25 Comics und Graphic Novels, die man gesehen haben muss

Watchmen

Hier bringen wir Sie 25 unverzichtbare Titel für Fans der CartoonweltEntweder in Form von Comics oder Graphic Novels.

25 großartige Jobs, die alle für uns wichtig sind, aber das ist zweifellos eine gute Liste, um sie hervorzuheben Comics der verschiedensten das zeigt uns verschiedene Stile, Autoren und Verleger.

'300'

300

Originaler Titel: '300'
Drehbuchautor: Frank Miller
Karikaturisten: Frank Miller
Jahr: 1998
Editorial: Dark Horse Comics

Wir beginnen diese Rezension mit einem der beliebtesten Comic-Schöpfer, und es ist das F.Rang Miller ist sowohl Fans der Cartoon-Welt als auch Filmliebhabern bekannt, da der Künstler an mehreren Adaptionen seiner eigenen Werke beteiligt war, wie zum Beispiel '300', einem der bekanntesten Comics der letzten Jahrzehnte, der 2006 von Zack Snyder mit einer anschließenden Fortsetzung von Noam Murro in einem Film gedreht wurde 2014.
Argument
Frank Miller erzählt uns in dieser Arbeit den Kampf von 300 spartanischen Kriegern gegen eine persische Armee unter der Führung von Xerxes I., deren Zahl viel größer war und die auf dem griechischen Festland vorrücken wollte. Geschichte basierend auf Schlacht von Thermopylae die im Jahr 480 v. Chr. stattfand und als Hauptprotagonist den König von Sparta Leonidas I. hatte.

"Adolf"

Adolf

Originaler Titel: "Adolf ni tsugu"
Drehbuchautor: Osamu Tezuka
Karikaturisten: Osamu Tezuka
Jahre: 1983-1986
Editorial: Bungei-Shunju

Das nächste hervorzuhebende Werk ist 'Adolf', wieder inspiriert von einem sehr relevanten historischen Moment, in diesem Fall in der WWII.
Argument
'Adolf' erzählt die Geschichte von drei Charakteren mit diesem Namen vom Aufstieg des Nationalsozialismus während der Olympischen Spiele 1936 in Berlin bis 1983. Einerseits der Jude Adolf Kamil und sein bester Freund Adolf Kaufmann, die in Japan leben, und ein anderer Adolf Hitler. Alles beginnt mit die Suche nach einigen sehr wichtigen Dokumenten, um die Nazis zu stürzen von der Gestapo und Kempentai, um sie zu zerstören und die Geschichte später nach dem Krieg in den neuen Staat Israel zu verlegen, wo Adolf Kamil und Adolf Kaufmann stehen sich gegenüber, wenn sie sich auf entgegengesetzten Seiten befinden.

'Schwarzes Loch'

Originaler Titel: 'Schwarzes Loch'
Drehbuchautor: Charles brennt
Karikaturisten: Charles brennt
Jahre: 1995-2005
Editorial: Küchentintenpresse

Mitte der 90er Jahre überraschte uns Charles Burns mit einem revolutionären Comic, der uns auf brutale Weise zeigteoder schwierig ist der Schritt ins Erwachsenenalter y wie sich missverstandene und verlorene Jugendliche fühlenin diesem Fall Amerikaner. All dies mit einem Punkt des Terrors, der auf seltsamen Phänomenen beruht.
Argument
'Black Hole' konzentriert sich auf das Leben von vier Charakteren, Chris, Rob, Keith und Eliza, aus einem bürgerlichen Viertel in Seattle in den 70er Jahren, während eines Sommers, in dem die Viele junge Menschen haben sich eine sexuell übertragbare Krankheit zugezogen was dazu führt, dass sie physische Mutationen entwickeln.

