10 Tipps von Ray Bradbury, um Schriftsteller zu werden

10 Tipps von Ray Bradbury, um Schriftsteller zu werden

Ray Bradbury wurde 1920 geboren in Illinois und im Jahr 2012 verstorben in Los Angeles, Kalifornien). Er ist ein Schriftsteller, der vor allem für seine Science-Fiction-Romane und sein 1950 veröffentlichtes Buch mit Kurzgeschichten mit dem Titel bekannt ist "Mars Chroniken", was Türen zu renommierten Magazinen öffnete, in denen er später schrieb.

Nach Bradbury Er befasste sich vor allem mit Gesellschaft und Kultur, was für ihn durch den immensen technologischen Fortschritt zu mechanisiert war und worüber er in einem großen Teil seiner Erzählungen spricht. Einer der Romane, der den größten Erfolg hatte und weiterhin hat, war "Fahrenheit 451" 1953 veröffentlicht.

Dieses Buch wurde von François Truffaut ins Kino gebracht und erzählt darin das großer Einfluss, den die Medien auf die Menschen haben, die dem zu entsprechen scheinen, was ihnen gegeben wird, ohne etwas in Frage zu stellen. Dies ist im nächsten Auszug aus dem Buch selbst zu sehen:

„Bringen Sie die Leute dazu, an Wettbewerben teilzunehmen, bei denen Sie sich an die Texte der beliebtesten Songs erinnern müssen, an die Namen der Landeshauptstädte oder daran, wie viel Mais Iowa letztes Jahr geerntet hat. Füllen Sie sie mit feuerfesten Nachrichten. Sie werden das Gefühl haben, dass die Informationen sie ertränken, aber sie werden denken, dass sie klug sind. Es wird Ihnen scheinen, dass Sie denken, Sie werden ein Gefühl der Bewegung haben, ohne sich zu bewegen. Und sie werden glücklich sein… ».

Meiner Meinung nach eines der 100 besten Bücher, die es heute gibt.

Wenn dies zu wenig scheint, um es zu empfangen 10 Tipps von Ray Bradbury, um Schriftsteller zu werden Lies nicht weiter. Wenn Sie andererseits diesen Schriftsteller mögen, Sie denken, er hat großartige Werke und Sie finden sein Wort und seine Literaturkritik wertvoll, lesen Sie weiter.

10 Tipps - Roman

 

Wie werde ich Schriftsteller nach Ray Bradbury?

Fangen Sie nicht an, Romane zu schreiben.

Laut Bradbury bedeutet das Erstellen eines Romans, viel Zeit davor zu verbringen. Aus Ihrer Sicht ist es besser, viele Kurzgeschichten zu schreiben, so viele wie möglich.

Sie können nicht 52 schlechte Geschichten hintereinander schreiben.

Du kannst sie lieben, aber du kannst sie nicht sein.

Es ist normal, die großen Klassiker zu betrachten. Die großen Meister sind da und Sie werden versuchen, sie zu kopieren, auch wenn es unbewusst ist. Behalt das im Kopf.

Analysieren Sie die großen Meister der Kurzgeschichte.

Folgen und imitieren Sie Roald Dahl, Guy de Maupassant und den weniger bekannten Nigel Kneale und John Collier.

Richten Sie Ihren Kopf ein.

«Lesen, lesen und lesen. Jeden Tag vor dem Schlafengehen eine Geschichte, ein Gedicht (aber Papst, Shakespeare und Frost, nicht der moderne "Müll") und ein Aufsatz. Essays können aus einer Vielzahl von Bereichen stammen, darunter Archäologie, Zoologie, Biologie, Philosophie, Politik und Literatur. "Am Ende von tausend Nächten, Gott! Du wirst voller Dinge sein!"

Werde Freunde los, die nicht an dich glauben.

Umgib dich nicht mit Leuten, die sich über das lustig machen, was du schreibst oder über deine literarischen Ambitionen. Sie sind eine Belastung.

Lebt in der Bibliothek.

"Keine Computer!"

Bradbury war ein großer Anwalt für öffentliche Bibliotheken. Er schätzte Computer nicht sehr. Bradbury ging nicht aufs College, aber seine unersättlichen Lesegewohnheiten ermöglichten es ihm, mit 28 Jahren "die Bibliothek zu verlassen".

Verlieben Sie sich in die Filme

«Und wenn es sich um klassische Filme handelt, umso besser. Nichts wie altes Kino. "

Schreiben Sie mit Freude.

Schreiben Sie nicht so, als wäre es ein Job, denn wenn Sie es so machen, wird es nur zu Müll. Wenn dies passiert, entfernen Sie dieses Schreiben und beginnen Sie von vorne. Sie müssen schreiben, um Neid zu erzeugen. Mögen sie Ihre Freude am Schreiben beneiden! ».

Machen Sie eine Liste von zehn Dingen, die Sie lieben und zehn Dingen, die Sie hassen.

«Dann schreibt er über die ersten zehn und tötet dann die zweiten zehn, auch über sie. Mach dasselbe mit deinen Ängsten.

Merken! mit dem Schreiben, was Sie suchen, ist Nur eine Person, die auf dich zukommt und sagt: "Ich liebe, was du tust."

Oder, wie Bradbury auch sagt, eine Person, die auf Sie zukommt und sagt: "Sie sind nicht so verrückt, wie die Leute sagen."

Und wenn Sie noch etwas mehr über diesen weisen Schriftsteller wissen möchten, finden Sie hier ein kurzes Video (es dauert nicht länger als 3 Minuten), in dem Sie ihm zuhören und etwas mehr über seine Meinung erfahren können.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Einen Kommentar, hinterlasse deinen

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.

  1.   Jorge Cuman sagte

    Danke Carmen. Sehr großzügig, so viele Bücher zu teilen
    Lieblinge
    jorge