft.
Rituelle Mohnblume, die Ihr Oberkörper nimmt
und nimmt Sie weg vom blaugrünen Meer.

Dein Blick von Honig, brennendem Sumpf,
das alte Licht mit den neuen Lichtern
- neu wach und schon müde - unter anderem.

Der Sieg tut dir weh und sanftmütig
du trägst dein Schicksal der Liebe,
zartes und blutiges Leben von mir.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.