"Akira"

Akira

Originaler Titel: "Akira"
Drehbuchautor: Katsuhiro Otomo
Karikaturisten: Katsuhiro Otomo
Jahre: 1982-1990
Editorial: Kodansha

Ein weiteres bemerkenswertes japanisches Werk ist 'Akira', wahrscheinlich einer der besten asiatischen Mangas und zweifellos das berühmteste, besonders nach seiner Anpassung an die große Leinwand in Form einer Animation Ende der 80er Jahre durch Katsuhiro Otomo selbst.
Argument
Der Comic ist in der postapokalyptischen Stadt Neo-Tokio 2019, drei Jahrzehnte nach einer Atomexplosion, wurde der Planet fast vollständig zerstört, was zu einem Atomkrieg führte. Neo-Tokio, Großstadt auf den Ruinen des alten Tokio gebautEs ist eine bedrückende Stadt mit vielen Problemen wie Arbeitslosigkeit, Gewalt, Drogen und Terrorismus. Die Unzufriedenheit der Bürger führt dazu, dass religiöse Sekten und terroristische Gruppen die Legende vom «Meerschweinchenkind» fördern, das die «absolute Energie» hinterlegt haben soll, die zu einer Wiedergeburt Japans führen könnte.

"Asterix der Gallier"

Asterix der Gallier

Originaler Titel: 'Asterix le gaulois'
Drehbuchautor: René Goscinny, Albert Uderzo und Jean-Yves Ferry (zu unterschiedlichen Zeiten)
Karikaturisten: Albert Uderzo und Didier Conrad (zu unterschiedlichen Zeiten)
Jahre: 1959-Gegenwart
Editorial: Dargaud

Ein Comic, der ist seit mehr als einem halben Jahrhundert in BuchhandlungenWie bei 'Asterix the Gaul' verdient es allein aus diesem Grund einen herausragenden Platz auf dieser Liste. Darüber hinaus müssen wir auch das breite Publikum hervorheben, da dies der Fall ist einer der Favoriten von Erwachsenen und Kindern.
Argument
„Wir sind im Jahr 50 vor Jesus Christus. Ganz Gallien ist von den Römern besetzt ... Alles? Nicht! Ein Dorf, das immer noch von irreduziblen Galliern bevölkert ist und sich immer dem Eindringling widersetzt ... » Mit dieser Einführung beginnt jeder der Comics von 'Asterix the Gaul' und wie lässt sich die Handlung dieses Comics besser definieren, die jeder bereits kennt. 

'Die Abenteuer von Tintin'

Die Abenteuer von Tim und Struppi

Originaler Titel: "Les aventures de Tintin et Milou"
Drehbuchautor: Hergé
Karikaturisten: Hergé
Jahre: 1929-1976
Editorial: ditions du Petit Vingtième

Ein weiterer Cartoon für alle Altersgruppen ist "The Adventures of Tintin". Das Werk des belgischen Hergé ist eines der beliebtesten in der Comic-Geschichte und eines der ältesten, das 1929 begann. Jung und Alt genießen 'Die Abenteuer von Tim und Struppi' das hat ihn an die entlegensten Orte gebracht.

Argument

Der Cartoon dreht sich um Tim und Struppi, dem er sich zusammen mit seinem Hund Snowy widmet Löse die bizarrsten Rätsel, normalerweise mit politischen Implikationen. Charaktere wie Captain Haddock, Professor Calculus und die Brüder Dupont und Dupond helfen ihm bei diesen Abenteuern.

'Calvin und Hobbes'

Calvin und Hobbes

Originaler Titel: 'Calvin und Hobbes'
Drehbuchautor: Bill Waterson
Karikaturisten: Bill Waterson
Jahre: 1985-1995
Editorial: Andrews McMeel Publishing

Der Comic ist manchmal auch sehr bemerkenswert, ein toter davon ist 'Calvin and Hobbes', zweifellos einer der besten in diesem Genre. Bill Waterson brachte diese Arbeit zwischen 1985 und 1995 für ein Jahrzehnt täglich auf die Presseseiten und zeigte die große Qualität der Arbeit.

Argument

Dieser Comic entwickelt Situationen mit Calvin und Hobbes als Protagonisten, dem ersten un niño und der zweite ein ausgestopfter Tigeroder königlicher Tiger je nach Vignette. Und ist das 'Calvin and Hobbes' trotz des Auftretens eines Kindercomics, nichts ist weiter von der Realität entfernt Eine kluge Arbeit, die zu großen Reflexionen führt mit verschiedenen Lesungen.

