10 Bücher für Meeresliebhaber

Der alte Mann und das Meer

Ich könnte nie weit vom Meer entfernt leben, oder zumindest habe ich das einige Jahre lang gedacht, als ich eine bestimmte Stadt im Landesinneren verließ, in der mir "etwas" fehlte.

Und möglicherweise steigt in Ihrem Fall der Wunsch, in kurzen Ärmeln Mojitos zu trinken und sich am Strand zu dehnen, auch bei gutem Wetter und insbesondere bei dem lang erwarteten Sommer von Tag zu Tag. Bis dahin ist jedoch Liebhaber des Meeres und der Strände finden in diesen 10 Büchern Der perfekte Aperitif, um an die Meere Japans oder an die Strände Kubas zu reisen, ohne das Haus zu verlassen.

Der Sturm, von William Shakespeare

Ariel mit Blick auf das Meer in The Tempest.

Ariel mit Blick auf das Meer in The Tempest.

In Verbindung mit Bermuda spielt dieses Shakespeare-Stück, das 1611 uraufgeführt wurde, auf einer karibischen Insel, auf der der Protagonist Prospero ankommt, von seinem Bruder vertrieben wird und der Gnade der Natur und Gottheiten wie Ariel, der Göttin des Windes und Verbündeten von, ausgeliefert ist eine Protagonistin, für die sie als Sturm fungiert. Pure Magie.

Moby Dick von Herman Melville

"Nenn mich Ismael" war das Zitat, mit dem dieser Roman begann, in dem sich der Walfänger Pequod in pazifische Gewässer wagte, bis er auf einen Pottwal von epischen Ausmaßen stieß, der seltsamerweise auch im wirklichen Leben existierte. Moby Dick wurde 1777 veröffentlicht und ist alles, was wir von einem Abenteuerroman auf hoher See verlangen können, als der Ozean noch mehr als ein Geheimnis zu enthalten schien.

Treasure Island von Robert Louis Stevenson

Das berühmteste Abenteuerbuch der Geschichte (mit Genehmigung der Werke von Verne) wurde dank der Karibik verborgener Schätze und tückischer Piraten, zu denen auch die berühmten gehören, ein Spiegelbild der Schifffahrtsabenteuer des neunzehnten Jahrhunderts Langer John Silver, Ikone einer (erfrischenden) Reiseliteratur, die mehr als 130 Jahre nach ihrer Veröffentlichung zeitlos bleibt.

20 Sprachen Unterwasserreisen, von Jules Verne

20 Meilen Unterwasserreisen

Verne verspottete die Metaphysik und die Fantasie, die dank eines seiner großartigen Werke, dieser 20 Meilen langen U-Boot-Reise, bei der eine Besatzung mit dem U-Boot Nautilus, der Heimat eines Kapitäns Nemo, in der mehr von einem Experten lebte, um das Meer floss Er sah, wie Verne selbst und seine fatalistische Vision der Menschheit des XNUMX. Jahrhunderts die gesamte Geschichte widerspiegelten.

Das Gerücht der Brandung von Yukio Mishima

La Gran la de Kanagawa, ein wiederkehrendes Element auf den verschiedenen Titelseiten von El rumor del oleaje.

Die Große Welle von Kanagawa, ein wiederkehrendes Element in den verschiedenen Deckblättern von El rumor del oleaje.

The Rumor of the Swell wurde 1954 veröffentlicht und ist ein einfaches Buch, in dem die Kulisse ein weiterer Protagonist der Geschichte ist. Setzen Sie ein eine verlorene Insel des japanischen Archipels von OkinawaMishimas Arbeit erzählt die jugendliche Romanze zwischen einem jungen Mann namens Shinji und der Tochter eines reichen Geschäftsmannes, Hatsue, zwei verlorenen Seelen inmitten eines Ortes, an dem Elektrizität nicht immer erreicht wird. Ein Leuchtturm liegt im Nebel und die Dorfbewohner leben eng zusammen mit dem Meer verbunden. Eines meiner liebsten.

Der alte Mann und das Meer, von Ernest Hemingway

Der berühmte Hemingway würde gewinnen der Nobelpreis im Jahr 1954 Dank dieses kurzen Romans, der wie eine Fabel die Odyssee eines kubanischen Fischers erzählt, der mit seinem Boot in den Golf von Mexiko einfährt, bis er einen riesigen Schwertfisch fängt, mit dem er versucht, Stolz und Ansehen in seiner Lebensgemeinschaft wiederzugewinnen. Wesentlich.