"Vertrag mit Gott"

Vertrag mit Gott

Originaler Titel: "Ein Vertrag mit Gott und andere Mietgeschichten"
Drehbuchautor: Will Eisner
Karikaturisten: Will Eisner
Jahr: 1978
Editorial: Baronet Bücher

Mit 'Vertrag mit Gott' kam 1978 Was wir heute als Graphic Novel kennen. Will Eisner ist einer der bekanntesten Künstler und diese Trilogie-Mischung aus sozialem Realismus und Melodram ist eines seiner besten Werke.

Argument

"The Street Singer", "The Super" und "Cookalein" sind die Namen dieser drei Geschichten, die in der 30er Jahre Manhattan, ein dunkler, schmutziger und düsterer Ort nach der Weltwirtschaftskrise.

"Alan Moores Sumpfsache"

The Swamp Thing von Alan Moore

Originaler Titel: "The Swamp Thing"
Drehbuchautor: Alan Moore
Karikaturisten: mehrere
Jahre: 1984-1987
Editorial: DC Comics

Alan Moore ist zweifellos einer der besten Künstler unserer Zeit. Einige der Werke sind hervorzuheben, aber der erste von ihnen ist 'The Swamp Thing ', eine Serie, die mehrere Drehbuchautoren hatte, aber mit Alan Moore ihren Höhepunkt erreichte.

Argument

Der Künstler, Schöpfer großartiger Titel wie 'Watchmen' oder 'V for Vendetta', nimmt nach 20 Ausgaben und eine der berühmtesten Figuren der Welt der Comics definiert mit einem Neuanfang bei Nummer 21 neuund zeigt uns den Beginn des Charakters, der aus der Flora erschaffen wurde.

"Draufgänger: Wiedergeboren"

Draufgänger wiedergeboren

Originaler Titel: "Draufgänger: Wiedergeboren"
Drehbuchautor: Frank Miller
Karikaturisten: David Mazzucchili
Jahre: 1986
Editorial: Marvel Comics

Unter der Vielzahl von Marvel-Comics-Titeln, von denen viele sehr gut sind, Hervorheben von Frank Millers Arbeit zu 'Daredevil: Born Again', der eine der Nebenfiguren des Verlags an die Spitze gebracht hat.

Argument

Karen Page, Matt Murdocks alte Liebe hat die geheime Identität des Guardian Devil gegen eine Dosis Drogen eingetauscht. Jetzt, Daredevil muss Kraft finden, als Kingpin ihn schlägt wie niemals zuvor.

'Aus der Hölle'

Aus der Hölle

Originaler Titel: 'Aus der Hölle'
Drehbuchautor: Alan Moore
Karikaturisten: Eddie Campbell
Jahre: 1977-1991
Editorial: Apex-Neuheiten

Ein weiteres herausragendes Werk des großen Alan Moore ist 'From Hell', a akribisch dokumentierte Arbeit rund um die Morde an Jack the Ripper am Ende des XNUMX. Jahrhunderts.

Argument

"From Hell" befasst sich mit den Morden, die Jack the Ripper zugeschrieben werden, einem Mörder, der nie entdeckt wurde, wer er war, durch die Theorie des Buches "Jack the Ripper: Die endgültige Lösung" von Stephen Knight. Diese Theorie wird von Experten als unlösbar angesehen und besagt, dass die Morde begangen wurden, um die Geburt eines unehelichen Sohnes von Prinz Albert, Herzog von Clarence und Enkel von Königin Victoria, zu verbergen, der eine freimaurerische Verschwörung zeigt.

'Genesis'

Genesis

Originaler Titel: "Das Buch Genesis"
Drehbuchautor: Robert Crumb
Karikaturisten: Robert Crumb
Jahr: 2009
Editorial: WW Norton & Company

Robert Crumb ist ein weiterer hervorzuhebender Autor, und obwohl der größte Teil seiner Arbeit im Untergrund entwickelt wurde, lohnt es sich, auf eine seiner neuesten Arbeiten zu verweisen, die weit entfernt von all seinen Arbeiten, "Genesis", sind. Bei dieser Gelegenheit wagt sich der Autor mit der Bibel zu verwirklichen eine viel treuere Anpassung als Sie vielleicht erwarten.

Argument

Robert Crumb führt eine getreue Adaption von 'Genesis' mit durch Gewalt und expliziter Sex, wenn auch auf keinen Fall unentgeltlich. Eine realistische Adaption, die ihre Fans überraschte, weil sie nicht wie erwartet eine Satire war.

'Super'

Kick-Ass

Originaler Titel: 'Super'
Drehbuchautor: Mark Millar
Karikaturisten: John Romita jr.
Jahre: 2008-2010
Editorial: Ikonen-Comics

Ein weiterer der beliebtesten Künstler, die es verdienen, in dieser Liste sehr präsent zu sein, ist Mark Millar. Wie bei Frank Miller ist Mark Millar außerhalb des Comic-Kreises für seine Anpassungen an die große Leinwand äußerst beliebt geworden. 'Kick-Ass' ist eines seiner Werke, das die Cartoons mit großem Erfolg übertroffen hat, obwohl es sich abzuwenden hat die ursprüngliche Idee. Während der Film sich an Teenager zu richten scheint, ist der Comic aufgrund seiner Gewalt für ein erwachsenes Publikum gedacht.

Argument

Die Geschichte dreht sich um Dave Lizewski, einen ganz normalen New Yorker Teenager, der, inspiriert von der Welt der Comics, versucht, ein Superheld zu werden. Zu diesem Zweck kauft sie bei eBay ein Kostüm, das sie unter ihrer Kleidung tragen kann, und versucht, sich durch Training und spätere Verbrechensbekämpfung in Form zu bringen.

 

"Mafalda"

Mafalda

Originaler Titel: "Mafalda"
Drehbuchautor: Quino
Karikaturisten: Quino
Jahre: 1964-1973
Editorial: Redaktion Jorge Álvarez

Und wenn wir zuvor "Calvin und Hobbes" hervorgehoben haben, können wir ihre Einflüsse wie "Mafalda" nicht ignorieren. wahrscheinlich das bekannteste und beliebteste spanische Werk in der Comic-Geschichte. Comic, an dem Quino fast ein Jahrzehnt gearbeitet hat und der 1964 begann. Trotz der Tatsache, dass Quino vor mehr als 40 Jahren aufgehört hat, neue Geschichten über die Figur zu schreiben, kennt jeder dieses Mädchen, das Suppe hasst.

Argument

Mafalda ist die Hauptdarstellerin dieses Comics und trotz ihres Pessimismus repräsentiert das idealistische und utopische Streben nach einer besseren Welt. Durch diesen Charakter und seine sauren Kommentare zeigte uns Quino ein Spiegelbild der gesellschaftspolitischen Probleme unserer Welt in den 60er Jahren, was in vielen Fällen bis heute gültig ist.

'Maus. Geschichte eines Überlebenden '

Maus

Originaler Titel: 'Maus. Eine Überlebensgeschichte '
Drehbuchautor: Art Spiegelman
Karikaturisten: Art Spiegelman
Jahre: 1977-1991
Editorial: Apex-Neuheiten

Wenn ein Graphic Novel den Schrecken des faschistischen Aufstiegs zeigen kann, dann zusammen mit 'Adolf' Art Spiegelmans Werk 'Maus'. Ein Meisterwerk in Form einer Fabel.

Argument

Mit Mäusen als Repräsentation von Juden und Katzen als Nazis der Geschichte erzählt 'Maus' die Schrecken, die seine Familie zwischen 1930 und 1945 erlebte, in zwei Zeiträumen, in einem Spiegelman, der seinen Vater Vladek in den Jahren 1978 und 1979 interviewte, und in dem anderen Wir sehen, wie Vladek seine Erfahrungen in der ersten Person erzählt.

"Persepolis"

Persepolis

Originaler Titel: "Persepolis"
Drehbuchautor: Marjane Satrapi
Karikaturisten: Marjane Satrapi
Jahre: 2000-20003
Editorial: Verband

Ein weiterer Moment wurde unbedingt von Marjane Satrapis Graphic Novel 'Persepolis' wiederholt. In ihr Die Autorin erzählt ihre eigene Geschichte, von seiner Kindheit in Teheran der islamischen Revolution bis zu seiner schwierigen Jugend in Europa.

Argument

'Persepolis' erzählt die Geschichte von Marjane Satrapi selbst, die in einem fundamentalistischen islamischen Regime aufgewachsen ist, was sie später dazu brachte, ihr Land zu verlassen. Der Comic beginnt mit seiner Kindheitsvision im Jahr 1979, als er erst zehn Jahre alt war sozialer und politischer Wandel nach dem Ende von mehr als fünf Jahrzehnten der Regierungszeit des Schahs von PersienPlatz machen für eine islamische Republik.