Die Geschichte eines Ausgestoßenen von Gabiel García Márquez

Völlig entfernt von dem magischen Realismus, der Gabo berühmt machen würde, spielte der Schriftsteller seine journalistischste (und ebenso erfolgreichste) Facette mit diesem Kurzroman, der auf basiert das wahre Ereignis von Luis Alejandro Velasco, der nach dem Untergang eines Schiffes, das Alabama Mitte der 10er Jahre nach Kolumbien verließ, XNUMX Tage lang in der Karibik Schiffbruch erlitt.

Meer im Hintergrund, von José Luis Sampedro

Das erste Buch, das ich von Sampedro gelesen habe, war dieses Zusammenstellung von neun Geschichten von denen jedes ein Meer oder einen Ozean der Welt darstellt: von der Ägäis bis zu denen des Südens, die durch den Indischen Ozean verlaufen. Ein Buch, das Liebhaber von Abenteuer, Reisen und Emotionen begeistern wird, denn trotz der Dynamik, die die Handlung verspricht, sind die Geschichten des katalanischen Schriftstellers, der uns 2013 verlassen hat, sehr intim.

Die Perle von John Steinbeck

Dieser 1947 veröffentlichte Roman des Autors von The Grapes of Wrath erkundete die Küstenenklaven von Baja California, einer Halbinsel, auf der eine Perle der einzige Überlebensweg für einen Fischer und seine Frau im Kreuzzug war, um das Leben Ihres Sohnes zu retten. Familie und Verzweiflung in einem der schönsten Orte an der Küste der Vereinigten Staaten.

Das Leben von Pi, von Yann Martel

Life of Pi: Schiffbruch mit Tiger

Vida de Pi wurde 2012 an die Leinwand angepasst und sammelt das Zeugnis einer Geschichte, die dem kanadischen Martel von einem Einheimischen aus Südindien erzählt wurde und die die Odyssee eines Jungen namens Pi enthüllte, der nach dem Untergang des Schiffes, in dem er unterwegs war Mit seiner Familie (und seinem tragbaren Zoo) blieb er mit Richard Parker in einem Boot stecken. der berühmteste bengalische Tiger in der Literatur nach Shere Khan und Haupthaken dieser Geschichte von Überleben, Glauben und Fantasie.

Diese 10 Bücher für Meeresliebhaber Sie werden der perfekte Aperitif vor den bevorstehenden Monaten, in denen uns das gute Wetter zurück zu den Stränden, der Brise und der Freiheit führt, nach der wir uns das ganze Jahr über sehnen.

Welche anderen "Marine" -Bücher empfehlen Sie?

 

 

 

 

 

 


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

11 Kommentare, hinterlasse deine

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.

  1.   FERNANDO sagte

    Die Insel des Vortages, Umberto Eco

  2.   John Peter sagte

    Ich würde auch La carta Esférica von Arturo Pérez-Reverte und Lord Jim von J. Conrad empfehlen.
    Es gibt viele mehr…

  3.   RAFAELA GOMEZ LUCENA sagte

    Und die Poesie über das Meer? Guillén, Neruda und viele andere. Vergiss es bitte nicht !!

  4.   Foner sagte

    Die Sorgen von Shanti Andía de Pío Baroja

  5.   Salvador Müde sagte

    Signale aus Dresden, ein historischer Roman über die verzweifelte Flucht der SMS Dresden durch die Fjorde Südchiles, während die britische Flotte in jeder Ecke danach suchte.

  6.   Isabel Merino sagte

    Ohne Zweifel Ocean Sea von Alessandro Baricco. Wesentlich.

  7.   Rafael sagte

    Nichts über Joseph Conrad?

  8.   Paola sagte

    El Grumete de la Baquedano von Francisco Coloane und Signs del Dresden von Martin Perez Ibarra, beide chilenische Schriftsteller, haben mich geprägt. Ein weiteres Muss ist The Old Man and the Sea vom unvergesslichen Ernest Hemingway.

  9.   Nandokan sagte

    Der Spiegel des Meeres von Joseph Conrad. Wunderbar.

  10.   Tal sagte

    Ein Jahr am Meer von Joan Anderson, es wurde mein Lieblingsbuch!

  11.   ALLAN DAVID CARCIENTE sagte

    Robinson Crusoe, The Shipwrecks of the Jonathan oder Ácrata de la Magallanía, the Island of the End of the World, Treasure Island, unter anderem.