'Prediger'

Prediger

Originaler Titel: 'Prediger'
Drehbuchautor: Garth Ennis
Karikaturisten: Steve Dillon
Jahre: 1995-2000
Editorial: Schwindel (DC Comics)

Einer der besten Comics des späten XNUMX. Jahrhunderts und einer der provokantesten ist "Prediger". Ein Comic, der auf brutale Weise Gewalt in die Welt der Religion bringt.

Argument

Garth Ennis 'Arbeit erzählt die Geschichte von ein Priester, der nach der Verschmelzung mit einem gefallenen Engel Gerechtigkeit für die Vereinigten Staaten spendet während er selbst nach Gott sucht, um ihn um Erklärungen zu bitten, weil er seine Schöpfung, den Menschen, aufgegeben hat.

"Die Rückkehr des Dunklen Ritters"

Rückkehr des Dunklen Ritters

Originaler Titel: "Batman: Der dunkle Ritter kehrt zurück"
Drehbuchautor: Frank Miller
Karikaturisten: Frank Miller
Jahr: 1986
Editorial: DC Comics

Einer der Inbegriffe von DC ist Batman, und wenn wir eine Arbeit dieses Charakters hervorheben wollen, muss es sein "Die Rückkehr des dunklen Ritters", Serie von Frank Miller und das war Christopher Nolans Inspiration, die Figur wieder auf die Leinwand zu bringen.

Argument

Dieser Comic stellt den Charakter von wieder her Batman / Bruce Wayne ein Jahrzehnt nach seiner Pensionierung, als er Alkoholiker geworden ist und sein Leben bei gefährlichen Autorennen riskiert und dass er zu seinen wiederkehrenden Albträumen vom Tod seiner Eltern und seinem Sturz in den Brunnen zurückgekehrt ist.

'Der Sandmann'

Der Sandmann

Originaler Titel: 'Der Sandmann'
Drehbuchautor: Neil Gaiman
Karikaturisten: mehrere
Jahre: 1989-1996
Editorial: DC Comics

Begonnen als eine Reihe von Horror-Comics und später in das Fantastische abdriften, war 'The Sandman' eines der bekanntesten und beliebtesten Werke der frühen 90er Jahre.

Argument

Neil Gaimans Arbeit folgt dem Charakter von Traum, die anthropomorphe Darstellung der eigenen Träume, der zur Familie der Ewigen gehört, die von den Brüdern Destiny, Death, Dream, Destruction, den Zwillingen Desire and Despair und Delirium gebildet wurden. Der Traum, so langlebig wie das Universum selbst, muss sich entscheiden, ob er sich ändern oder zugrunde gehen soll, und es scheint, dass er seine Entscheidung bereits getroffen hat.

"Sin City"

Sünden Stadt

Originaler Titel: "Sin City"
Drehbuchautor: Frank Miller
Karikaturisten: Frank Miller
Jahre: 1991-2000
Editorial: Dark Horse Comics

Wahrscheinlich sein Meisterwerk und wenn nicht zumindest das bekannteste, wir müssen Frank Millers Comic 'Sin City' hervorheben, die auch von Robert Rodríguez zusammen mit dem Autor selbst auf sehr treue Weise, insbesondere ästhetisch, auf die Leinwand gebracht wurde.

Argument

Frank Miller erzählt in diesem Graphic Novel mehrere Geschichten, die in Basin City passieren. eine extrem gewalttätige und korrupte Stadt, die sie Sin City, Sin City genannt haben Englisch.

"Snoopy"

Snoopy

Originaler Titel: 'Erdnüsse'
Drehbuchautor: Charles M. Schultz
Karikaturisten: Charles M. Schultz
Jahre: 1950-2000
Editorial: United Feature Syndicate

Ein weiterer Comic-Strip, den man hervorheben sollte und der auch für 'Calvin and Hobbes' einen Einfluss hatte, und warum nicht auch für 'Mafalda', ist 'Snoopy'. Es ist wahrscheinlich nicht so sauer wie das von Quino oder so klug wie das von Bill Waterson, aber Schultz 'Geschichten sind es auch. Sie haben Kritik und Humor auf sehr intelligente Weise kombiniert.

Argument

'Snoopy' ist ein Comic für die Presse, der die Erfahrungen einer Gruppe von Schulkindern in ihrem Alltag erzählt, wobei die Hauptakteure sind Charlie Brown in Spanien Carlitos und sein Hund Snoopy.

'Der Geist'

The Spirit

Originaler Titel: 'Der Geist'
Drehbuchautor: Will Eisner und andere
Karikaturisten: mehrere
Jahre: 1940-1952
Editorial: Hochwertige Comics

'The Spirit' war einer der wichtigsten Comics der 40er Jahre und man muss Besonders hervorzuheben sind die von Will Eisner signierten Nummern.

Argument

Näher am Polizeigenre, obwohl mit traditionellen, komischen und sogar romantischen Einflüssen, erzählt dieser Cartoon Die Abenteuer der maskierten Gerechtigkeit Denny Colt, der Verbrechen unter dem Spitznamen The Spirit bekämpft.

"The Ultimates"

Die Ultimaten

Originaler Titel: "The Ultimates"
Drehbuchautor: Mark Millar
Karikaturisten: Bryan Anhängerkupplung
Jahre: 2002-2004
Editorial: Marvel-Comics

Ein weiterer Marvel-Comic ist 'The Ultimates' von Mark Millar, der brachte die Rächer zurück zu ihrer Blütezeit mit dieser neuen Serie.

Argument

Der Comic ist ein moderne Version der klassischen Avengers, was in einer alternativen Welt passiert. Wir sehen also den neuen ultimativen Nick Fury, Captain America, Iron Man, Thor, Wespe, Riesenmann, Schwarze Witwe, Merkur und Scharlachrote Hexe.

"V für Vendetta"

V von Vendetta

Originaler Titel: "V für Vendetta"
Drehbuchautor: Alan Moore
Karikaturisten: David Lloyd
Jahre: 1982-1988
Editorial: Schwindel (DC Comics)

Auch von Alan Moore müssen wir 'V for Vendetta' hervorheben, ein großartiger Graphic Novel, der nach der Verfilmung, die das Publikum mit seinem Film überzeugte, wenn möglich populärer wurde große gesellschaftspolitische Kritik zu der Zeit sehr angemessen.

Argument

Die Geschichte spielt in einem Nachkriegskrieg in England, der von einem übernommen wurde totalitäres Regime namens Norsefire das kontrolliert die Bevölkerung mit Unterdrückung und Propaganda sowie technologischen Elementen wie Kameras und Mikrofonen. Ein maskierter Revolutionär namens V kämpft gegen das Regime, das Führer wird.

"Wächter"

Watchmen

Originaler Titel: "Wächter"
Drehbuchautor: Alan Moore
Karikaturisten: Dave Gibbons und John Higgins
Jahre: 1986-1987
Editorial: DC Comics

Um stilvoll zu enden, haben wir 'Watchmen', einen Comic, der Viele wagen es zu sagen, dass es das beste in der Geschichte ist. Ohne Zweifel markierten 'Watchmen' und andere aktuelle Werke ein Vorher und Nachher in der Welt der Cartoons, indem sie seine Protagonisten eher als Antihelden als als klassische Superhelden zeigten.

Argument

"Wächter" zeigt uns eine alternative Welt in etwas anderen 80ern, in denen es Superhelden als Protagonisten der Geschichte gibt. Der Wendepunkt kam 1938 und die wichtigsten Änderungen sind die Richard Nixon gewinnt und Ergebnis des Vietnamkrieges.

Dies sind 25 Titel der Höhepunkte der Comic-Welt, offensichtlich gibt es noch viele weitere. Wenn Sie uns also mitteilen möchten, welche Sie hinzufügen möchten, zögern Sie nicht, uns die Kommentare mitzuteilen. Diese 25 Werke sind in alphabetischer Reihenfolge angeordnet, sodass nicht die Absicht besteht, sie übereinander hervorzuheben. Wenn Sie jedoch der Meinung sind, dass einige besser sind als andere, zögern Sie nicht, in den Kommentaren darauf hinzuweisen.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.